ROBOTICS DEEBOT R95MKII im Fakten Test 2019

Saugroboter sind in den letzten Jahren im Kommen. Die Geräte sind bequem und zuverlässig. Schließlich bewegen sie sich selbständig durch die Wohnung, ohne dass man selber eingreifen muss. Damit erledigt sich die Hausarbeit fast von alleine. Ein solches Gerät ist der Roboter ROBOTICS DEEBOT R95MKII von Ecovacs, der über zahlreiche moderne Funktionen verfügt. Dabei saugt das Gerät nicht nur den Boden ab, sondern wischt auch über diesen und ist dank seiner technischen Ausstattung sehr effizient dabei.

Angebot
Ecovacs ROBOTICS DEEBOT R95MKII Bodenreinigungsroboter mit intelligenter Navigation, Laser-Mapping und App
  • SMART NAVI-Laserscan- und Kartensystem
  • Smartphone Steuerung: Auswahl einzelner Räume, zeichnen sie freihändig virtuelle Wände, kontrollieren Sie den Reinigungsprozess u.v.m
  • Intelligentes Wischsystem mit Wassertank
  • Auswechselbare Hauptbürste und direkte Absaugfunktion ist speziell für die Absaugung von Tierhaaren geeignet

Werbung / Letzte Aktualisierung am 21.05.2019 um 03:07 Uhr / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Leistung und Funktionen

Wie hoch die Leistung des ROBOTICS DEEBOT R95MKII ist, darüber macht der Hersteller Ecovacs keine Angaben. Es bleibt aber festzuhalten, dass das Gerät in den Bereichen Staubaufnahme auf Teppich, Staubaufnahme auf Hartboden und Filterung jeweils mit der Bewertung A ausgezeichnet wurde. Bei allen Bereichen handelt es sich um Kategorien, die für das Energie-Label von Bedeutung sind. Das zeigt, wie effizient das Gerät ist. Es ist wesentlich leiser als ein herkömmlicher Staubsauger und kann dabei sogar noch mehr Aufgaben übernehmen. Damit der Roboter wischen kann, muss Wasser in den vorgesehenen Tank eingefüllt werden.

Ausgestattet ist es mit moderner Technologie. Während der Benutzung scannt der Roboter mit seinen Sensoren die Wohnung ab und erstellt so einen Grundriss. Auf diese Daten greift er bei den weiteren Benutzungen wieder zurück. Schließlich sind darauf wichtige Informationen zu den Maßen der Räume aufgezeichnet und wo sich Wände, Barrieren oder Treppen befinden. Dank seiner Sensoren ist der Saug- und Wischroboter in der Lage, Treppenabsätze zu erkennen. Diese befährt er nur, soweit dies für ihn möglich möglich ist.

Der Roboter kann über eine Smartphone-App gesteuert werden. Das bedeutet, der Nutzer kann sowohl einen Zeitplan festlegen, wann das Gerät ausrücken soll, als auch einen Bereich, in dem die Reinigung stattfinden soll. Dazu greift das System auf die Daten zurück, die es beim Abtasten der Wohnung gesammelt hat. Der Nutzer kann dann bestimmten, ob sich der Saugroboter durch die gesamte Wohnung bestimmten oder lediglich bestimmte Bereiche reinigen soll. Zudem ist es möglich, auf der visualisierten Karte Bereiche zu definieren, die das Gerät nicht reinigen soll. Das ist beispielsweise in Zimmern sinnvoll, in denen sich viele Kabel befinden. Das Gerät könnte Gefahr laufen, sich in den Kabeln zu verhaken. Dabei sind zwei Szenarien vorstellbar. Entweder kann sich der Roboter nicht mehr lösen und entsprechend nicht mehr die Reinigung abschließen oder er zieht an den Kabeln und beschädigt dabei ein anderes Gerät. Praktisch ist außerdem: Kehrt das Gerät während der Reinigung zur Ladestation zurück, weil die Akkuleistung aufgebraucht ist, setzt es die Reinigung an der Stelle fort, wo es sie vorher unterbrochen hat. Eine Akkuladung reicht für eine Betriebsdauer von etwa 90 Minuten aus.

Features im Überblick

  • Leistung 500 Watt
  • Geräuschpegel 56 dB
  • Gewicht 4,8 kg

Ausstattung und Zubehör

Im Lieferumfang des ROBOTICS DEEBOT R95MKII sind zwei waschbare Reinigungstücher, ein direkter Absaugaufsatz, Reinigungslösung für den Wasserbehälter, eine Ladestation, ein Messbecher sowie vier Seitenbürsten enthalten. Das Gerät erledigt eine fünfstufige Reinigung. Dies gelingt durch das Feucht-/Trocken- und Wischtuch, das nur an einer Seite befeuchtet ist. Mit ihm kann der Roboter in nur einem Arbeitsgang, fegen, Schmutz aufnehmen, saugen, feucht wischen und die Stelle anschließend trocknen. Dabei ist die auswechselbare Hauptbürste in Kombination mit der Saugfunktion ideal dazu geeignet, Tierhaare vom Boden aufzunehmen. Per Sprachmeldung kann der Roboter Statusmeldungen zum aktuellen Arbeitsfortschritt wiedergeben. Besonders zeichnet sich das Gerät durch seine Fähigkeit aus, Kanten reinigen zu können. Dies gelingt ihm mit einem Abstand von weniger als einem Zentimeter zu dem Objekt.

Zubehörteile für das Gerät sind nicht erhältlich. Allerdings können im Online-Shop des Herstellers Ersatzteile bestellt werden. Dies sind zum Beispiel eine Ladestation oder zusätzliche Wischtücher.

Alltag

In den Alltag ist der Roboter gut integrierbar. Er ist smart. Das bedeutet, dass er zum einen intelligent und zum anderen gut vernetzt ist. Der praktische Nutzen davon ist, dass der Verbraucher ihn einfach mit der passenden Smartphone-App steuern können. Dies ist möglich, wenn er sich im heimischen WLAN-Netzwerk eingewählt hat, aber auch wenn er unterwegs ist. Das bedeutet: Kündigt sich spontan für den Abend Besuch an, kann das Gerät kurzfristig zum Wischen und Reinigen programmiert werden. Aber auch wenn der Alltag nach Plan läuft, ist das Gerät eine praktische Hilfe. Es kann den Boden einfach reinigen, wenn niemand zu Hause ist. So steht es nicht im Weg und erfüllt dennoch seinen Zweck.

Einen Nachteil hat das Gerät allerdings, wenn es in mehreren Stockwerken eingesetzt werden muss und demzufolge verschiedene Startpunkte hat. Dann ist es nicht in der Lage, mehrere Kartendaten zu speichern. Bei jedem neuen Startpunkt scannt es die zur Verfügung stehenden Räume erneut ab. Das führt dazu, dass einige Funktionen wie das Reinigen einzelner Bereiche nicht möglich ist.

Fazit

Der ROBOTICS DEEBOT R95MKII ist ein gutes Gerät mit einer hohen Energieeffizienz. Dank seiner modernen und intelligenten Ausstattung kann er viele Reinigungsarbeiten im Haushalt ausführen. Gerade wenn sich in Wohnungen Tiere aufhalten, kann dieses Gerät eine echte Hilfe sein. Das tägliche Staubsaugen ist nicht nur anstrengend, sondern es produziert auch eine Menge Lärm. Ein Saug- und Wischroboter, der arbeitet, wenn man selber nicht zu Hause ist, ist dann eine gute Lösung. Schließlich sind bereits alle Aufgaben erledigt, wenn man nach Hause kommt. Außerdem ist dieses Gerät dank seiner Hauptbürste gut dafür geeignet, Böden von Tierhaaren zu reinigen. Schwachstellen zeigt das Gerät allerdings, wenn es in einer mehrstöckigen Wohnung zum Einsatz kommen soll. Dann können einige der komfortablen Funktionen nicht genutzt werden.