Bester Staubsauger Roboter: Tests, Vergleich & Ratgeber

Praktischer kleiner Haushaltshelfer oder doch nur neumodisches Spielzeug?

Eine saubere Wohnung ist einfach ein herrlicher Anblick und sorgt für ein großes Wohlbefinden. Doch das regelmäßige Saugen kann schon ziemlich lästig werden. Ein Saugroboter setzt genau dort an und bietet eine automatische Lösung für den Alltag an.

In diesem Artikel gehen wir auf alle Vorzüge der praktischen Reinigungsgeräte ein, verraten Ihnen unsere Top Empfehlungen (ILIFE V5s Pro wäre eine sehr deutliche) und erklären worauf Sie beim Kauf generell achten sollten.

Darüberhinaus erhalten Sie kurz und knapp zahlreiche Ergebnisse bekannter Saugroboter Tests komprimiert dargestellt und noch vieles mehr.

Staubsauger Roboter Vergleich

Bild
Empfehlung
ILIFE V5s Pro Saugroboter mit Wischfunktion | automatischer Staubsauger Roboter | 2in1 nass Wischen oder Staubsaugen | für Hartböden | benetzt bis zu 180qm | Fallschutz | beutellos | mit Ladestation
Preistipp
MEDION Saugroboter programmierbar mit autom. Rückkehr zur Ladestation, virtuelle Wand, 20 Watt, 2500mAh Li-ion Akku, Direktabsaugung (Tierhaar optimiert), MD 18500, weiß
Eufy RoboVac 11 Saugroboter (100 Min Laufzeit) leiser und flacher Staubsauger Roboter mit leistungsstarkem High-Performance Filter,ideal für Haustierbesitzer,Hartböden, flache Teppiche, Fliesen, Hartholz, Laminat & mehr
iRobot Roomba 650 Saugroboter (hohe Reinigungsleistung mit Dirt Detect, reinigt alle Hartböden und Teppiche, geeignet bei Tierhaaren, Reinigung nach Zeitplan) schwarz
Ecovacs Robotics Deebot Slim Ultra-flacher Staubsaugerroboter(15 W, mit Direktabsaugung, optimiert für Tierhaare) weiß/hellgrün
Dirt Devil Spider M607 Saugroboter (17 W, 0,27 l Staubbehältervolumen, 3 Programme) schwarz
Staubbehälter
300 ml
300 ml
600 ml
500 ml
320 ml
270 ml
Gewicht
2,2 kg
1,9 kg
3,02 kg
3,6
3 kg
1,5 kg
Lautstärke
60 dB(A)
65 dB(A)
65 dB(A)
68 dB(A)
60 dB(A)
65 dB(A)
Programmierbar
HEPA Filter
Wischfunktion
Akkulaufzeit
2 h
1,5 h
1,67 h
2 h
1,8 h
1 h
Ladezeit
2 h
4 h
6 h
3 h
3 h
4 h
Absturzsicherung
Preis
193,06 EUR
ab 179,99 EUR
195,99 EUR
365,64 EUR
ab 157,00 EUR
89,99 EUR
Empfehlung
Bild
ILIFE V5s Pro Saugroboter mit Wischfunktion | automatischer Staubsauger Roboter | 2in1 nass Wischen oder Staubsaugen | für Hartböden | benetzt bis zu 180qm | Fallschutz | beutellos | mit Ladestation
Saugroboter
Staubbehälter
300 ml
Gewicht
2,2 kg
Lautstärke
60 dB(A)
Programmierbar
HEPA Filter
Wischfunktion
Akkulaufzeit
2 h
Ladezeit
2 h
Absturzsicherung
Preis
193,06 EUR
Kaufen
Preistipp
Bild
MEDION Saugroboter programmierbar mit autom. Rückkehr zur Ladestation, virtuelle Wand, 20 Watt, 2500mAh Li-ion Akku, Direktabsaugung (Tierhaar optimiert), MD 18500, weiß
Saugroboter
Staubbehälter
300 ml
Gewicht
1,9 kg
Lautstärke
65 dB(A)
Programmierbar
HEPA Filter
Wischfunktion
Akkulaufzeit
1,5 h
Ladezeit
4 h
Absturzsicherung
Preis
ab 179,99 EUR
Kaufen
Bild
Eufy RoboVac 11 Saugroboter (100 Min Laufzeit) leiser und flacher Staubsauger Roboter mit leistungsstarkem High-Performance Filter,ideal für Haustierbesitzer,Hartböden, flache Teppiche, Fliesen, Hartholz, Laminat & mehr
Saugroboter
Staubbehälter
600 ml
Gewicht
3,02 kg
Lautstärke
65 dB(A)
Programmierbar
HEPA Filter
Wischfunktion
Akkulaufzeit
1,67 h
Ladezeit
6 h
Absturzsicherung
Preis
195,99 EUR
Kaufen
Bild
iRobot Roomba 650 Saugroboter (hohe Reinigungsleistung mit Dirt Detect, reinigt alle Hartböden und Teppiche, geeignet bei Tierhaaren, Reinigung nach Zeitplan) schwarz
Saugroboter
Staubbehälter
500 ml
Gewicht
3,6
Lautstärke
68 dB(A)
Programmierbar
HEPA Filter
Wischfunktion
Akkulaufzeit
2 h
Ladezeit
3 h
Absturzsicherung
Preis
365,64 EUR
Kaufen
Bild
Ecovacs Robotics Deebot Slim Ultra-flacher Staubsaugerroboter(15 W, mit Direktabsaugung, optimiert für Tierhaare) weiß/hellgrün
Staubbehälter
320 ml
Gewicht
3 kg
Lautstärke
60 dB(A)
Programmierbar
HEPA Filter
Wischfunktion
Akkulaufzeit
1,8 h
Ladezeit
3 h
Absturzsicherung
Preis
ab 157,00 EUR
Kaufen
Bild
Dirt Devil Spider M607 Saugroboter (17 W, 0,27 l Staubbehältervolumen, 3 Programme) schwarz
Staubbehälter
270 ml
Gewicht
1,5 kg
Lautstärke
65 dB(A)
Programmierbar
HEPA Filter
Wischfunktion
Akkulaufzeit
1 h
Ladezeit
4 h
Absturzsicherung
Preis
89,99 EUR
Kaufen

Werbung / Letzte Aktualisierung am 15.11.2018 um 10:04 Uhr / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Die Aufgabe eines Saugroboters liegt auf der Hand – Er soll voll automatisiert den Boden der eigenen vier Wände von Staub und Schmutz befreien. Wie ein Saugroboter dieser Herausforderung in der Praxis wirklich gerecht werden kann und welche Geräte bei einem umfassenden Vergleich am besten abschneiden, diesen Fragen sind wir in unserem intensiven Faktentest nachgegangen.

Weitere Saugroboter:

Bodenstaubsauger Empfehlungen

Nachfolgend stellen wir Ihnen unsere Top Modelle vor und erklären Ihnen warum Sie sich diese Modelle mal unbedingt genauer anschauen sollten. Außerdem schauen wir bei großen Testportalen nach bereits durchgeführten Testberichten und werten eine Vielzahl an Kundenrezensionen für Sie aus. 

1. Unser Top-Tipp

Werbung / Letzte Aktualisierung am 15.11.2018 um 10:04 Uhr / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Lorem

Lorem

Lorem

Lorem

2. Unser Premium-Tipp

Werbung / Letzte Aktualisierung am 15.11.2018 um 10:04 Uhr / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Lorem

Lorem

Lorem

Lorem

Weitere interessante Bodenstaubsauger

Es gibt noch zahlreiche weitere Bodenstaubsauger, die man sich vor dem Kauf mal genauer ansehen sollte. Wir haben einige von diesen nachfolgend für Sie aufgelistet. Dabei haben wir uns Kundenrezensionen sowie die Häufigen Fragen der Rezensenten auf Amazon angeschaut und die Produktdetails genauer unter die Lupe genommen.

Moneual ME 770 Style - Haus & Garten Test (Saugroboter unter 400 Euro)

Moneual ME770 Style intelligenter Saugroboter Roboter Staubsauger Wischroboter mit Raumerkennung - Smart Vision Mapping - mit Wischfunktion
  • Der neue ME770 Style ist flexibel und effektiv wie kein anderer Roboterstaubsauger. Er ist ein Hybrid-Roboter der saugen, feuchtwischen oder beides gleichzeitig kann. Smart Vision Mapping Technologie -SVM - für besonders effektive Reinigung.
  • Der High Performance Saugmotor ist 30% stärker und seine Lebensdauer ist 10 x länger als bei herkömmlichen Motoren ohne BLDC Technologie. Die beiden Seitenbürsten erweitern die Reinigungsbreite.
  • Ist das Wassertank Set nicht befestigt startet der ME770 automatisch im reinen Saugmodus. Der Saug-Modus kann sowohl auf Hartböden als auch Teppichböden verwendet werden.
  • Ist das im Lieferumfang enthaltene Wassertank Set befestigt, wird das 460 cm² Mikrofasertuch ständig mit Wasser aus dem 180ml fassenden Wassertank befeuchtet. So ist gleichzeitiges Saugen und Feuchtwischen oder nur Feuchtwischen möglich.
  • Mit seiner speziellen, patentierten Stoff-Textur haftet der Schmutz stärker als bei herkömmlichen Mopps und reduziert den Wasserverbrauch. Empfindliche Oberflächen werden geschont.

Werbung / Letzte Aktualisierung am 15.11.2018 um 09:17 Uhr / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Mit einer guten Endnote von 1,9 gewinnt der ME770 Style den Test aller Saugroboter unter 400 Euro des Testunternehmens Haus & Garten. Vor allem auf der Fläche überzeuge dieser Saugroboter, während Ecken eher vernachlässigt würden. Da hier eine generelle Schwäche der Kategorie Saugroboter vorliegt, sei es verziehen. Durch die Hybrid Funktion kann der Roboterstaubsauger nicht nur Saugen, sondern bei geringer Verschmutzung auch feuchtwischen, was gerade in der Küche praktisch sein kann. Für sparsame Menschen ist der Saugroboter von Moneual das Gerät der Wahl.

Lorem

Lorem

Lorem

Samsung POWERbot - Haus & Garten Test (Saugroboter über 400 Euro)

Angebot
Samsung VR7000 VR2DM7060WD/EG POWERbot Saugroboter (130W extra starke Saugkraft ideal für Teppiche und Tierhaare, saubere Ecken, WLAN und App, Alexa, Fernbedienung, Startzeit-Vorwahl) gold
  • Starker Digital Inverter Motor mit Cyclone Force
  • WLAN und Fernbedienung mit Point Cleaning
  • Saubere Ecken und Kanten dank Edge Clean Master
  • Effiziente Navigation dank Visionary Mapping Plus gründliche Reinigung des gesamten Raums
  • FullView Sensor 2.0 - erkennt selbst dünne Stuhlbeine; Ideal für Teppiche und Tierhaare, WLAN und App, Amazon Alexa, Digital Inverter Motor, Hindernis /Treppen- und Grundrisserkennung

Werbung / Letzte Aktualisierung am 15.11.2018 um 10:39 Uhr / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Mit einem starken Testergebnis von „sehr gut“ und einer Durchschnittsnote von 1,1 gewinnt der POWERbot von Samsung sowohl den Test aller Saugroboter über 400 Euro, als auch den Test im gesamten Preisspektrum. Dies habe er laut Haus & Garten Test vor allem einer hervorragenden Performance in den Ecken und einem durchdachten Gesamtkonzept zu verdanken. Kein anderes Gerät reinige so gründlich und systematisch. Bei einem Preis von
etwa 600,00 Euro handelt es sich definitiv um ein Produkt aus der Premiumabteilung, dennoch ist dieses Gerät jeden Cent wert und gerade für den höheren Anspruch kann eine klare Kaufempfehlung ausgesprochen werden.

Lorem

Lorem

Lorem

Ecovacs Deebot Slim2 – Testberichte.de

Angebot
Ecovacs Robotics Deebot Slim2 Ultra flacher Saugroboter (5,7 cm) mit App-Steuerung und Fernbedienung, optimiert für Tierhaare, 15 Watt, grau
  • Ultra-flaches Design (5,7 cm Bauhöhe) ermöglicht Reinigung unter fast jedem Möbelstück
  • Smartphone-Steuerung: Mit Hilfe der Ecovacs App kann jede Reinigung geplant, angepasst und überwacht werden
  • Deebot Slim2 reinigt mit direkter Absaugfunktion. Das ist ideal zum Absaugen von Tierhaaren, denn die Haare verheddern sich nicht in einer Bürste
  • Lange Reinigungsdauer: Die Lithium-Batterie ermöglicht leise Reinigungen von bis zu 110 Minuten. Nach der Reinigung kehrt der Deebot automatisch zur Ladestation zurück
  • Geeignet für Hartböden; Lokaler Service ist kostenlos verfügbar

Werbung / Letzte Aktualisierung am 15.11.2018 um 09:17 Uhr / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Der am meisten verkaufte Saugroboter Deutschlands hat auch das Team von Testberichte.de überzeugt. Mit einem Gesamturteil von „sehr gut“ bei einer Note von 1,0 stimmt bei diesem Produkt so ziemlich alles. Trotz eines verhältnismäßig niedrigen Preises von 229,00 Euro überzeugt der Slim2 auf beinahe allen Ebenen: Hervorragende Akkulaufzeit bei guter Reinigungsfähigkeit und zeitlosem Design. Saugen tut das Gerät dabei beinahe geräuschlos. Die dazugehörige App ist zwar nicht notwendig, dennoch ein sinnvolles Extra. Gerade Einsteiger machen mit diesem Modell wenig falsch. Wir sagen: Daumen hoch!

Lorem

Lorem

Lorem

Allgemeines zum Saugroboter

Die Automatisierung verschiedenster Prozesse macht auch in den eigenen vier Wänden keinen Halt. Alltägliche Aufgaben im Haushalt, so auch das lästige Staubsaugen, fressen auf Dauer Zeit und auch Nerven. 

Wie entspannt wäre es denn, wenn sich Ihre Wohnung wie von selbst reinigen würde, während Sie gerade bei der Arbeit oder unterwegs sind, um ein paar Erledigungen zu machen? Genau das verspricht Ihnen ein Saugroboter. 

Zumindest wenn man den Beschreibungen der größten Anbieter Glauben schenken mag. Wie genau der Saugroboter dieser Herausforderung gerecht werden soll, dieser Frage sind wir für Sie im Folgenden nachgegangen.

Staubsauger Roboter – Infos auf einen Blick

  1. Vollautomatische Reinigung auf Knopfdruck Saugroboter reinigen Ihren Boden vollautomatisch. Nach der Installation des Gerätes müssen Sie lediglich das Programm starten und schon beginnt der automatische Staubsauger seine Rundfahrt, bis der zu reinigende Raum gänzlich abgefahren wurde, oder der Akkustand aufgebraucht ist. Im Anschluss fährt der Roboter automatisch wieder in die Ladestation.
  2. Saugen und Wischen Einige Saugroboter verfügen neben der reinen Saugfunktion zusätzlich über eine praktische Wischfunktion. Mit dieser können sie, zumindest bis zu einem bestimmten Verschmutzungsgrad, auch eingetrocknete Schmutzflecken vom Parkett, Laminat oder auch von den Küchenfliesen entfernen.
  3. Bequeme Steuerung per Smartphone-App Die meisten modernen Saugroboter lassen sich bequem per App bedienen. Das Starten des Reinigungsprogramms ist somit auch bequem von zuhause aus möglich. Diese Zusatzfunktion ist meistens Teil eines Premium-Saugroboters und damit aus der Kategorie der teureren Geräte.

Was ist ein Saugroboter?

Ein Saugroboter, in langer Form Staubsaugerroboter oder Roboterstaubsauger genannt, ist ein Haushaltsgerät, welches automatisch den Fußboden eines beliebigen Raumes reinigen kann. Es handelt sich um ein meist zylindrisches, flaches Objekt, das mit einem Saug- und Wischmechanismus, motorisierten Rädern und einer Art Navigationsfunktion ausgestattet ist. Zu dem fahrbaren Saugroboter selbst gehört in der Regel auch eine Ladestation, an die das Gerät vollautomatisch andocken kann.

Die Breite des Saugers orientiert sich dabei am standartmäßigen Abstand zwischen Stuhlbeinen und auch die Höhe des Gerätes ist nicht zufällig gewählt. Je flacher der Staubsaugerroboter gebaut werden kann, desto eher kann er auch unter Möbelstücken saugen. Sensoren, die rund um den Roboter installiert sind, helfen ihm bei der Orientierung im Raum und geleiten ihn entlang der Einrichtung. Bei fortgeschrittenen Modellen werden zudem Informationen über die Räumlichkeiten gespeichert. So auch der Ort der Basisstation.

Das Gerät aus der Familie der Haushaltsroboter existiert streng genommen bereits seit mehr als zwei Jahrzehnten, jedoch wird es gerade im Laufe der letzten Jahre auch im privaten Haushalt immer populärer. Diese Entwicklung ist vor allem auf die fortschreitende Optimierung der Saugroboter durch die Industrie in Kombination mit den sich anhäufenden Alltagserfahrungen und brauchbaren Kundenrückmeldungen in Zeiten des Internets zurückzuführen.

Was taugen Saugroboter – Vorteile

Während der Saugroboter seine Arbeit macht, können Sie sich mit anderen Dingen beschäftigen: Arbeiten, Fernsehen, oder Termine wahrnehmen

Durch die Möglichkeit, Programme einzustellen kann das Gerät bestimmten Aufgaben angepasst werden. So kann auch eine beliebige Häufigkeit und Dauer eingestellt werden, mit der die eigenen vier Wände vom Staubsaugerroboter gereinigt werden.

Starten Sie das Reinigungsprogramm bequem von Unterwegs aus. Oder programmieren Sie gewünschte Reinigungstermine.

Beutel sind nicht mehr up to Date. Sie sind umständlich zu wechseln, sorgen für laufende Kosten und sind dabei nicht gerade umweltschonend. Saugroboter haben einen integrierten Tank, der bei Bedarf bequem entleert werden kann.

Falls der Saugroboter doch einmal angehoben, manuell in die Ladestation gesteckt werden muss, oder der Tank zu entleeren ist, macht Ihnen das Gewicht des Gerätes sicher keine Probleme. Im Vergleich zu einem herkömmlichen Staubsauger ist die automatische Version super handlich, klein und leicht. Gerade älteren Menschen kommt dies entgegen.

Genauso leicht, wie sich der Saugroboter bei Bedarf transportieren lässt, kann er dank seiner Größe auch verstaut werden. Nicht nur in der Ladestation ordnet sich der Sauger zurückhaltend in die Einrichtung ein, im Notfall kann man ihn auch prima im Schrank oder Regal unterbringen. Wie wohl viele Leser bestätigen können, treibt einen das Verstauen eines klassischen Staubsaugers in der Besenkammer oder im Schrank nicht selten auf die Palme.

Die meisten Menschen haben eine ganz bestimmte Assoziation mit Staubsaugen. Gerade wollen Sie in den nächsten Raum spazieren, das Staubsaugerkabel will Sie allerdings davon abhalten. Am besten, indem Sie darüber stolpern, oder weil es sich unter der Tür verhakt hat. Man kann Sie schon förmlich fluchen hören. Mit einem Saugroboter gehört dieser Ärger der Vergangenheit an.

Auch ein Saugroboter arbeitet nicht vollständig geräuschlos. Im Vergleich zu einem normalen Staubsauger liegt die Lautstärke eines Roboters jedoch in einem sehr erträglichen Bereich und wird meist nicht als belästigend empfunden.

Dank der Programmierbarkeit und der Steuerung per App auch von unterwegs eignet sich der Staubsaugerroboter sehr gut als Ersatz für eine Reinigungskraft im Büro. Falls am Arbeitsplatz sehr starke Verunreinigungen entstehen, sollten Sie sich jedoch auf eine menschliche Arbeitskraft verlassen.

Wenn Sie mit einem großen Staubsauger selber Hand anlegen, dann kann es mal vorkommen, dass Sie mit dem Aufsatz gegen den teuren Küchentisch oder das neue Regal stoßen. Die automatische Alternative hat nicht nur weniger Schwung, durch den Einsatz von Sensoren wird ein Zusammenstoßen mit Möbeln gänzlich verhindert.

Sofern es sich um ein sehr hochwertiges Gerät handelt, kann ein Saugroboter einen menschlichen Kollegen, der manuell arbeitet, unter Umständen in Puncto Sauberkeit schlagen. Zum einen sind Premium Geräte heutzutage technisch sehr gut ausgestattet und reinigen mit hoher Leistung, zum anderen kann ein vorprogrammiertes Gerät mit zuverlässigem Navigationssystem wirklich jede Stelle des Raumes bearbeiten, während ein Mensch gerne mal den einen oder anderen Fleck übersieht.

Man sollte meinen, dass ein Saugroboter im Vergleich zu einem normalen Staubsauger schlecht abschneidet, wenn es um das Thema Stromverbrauch geht. Schließlich muss dieser häufiger und länger saugen, als ein herkömmliches Gerät, wenn eine ähnliche Sauberkeit erreicht werden soll. Tatsächlich verbraucht ein Staubsaugerroboter selbst bei 3 Mal häufigerer Anwendung mitsamt Ladestation oft nur die Hälfte dessen, was ein normaler Sauger an Energie kostet. Sie sparen bares Geld.

Für Menschen mit einer Stauballergie könnte der Einsatz des richtigen Saugroboters die optimale Lösung sein. Zum einen kann durch regelmäßige einprogrammierte Sauggänge die Ausbildung einer größeren Staubschicht im Keim erstickt werden, zum anderen enthalten manche Geräte eingebaute „HEPA-Filter“, welche Pollen und Allergene Stoffe aus der Luft filtern können.

Durch die flache Konzipierung des Körpers gelangt der Saugroboter teilweise unter Möbelstücke, wie das Sofa, Regale und mühelos auch unter Stühle.

Mühseliges Bücken und Kreuchen durch die eigene Wohnung mit dem unhandlichen Staubsauger aus den 90igern gehört der Vergangenheit an. Gerade für Menschen mit Gelenkproblemen ist die Entlastung eine Wohltat. Lassen Sie das Gerät einfach die Arbeit machen, während Sie auf dem Sessel sitzen und in der Zeitung blättern.

Wie funktioniert ein Saugroboter?

Reinigungsfunktion

Ein Saugroboter reinigt den Boden unter Einsatz mehrerer Reinigungstechniken. Zum einen gibt es die klassische Saugfunktion, die auch Hauptbestandteil eines regulären Staubsaugers ist, jedoch in leistungstechnisch schwächerer Ausprägung. Zum anderen sind sowohl an der Vorderseite, als auch an der Unterseite des Gerätes rotierende Bürsten und Walzen angebracht. Diese befördern den Staub zusammen mit dem Saugmechanismus in die Auffangbox, wo ein installierter Filter das Auspusten des aufgesaugten Staubs verhindert. Diese Auffangbox kann nach dem Einsatz des Saugers bequem manuell entleert werden.

Navigationsfunktion

Die Art der Navigation eines Saugroboters variiert je nach Preisklasse und Alter des Modells. Einfachere Modelle koordinieren sich lediglich über einen einzigen Kollisionssensor. Wird dieser beim Zusammenstoß mit einem Gegenstand aktiviert, ändert der Staubsaugerroboter seine Richtung. So ergibt sich eine chaotische Reinigungsbahn per Zufallsprinzip und nicht selten bleiben Stellen unbereinigt. Neuere und hochwertigere Geräte arbeiten meist mit mehreren Ultraschall-, Infrarot- oder Lasersensoren, um die Entfernung zu Gegenständen zu ermitteln und sich so im Raum zu orientieren. Diese Sensoren können gleichzeitig Abstürze des Saugroboters verhindern, so zum Beispiel am Treppenrand. Sehr fortschrittliche Geräte arbeiten zudem mit eigens erstellten Raumplänen und genauen Navigationssystemen, wodurch die Reinigung nicht chaotisch, sondern systematisch erfolgt. So bleibt keine Stelle unbereinigt.

Staubsauger Roboter Test

Saugroboter zählen mit Sicherheit zu den Haushaltsgeräten, die am ausgiebigsten getestet werden. Tatsächlich testen nicht nur renommierte Testunternehmen, wie auch die Stiftung Warentest, oder auch der Haus & Garten Test akribisch die populärsten Geräte. 

Auch im Privatbereich finden sich immer mehr Verbraucher, welche einen eigenen Saugroboter Test veranstalten und somit für wertvolle Empfehlungen und Rückschlüsse sorgen, die Ihnen als potentiellem Käufer zugutekommen.

Saugroboter Stiftung Warentest, Ökotest & andere Testunternehmen

Testberichte anerkannter Testunternehmen, wie zum Beispiel der Stiftung Warentest können für Verbraucher sehr aufschlussreich sein. Geräte werden hier extrem genau auf Herz und Nieren geprüft und anschließend mittels eines übersichtlichen Bewertungssystems in ein Ranking geordnet. So wird Ihnen als potentiellem Käufer die Entscheidung eventuell leichter gemacht.

Unter der Verwendung von Google stößt man auf zahlreiche Testberichte auch von anderen renommierten Institutionen, darunter:

Die hier angegebenen Testquellen stellen nur eine Auswahl dar. Saugroboter sind derart populär, dass gerade auf Youtube.de unzählige Testberichte von Verbrauchern zu finden sind. Schauen Sie doch einmal nach.

Warum ist ein Staubsauger Roboter Test sinnvoll?

Der Grund, warum Saugroboter so oft getestet werden ist einfach. Er verspricht nicht weniger, als die Wohnung voll automatisiert und gründlich von Staub zu befreien, während Sie entspannt die Füße hochlegen können. Und genau hier wird getestet, ob der automatisierte Staubsauger dieses Versprechen wirklich halten kann. Und eines sei an dieser Stelle gesagt: Es gibt so einige Geräte, die den Ansprüchen nicht ansatzweise genügen können. Ein umfangreicher und ganzheitlich angesetzter Saugroboter Test hat die Aufgabe, hier die Spreu vom Weizen zu trennen.

Staubsauger Roboter im Alltags-Test

Wie sich Saugroboter im Alltag schlagen, darüber geben oft die unzähligen Kundenbewertungen auf Amazon Aufschluss. Selbst die Tests angesehener Testunternehmen können schwer simulieren, wie gut ein Saugroboter über Jahre hinweg seine Aufgaben erledigt, wie oft mit Problemen zu rechnen ist und wie oft zum Beispiel Ersatzteile besorgt werden müssen.

Die benannten Bewertungen geben somit die Erfahrungen tausender Kunden aus individuellen Alltags-Tests mit einzigartigen Bedingungen wieder. Bevor Sie Ihre endgültige Kaufentscheidung treffen, lohnt es sich in jedem Fall, die von anderen Kunden als hilfreichsten Kundenrezensionen bewerteten Rückmeldungen durchzulesen und sich selbst ein realistisches Bild über die alltägliche Anwendung zu schaffen.

Doch seien Sie gewarnt: Zum Teil gibt es Bewertungen, denen man schon ansieht, dass sie unrealistisch positiv und gleichzeitig wenig authentisch erscheinen. Genauso gibt es Bewertungen, die so negativ sind, dass sie direkt aus der Reihe tanzen. Ob es sich bei dem bewertenden Kunden um einen Konkurrenten oder einen überempfindlichen, verärgerten Kunden handelt, müssen Sie individuell Prüfen. Mit der Zeit gewinnt man ein Gespür dafür, authentische von wahrscheinlich gefälschten Bewertungen zu unterscheiden. Schauen Sie, wie viele andere Kunden jeweils eine Rezension für hilfreich halten.

Was sollte man bei einem Saugroboter Test beachten?

Um diese Frage beantworten zu können, müssen wir zunächst einmal die Frage klären, woran man einen guten Saugroboter Test überhaupt erkennt. Ein guter Test prüft das Gerät auf alle Fähigkeiten, die es auch im Alltag beweisen muss.

An erster Stelle steht bei einem Saugroboter wohl die Reinigungsfähigkeit. Diese wird meistens auf einem präparierten Testparcours getestet, auf dem genau abgewogene Mengen bestimmter künstlicher Verunreinigungen ausgebreitet werden. Der Untergrund dieses Parcours wird mit unterschiedlichen repräsentativen Materialien belegt, darunter Teppichboden, Parkett-/ oder Laminatboden und Fliesen. In dieser Testumgebung wird ebenfalls das Navigationssystem getestet. Neben der Reinigungsdauer, die per Stoppuhr gemessen wird, prüft man auch die Lautstärke über Mikrophone.

Wenn derartige Vorgehensweisen von einem Institut auch per Fotos oder Videoaufnahmen bewiesen werden können, dann handelt es sich höchstwahrscheinlich um einen seriösen Test. Viele unseriöse Portale verwenden den Begriff „Test“ fälschlicher Weise, um Verbraucher zu täuschen. Achten Sie auf die genannten Merkmale, dann sollte Ihnen das erspart bleiben.

Staubsauger Roboter Kaufen – Worauf sollte man achten?

Da sich in Bezug auf die tatsächliche Reinigungsfähigkeit sehr unterschiedliche Saugroboter am Markt tummeln, erhöht sich für Sie umso mehr die Notwendigkeit, sich vorm Kauf gründlich zu informieren. 

Wenn Sie einen Saugroboter kaufen wollen, dann sollten Sie nicht nur die Testsieger kennen, sondern auch ein Auge dafür entwickeln, auf welche Kriterien Sie bei den zu vergleichenden Produkten am genausten achten sollten. 

Im Folgenden haben wir für Sie die 5 wichtigsten zu prüfenden Charakteristika vorm Kauf eines Saugroboters aufgelistet.

Saugleistung

Der wohl wichtigste zu prüfende Faktor beim Kauf eines Saugroboters ist die Saugleistung. Die Frage ist: wie lässt sich diese bestimmen? Hier spielen mehrere Faktoren eine Rolle. Zum einen die Leistung auf dem Papier in Form des Watt Verbrauchs. Im Schnitt liegt der Stromverbrauch bei 30 Watt. Die Spanne reicht von 11 bis etwa 35 Watt. Dieser Wert ist aber weniger wichtig, als angenommen. Eine größere Rolle spielt die letztendliche Effektivität des Staubsaugers. Diese steht in einem engen Zusammenhang zu der eingebauten Navigationstechnologie und damit zu unserem 2. Punkt

Navigation

Je fortschrittlicher die Navigation ist, desto systematischer und gründlicher werden Ihre Räumlichkeiten gereinigt. Die tatsächliche Saugleistung ist dabei am besten im Rahmen eines Tests herauszufinden. Die Saugroboter Tests etablierter Testunternehmen sollten ein guter Anhaltspunkt für Sie sein. Bei den professionellen Tests werden ganze Parcours mit unterschiedlichen Untergründen und Hindernissen, wie Möbeln aufgebaut, anhand derer sich die Navigation des Saugroboters nachvollziehen lässt. Wichtig für Sie beim Kauf eines Saugroboters: Es gibt das sogenannte Zufallsprinzip, auch chaotische Reinigungsstrategie genannt, die strategische Wandverfolgung, die Spiralfahrt und die strategische Reinigung auf Basis einer automatisch erstellten Raumkarte. Achten Sie darauf, welche Technologie eingesetzt wird.

Ausstattung und Bedienbarkeit

Wenn man so will auch die Benutzerfreundlichkeit. Welchen Eindruck macht die Ladestation? Ist im Gesamtpaket eine App enthalten? Gibt es Ersatzteile im Lieferumfang oder können diese leicht beschaffen werden? Diese Fragen sollten Sie sich vorm Kauf eines Saugroboters auf jeden Fall stellen. Am wichtigsten Jedoch in Puncto Benutzerfreundlichkeit: Wie einfach lässt sich ein Reinigungsprogramm starten und lässt sich dieses auch von unterwegs beginnen?

Akkulaufzeit und Ladedauer

Mittlerweile darf bei keinem technischen Gerät dieses Kriterium außer Acht gelassen werden. Jedoch ist die Akkulaufzeit bei einem Saugroboter nicht so relevant, wie bei einem Smartphone oder Notebook, da der Roboter bei niedrigem Akkustand einfach an der Ladestation andocken kann. Nichtsdestotrotz gibt die Laufzeit des Akkus bei einem Staubsaugerroboter darüber Auskunft, wie lange das Gerät auf den Rädern sein kann und somit, wie ausgiebig und gründlich die zu reinigende Fläche gesaugt werden kann. Eine niedrige Akkulaufzeit in Kombination mit einer unvorteilhaften Navigationstechnologie führt zu vielen staubigen Restflächen. Von 60 bis zu 150 Minuten gehen die üblichen Akkulaufzeiten. Eng mit der Akkulaufzeit ist auch die Ladedauer eines Saugroboters verbunden. Sie beträgt zwischen 1 und 4 Stunden.

Lautstärke

Ein nicht zu vernachlässigender Faktor ist die durch den Betrieb des Saugroboters entstehende Lärmbelästigung. Die gute Nachricht: Ein Saugroboter ist in der Regel leiser als ein normaler Staubsauger. Die schlechte Nachricht: Wirklich leise ist der Roboter auch nicht. Sie können also nicht Ihre Lieblings-TV-Serie schauen, während der Sauger Ihr Wohnzimmer von Staub befreit. Die Angabe der Lautstärke über die Einheit Dezibel (dB) dient für Sie als Orientierung. Leise Geräte emittieren Geräusche bis zu 50 dB, während laute Geräte auf über 70 dB kommen.

Was kostet ein Saugroboter?

Bei keinem Produkt darf dieses Kriterium vor dem Fällen einer Kaufentscheidung fehlen. Doch auch hier sollte der Preis nicht isoliert, sondern in Relation zur Leistung des Saugroboters betrachtet werden. Schließlich ist ein hoher Preis keine Garantie für ein leistungsfähiges Gerät. Jedoch hat Qualität in jedem Fall Ihren Preis.

Unsere Erfahrung und Auswertung der professionellen Tests sagt: Gerade bei Saugrobotern lohnt sich die Wahl eines hochwertigen Gerätes. Günstigere Staubsaugerroboter erfüllen in den seltensten Fällen die Erwartung, wenn es um die Gründlichkeit der Reinigung geht. Auch hier sind die Ergebnisse der großen Tests eine adäquate Orientierung. Dabei haben sich teurere Geräte durchgesetzt.

Die Preisspanne beginnt für kleinere Geräte bereits im niedrigen zweistelligen Bereich von etwa 15 Euro und geht für Premiumgeräte bis in den niedrigen vierstelligen Bereich von etwa 1600 Euro. Die besten Geräte kosten erfahrungsgemäß zwischen 500 und 1000 Euro. Die niedrigpreisigen Geräte kann man nach Auswertung der Kundenmeinungen getrost als Spielzeug bezeichnen.

Wo Staubsauger Roboter Kaufen? – Tipps & Tricks

Grundsätzlich gibt es zwei Möglichkeiten, einen Saugroboter zu kaufen: Über einen Onlineshop oder über einen Elektrofachhandel. Im Zuge der Digitalisierung verlagert sich der Großteil der Geschäftswelt, so auch der Verkauf von Haushaltsgeräten, wie Saugrobotern zunehmend ins Internet. 

Nicht ohne Grund. 

Geräte können bequem von zuhause aus bestellt und mit der unendlichen Vielzahl an Konkurrenzprodukten verglichen werden. So wird ein lokaler Shop niemals die Gesamtheit an Produkten führen können, die im gesamten Web zu finden sind. 

Der Erwerb eines Produktes in einem lokalen Geschäft lohnt sich vor allem dann, wenn es sich um Geräte mit sehr speziellen Funktionen handelt, die im professionellen Bereich angewendet werden. 

Da es sich bei Saugrobotern eher um Konsumartikel für den Privatgebrauch handelt, hat sich der Verkauf über die bekanntesten Online-Marktplätze etabliert. Hier finden Sie am ehesten das was Sie brauchen.

Saugroboter bei Amazon kaufen

Saugroboter bei Amazon kaufen
Saugroboter bei Amazon kaufen (Screenshot: 04.08.2018)

Der weltweit bekannteste Online-Marktplatz für jedes nur erdenkliche Produkt ist ohne Zweifel Amazon. Die schiere Größe des Unternehmens und das unaufhörlich wachsende Angebot der Plattform bringen viele Vorteile für die Verbraucherschaft mit sich. So ist die Wahrscheinlichkeit groß, ein Produkt, dass Sie beiläufig irgendwo aufgegriffen haben, bei Amazon im Angebot zu finden. Ebenso wahrscheinlich sogar zum günstigsten Preis.

Machen Sie auch von den hilfreichen Kundenrezensionen gebrauch, deren Aufgabe es ist, anderen Käufern beratend bei der Kaufentscheidung zur Seite zu stehen. Bevor Sie einen Saugroboter bei Amazon kaufen, können Sie sich ganz einfach zu Gemüte führen, welche Erfahrungen Kunden vor Ihnen gemacht haben. So können Sie grobe Fehler beim Kauf vermeiden und gute von schlechten Geräten unterscheiden. Achten Sie gut darauf, wie viele Kunden welche Rezension am hilfreichsten Fanden. So können Sie authentische Kommentare erkennen und strategisch gesetzte übertrieben negative Rezensionen im Zweifel ignorieren.

Seit neustem setzt Amazon vermehrt auf den Einsatz von Vergleichstabellen und ganzen interaktiven Ratgebern. Halten sie auch beim Kauf eines Saugroboters bei Amazon nach diesen Tools Ausschau. Diese können Ihnen ungemein helfen, das richtige Produkt zu finden.

Saugroboter bei ebay kaufen

Saugroboter bei ebay kaufen
Saugroboter bei ebay kaufen (Screenshot: 04.08.2018)

Auch ebay ist einen Blick wert, wenn Sie sich vorm Kauf eines Saugroboters gründlich informieren und alle Alternativen berücksichtigen wollen. Entgegen allgemeiner Annahmen lohnt sich ebay mittlerweile nicht mehr nur als Auktionsplattform, auf der gebrauchte Geräte ersteigert und versteigert werden können, auch neue Geräte werden direkt vom Hersteller oder von anderen Shops angeboten. Wenn Sie einen Saugroboter bei ebay kaufen wollen, lohnt sich dies vor Allem, wenn Sie es auf ein gebrauchtes Gerät abgesehen haben, da das Unternehmen beim Angebot neuer Geräte der Alternative Amazon keine Konkurrenz machen wird. Aber: auch hier lassen sich hin und wieder Sonderangebote finden. Schließen Sie ebay also nicht direkt als möglichen Shop aus.

Wir raten Ihnen dennoch vom Erwerb eines gebrauchten Saugroboters ab, da dieser meistens nicht mehr über eine Garantie verfügt und Sie schwer einschätzen können, wie leistungsfähig das Gerät noch ist.

Saugroboter bei Aldi kaufen

Saugroboter bei Aldi kaufen
Saugroboter bei Aldi Süd kaufen (Screenshot: 04.08.2018)

Der Discounter Aldi ist mittlerweile für so manchen Schnapper bekannt. Unter dem Technik-Flaggschiff „Medion“ vertreibt das Unternehmen seit mehreren Jahren erfolgreich technische Haushaltsgeräte als Sonderangebot in den eigenen Läden. Pfiffige Stammgäste des Discounters halten gerne Ausschau nach aktuellen Angeboten und haben neben Desktop-Computern, Laptops und Bluray-Playern so einige Produkte erworben. Tatsächlich gibt es auch von der Marke Medion Saugroboter auf dem Markt. Bei aller Euphorie, wenn Sie beim Durchblättern des aktuellen Prospekts dann ein Angebot finden, sollten Sie vorsichtig sein, wenn Sie einen Saugroboter bei Aldi kaufen. Die Geräte der Marke Medion sind leider nicht nur für günstige Preise, sondern oft auch für eine schlechte Qualität bekannt. Die Auswertung von Kundenmeinungen im Netz ist hier sehr hilfreich.

Saugroboter bei Media Markt kaufen

Saugroboter bei Media Markt kaufen
Saugroboter bei Media Markt kaufen (Screenshot: 04.08.2018)

Ein Vorteil beim Kauf eines technischen Gerätes im Elektrofachhandel, wie bei Media Markt, ist die Beratung vor Ort. Wobei Ihnen diese auch zum Verhängnis werden kann, wenn Sie auf einen sehr motivierten Verkäufer stoßen. Viel nutzbringender ist für Sie, dass Sie dort die Möglichkeit haben, die Geräte in die Hand zu nehmen, zu betrachten und sogar zu testen. Diesen Vorteil haben Sie beim Kauf im Internet nicht. Tipp: Gehen Sie in einen Elektrofachmarkt wie Media Markt und nehmen Sie die dort angebotenen Geräte so gut unter die Lupe, wie Sie können. Schauen Sie hinterher, ob Sie Ihren dort gefundenen Favoriten auch bei einem Online-Anbieter wie Amazon finden, eventuell sogar zu einem günstigeren Preis und schlagen Sie dort zu. Dann müssen Sie den Saugroboter nicht bei Media Markt kaufen.

Saugroboter bei Saturn kaufen

Saugroboter bei Saturn kaufen
Saugroboter bei Saturn kaufen (Screenshot: 04.08.2018)

Der Elektrofachmarkt Saturn gehört zum selben Unternehmen, wie auch Media Markt. Nämlich zur Media-Saturn-Holding GmbH. Im Prinzip gelten hier also ähnliche Vorteile, wie bei dem Kollegen in Rot. Tipp: Saturn und Media Markt haben zu unterschiedlichen Zeiten Angebote, die jeweils im neusten Unternehmensprospekt ausgestellt sind. Interessant könnten für Sie vor allem Alt-gegen-Neu Umtauschaktionen sein. Wenn Sie also einen Saugroboter bei Saturn kaufen wollen, können Sie eventuell mit dem Eintausch Ihres alten Staubsaugers bares Geld beim Kauf eines neuen Gerätes sparen. Bleibt alles andere gleich, sollten Sie aber auch im Vergleich zu einem Fachhandel wie Saturn bei Online-Anbietern wie Amazon die besten Angebote finden.

Saugroboter Hersteller & Marken

Die Anzahl an Herstellern und Marken im Bereich der Saugroboter ist groß. Damit Sie die populärsten Anbieter in diesem Markt genauer kennenlernen können, haben wir für Sie im Folgenden die wichtigsten aufgelistet und ein paar Worte zu ihnen verfasst. 

Es versteht sich von selbst, dass wir auf diesem Portal nicht jeden einzelnen Hersteller der Welt berücksichtigen können, da die schiere Anzahl dies nicht zulassen würde.

Xiaomi Logo

Xiaomi Saugroboter

Xiaomi Tech ist ein junger Elektronik-Hersteller aus China, der erst seit 2010 am Markt ist. Das von Lei Jun gegründete Unternehmen ist vor Allem für die Herstellung von Smartphones bekannt. Genau wie der südkoreanische Kollege Samsung ist auch Xiaomi in den Haushaltsmarkt vorgedrungen. Allerdings bietet das Unternehmen in diesem Bereich zum Beispiel keine Waschmaschinen, sondern Saugroboter an. Die von Xiaomi angebotenen Saugroboter werden von Amazon Kunden mit verhältnismäßig guten Bewertungen gewürdigt. Obwohl die Geräte des chinesischen Herstellers selten in renommierten Tests vorkommen, ist das nicht zwangsläufig ein schlechtes Zeichen. Einige dieser Tests liegen zum Beispiel mehr als 2 Jahre zurück, sodass deren Aussagekraft nicht mehr als aktuell zu bezeichnen ist.

Vorwerk Logo

Vorwerk Saugroboter

Mit dem Testsieger der Stiftung Warentest Kobold VR200 ist das deutsche Unternehmen Vorwerk im Bereich der Saugroboter bestens aufgestellt. Die Vorwerk & Co. wurde im Jahr 1883 ursprünglich als Teppichfabrik gegründet. Seitdem entwickelte sich das Familienunternehmen in über 130 Jahren zu einem international agierenden Unternehmen, aufgestellt in mehreren Branchen. Wie auf der Firmenhomepage zu lesen, steht Vorwerk für „Kontinuität, Wandel und die Nähe zum Menschen“. Diese Werte versucht das Unternehmen auch über die Produktfamilie Kobold Staubsauger auszudrücken. Mit über 645.000 weltweit tätigen Mitarbeitern zählt Vorwerk zu den global Playern des Bereichs. Neben Saugrobotern stellt das Unternehmen seit jeher übrigens auch normale Staubsauger her.

Medion Saugroboter

Bei dem Unternehmensnamen Medion AG denken die Meisten Verbraucher wohl an den Discounter Aldi. Grund dafür ist, dass die beiden Unternehmen seit einiger Zeit zusammen koorperieren. Neben Aldi beliefert der Elektronik-Hersteller andere große Handelsketten, wie Real, Tchibo, Media Markt, Karstadt und auch Marktkauf. Das in Essen ansässige Unternehmen wurde ab 2011 stückweise vom chinesischen Konzern Lenovo aufgekauft. Zur Produktpalette gehören überwiegend PCs, Notebooks, Flachbildfernseher, Computerbildschirme, aber auch Haushaltsgeräte, darunter Saugroboter. Im Haus & Garten Test schaffte es der Saugroboter MD 16192 aus dem Hause Medion auf Platz 3 der Geräte unter 400 Euro. Auch wenn es sich meistens nicht um die hochwertigsten Geräte der jeweiligen Kategorie handelt, machen die Produkte des Essener Unternehmens dennoch oft einen guten Eindruck.

iRobot Saugroboter

Der wohl bekannteste internationale Hersteller von Saugrobotern ist iRobot. Das US-amerikanische Unternehmen ist verkaufszahlentechnisch der weltweit führende Player und mit einer großen Bandbreite an Geräten aufgestellt. Gegründet wurde iRobot im Jahr 1990 von den ehemaligen MIT-Ansolventen Rodney Brooks, Colin Angle und Helen Greiner, die bereits zu Studienzeiten an Robotertechnologien arbeiteten. Der wohl bekannteste Staubsauger Roboter aus dem Hause iRobot ist das Modell Roomba, das in seiner ersten Ausgabe bereits seit 2002 am Markt existiert und seitdem stetig weiterentwickelt wurde. Mit dem Roomba 980 bedient der Hersteller auch den Highend-Markt und damit höchste Ansprüche. Die Testnote 1,9 vom Stiftung Warentest unterstreicht dies.

LG Saugroboter

Der Elektronik-Hersteller LG wurde 1958 in Südkorea gegründet. Bekannt ist das Unternehmen bei den meisten Menschen für Flachbildfernseher und Smartphones. Aber auch Haushaltsgeräte, wie Kühlschränke, Waschmaschinen, Klimaanlagen und Staubsauger stehen auf der Produktionsliste. Der Name LG kommt ursprünglich nicht von der nachträglichen Ergänzung „Life´s Good“, sondern vom Unternehmen Lucky Chemical Industrial C. dessen Tochterfirma mit dem Namen „Lucky GoldStar“ auf den Markt kam. Mit einer Note von 2,7 landete der Saugroboter LG VR270LVMB im letzten Test der Stiftung Warentest auf Platz 3. Dieses Gerät ist auch wie andere automatische Sauger aus dem Hause LG mit vielen intelligenten Funktionen, wie einer App-Steuerung, Live-Bildübertragung über das Smartphone und intelligenter Raumerkennung ausgestattet.

Neato Saugroboter

“Wir konstruieren intelligente, leistungsfähige Roboter, die das Leben der Menschen verbessern” – Webpräsenz der Neato Robotics Inc. Das 2005 gegründete US-amerikanische Unternehmen Neato hat sich auf die Herstellung von Saugrobotern spezialisiert. Es sitzt in Newark, Kalifornien und beschäftigt mehr als 65 Mitarbeiter. Es entsprang einem der jährlichen Unternehmer-Wettbewerbe der Stanford-Universität. Im Jahr 2017 wurde Neato vom deutschen Unternehmen Vorwerk aufgekauft, operiert bis heute jedoch unabhängig. Im Haus & Garten Test kam der Botvac connected aus dem Hause Neato zwar nicht aufs Podium, bekam mit einer Note von 2,0 dennoch eine gute Note. Auch die Kundenrezensionen bei Amazon sagen: Bei Neato handelt es sich um einen soliden Hersteller von Saugrobotern.

Samsung_Logo

Samsung Saugroboter

Der größte Mischonzern aus Südkorea ist die Samsung Group. Beinahe eine halbe Million Mitarbeiter beschäftigt das Unternehmen (Stand 2014). Die bekannteste Tochtergesellschaft der Gruppe ist der Elektronik-Hersteller Samsung Electronics, welcher neben Smartphones, Fernsehern und unzähligen anderen Unterhaltungsgeräten auch Haushaltsgeräte wie Saugroboter am Markt anbietet. Mit einem sehr guten Notendurchschnitt von 1,1 belegt der Samsung POWERbot im Haus & Garten Test der Kategorie Saugroboter den ersten Platz. Das Gerät punktet auf allen Ebenen, vor allem bei der Reinigungsleistung. Auf jedem Untergrund war das Ergebnis als hervorragend zu bezeichnen.

Vileda Saugroboter

Die Vileda GmbH ist ein deutsches Unternehmen mit Sitz in Weinheim, welches im Jahr 1948 gegründet wurde. Hauptsächlich verkauft die Vertriebsgesellschaft mechanische und elektrische Reinigungsprodukte. Witziger Weise ist der Name keine Kombination von Namensabkürzungen, sondern eine umgangssprachliche Abwandlung der Aussage “wie Leder”: Zu Beginn stellte das Unternehmen Fenstertücher her, die sich wie Leder anfühlten. Auch Vileda bietet mittlerweile Saugroboter an. Im Test der Stiftung Warentest hat der Vileda Relax Cleaning Robot mit einer Note von 5,0 allerdings sehr schlecht abgeschnitte. Da ist noch Luft nach oben! Und für Sie gibt es so einige bessere Alternativen.

Dyson Saugroboter

Die Dyson LLC wurde 1993 vom Briten James Dyson gegründet und verkauft heute weltweit Staubsauger, Haatrockner und Ventilatoren. Mit mehr als 7000 Mitarbeitern und mehr als 28 Millionen verkauften Staubsaugern zählt das Unternehmen zu den global Playern der Branche. Auf dem deutschen Markt ist Dyson im Premium-Segment mit 82 % Marktanteil deutlicher Marktführer. Wie auch andere global aufgestellte und zukunftsorientierte Konzerne im Haushaltsbereich bietet Dyson mittlerweile Saugroboter an.¬ Mit einem Preis von über 1000 Euro und weniger überzeugenden Kundenbewertungen ist der Dyson 360 Eye für Verbraucher allerdings keine attraktive Alternative.

Kärcher Logo

Kärcher Saugroboter

Mit dem Namen Kärcher sollte heutzutage jeder fähige Hobbybastler, Heimwerker und Profi in Deutschland etwas anfangen können. Dass man umgangssprachlich davon spricht, “etwas zu kärchern”, wenn man eine Fläche reinigen möchte, spricht Bände über die Popularität der Produkte des deutschen Unternehmens. Hier kristallisiert sich gleichzeitig heraus, wofür Geräte der 1935 gegründeten Alfred Kärcher SE & Co. KG bekannt sind: Für Hochdruckreiniger. Aber auch Nasssauger, Dampfsauger, Fenstersauger und andere Geräte. Die charakteristische gelbe Farbe macht Produkte aus dem Hause Kärcher unverkennbar. Und wer hätte es gedacht? Kärcher stellt seit kurzer Zeit auch Saugroboter her. Preislich landen diese eher im Premium-Segment. Die geringe Anzahl an Amazon-Kundenbewertungen deutet darauf hin, dass die Produktlinie der Saugroboter des Unternehmens Kärcher eher jung sind. Hier kommt der Hersteller nicht gegen etablierte Anbieter von Saugrobotern an. Die Zeit wird zeigen, wie gut sich die automatischen Sauger der Marke Kärcher langfristig in den Haushalten schlagen.

ILIFE Saugroboter

Das eher unbekannte Unternehmen ILIFE, über das man ansonsten wenig Informationen im Netz findet, schneidet mit einem Saugroboter gerade bei Amazon Kunden überdurchschnittlich gut ab. Mit einem Bestseller und 4,5 Sternen bei 355 Kundenrezensionen ist der ILIFE 5s Pro ganz vorne dabei. Bei einem Preis von nicht viel mehr als 200 Euro wird er deshalb in inoffiziellen Tests manchmal als Preis-Leistungs-Sieger angegeben.

Dirt Devil Saugroboter

„Nothing escapes the power of a Dirt Devil“ Wie der Name der Marke bereits impliziert, spezialisiert sich das Unternehmen mit den dazugehörigen Produkten auf die Herstellung von Geräten, die zur Entfernung von Schmutz eingesetzt werden. Vor mehr als 110 Jahren wurde das Unternehmen von Philip Geier als „Royal Manufacturing“ gegründet, bis es im Laufe der letzten Jahrzehnte von Techtronic Industries aufgekauft wurde. Neben Saugrobotern bietet Dirt Devil auch größere Geräte für die professionelle, großflächige Reinigung an. Am bekanntesten ist die Produktlinie aber für Handstaubsauger, auf welchem Gebiet sie als Vorreiter bezeichnet werden kann. Mit der steigenden Popularität der Staubsauger Roboter positioniert sich der Hersteller aber auch im modernen Bereich. Das Modell Dirt Devil Spider 2.0-M612 Ist beim Haus & Garten Test mit einer Gesamtnote von 2,4 gut weggekommen.

Staubsauger Roboter Bestseller

Die steigende Popularität der Saugroboter macht sich wohl am schnellsten in Onlineshops und Online Marktplätzen, wie Amazon bemerkbar. 

Die Zahl an Angeboten scheint stetig zu wachsen. Unzählige Hersteller haben dabei unzählige Modelle im Angebot. Wie soll man sich da als Kunde noch zurechtfinden?

In erster Linie ist diese große Auswahl für Sie ein wichtiger Vorteil. So können Sie Saugroboter in unterschiedlichen Preisklassen für unterschiedliche Aufgabenfelder ausfindig machen. 

Was aber, wenn Sie einfach das zuverlässigste Gerät erwerben möchten, das sich in vielen Haushalten bereits bewährt hat? Hier können Ihnen die Bestsellerlisten auf Amazon weiterhelfen. 

Schließlich werden die wirklich guten Geräte immer wieder gekauft. Ein Blick auf die aktuellen Bestseller ist für Sie vorm Kauf eines Saugroboters ein wertvoller Anhaltspunkt.

AngebotBestseller Nr. 1
MEDION Saugroboter programmierbar mit autom. Rückkehr zur Ladestation, virtuelle Wand, 20 Watt, 2500mAh Li-ion Akku, Direktabsaugung (Tierhaar optimiert), MD 18500, weiß
  • Nachfolger vom MEDION MD 16192 Saugroboter
  • Verstärkter Li-Ion Akku (14,4V - 2500 mAh)
  • Betriebszeit bis zu 90 Minuten
  • Automatische und gründliche Reinigung dank leistungsstarker Bürsten und kraftvollem Motor
  • Lieferumfang: MEDION Saugroboter MD18500, Fernbedienung, Ladestation, 2 x Filter, 2 x Seitenbürsten und 2 x Ersatzseitenbürsten, Reinigungsbürste, 2 x AAA Batterien (Fernbedienung), virtuelle Wand (inkl. Batterien 2 x AA).
Bestseller Nr. 2
ILIFE V5s Pro Saugroboter mit Wischfunktion | automatischer Staubsauger Roboter | 2in1 nass Wischen oder Staubsaugen | für Hartböden | benetzt bis zu 180qm | Fallschutz | beutellos | mit Ladestation
  • Nass-Wisch-Funktion bis zu 180m²: Ersetzen Sie den Saugbehälter durch den Wassertank, bringen Sie das Wischmodul mit Mikrofasertuch an die Unterseite an und starten Sie den Reinigungsvorgang. (bis zu 120 Minuten Reinigungszeit je nach Umgebungseigenschaften)
  • Wischfunkton + Der V5s Pro wischt Ihre Räume, befeuchtet gleichzeitig das Wischtuch und erfreut Sie mit einem gleichmäßig und ausgiebig gewischten Fußboden. Nass-Wischfunktion für alle Hartböden wie Laminat, Fliesen, Granit, Parkett etc.
  • Reinigungs-Stufen: Auto bzw. Timer-Funktion - Reinigt wann Sie wollen / Spot reinigt eine Stelle durch Drehung im Kreis - Durchmesser ca. 120cm / Edge - der beliebte Kantenmodus - Der Roboter fährt immer rechts an der Wand und reinigt so entlang der Bodenleiste / Max-Power - ermöglicht eine deutlich höhere Saugkraft
  • Für Tierhalter oder Allergiker: Der Feinstaubfilter filtert zusätzlich zum Staubpartikelfilter selbst Milbenkot und Feinstaub heraus und sorgt so für extra frische Luft. Die lästige Nachbestellung von Staubsaugerbeuteln entfällt.
  • Automatische Rückkehr / Fallschutz bei Treppen / AntiStoß-Sensoren bewahren Einrichtungsgegenstände vor Kratzspuren.
AngebotBestseller Nr. 3
Eufy RoboVac 11 Saugroboter (100 Min Laufzeit) leiser und flacher Staubsauger Roboter mit leistungsstarkem High-Performance Filter,ideal für Haustierbesitzer,Hartböden, flache Teppiche, Fliesen, Hartholz, Laminat & mehr
  • LEISTUNGSSTARK: 1,5 Stunden Reinigungszeit. Zwei Seitenbürsten und eine Rollbürste arbeiten in Kombination für noch mehr Effizienz.
  • SORGENFREI: Sensoren verhindern ein Herunterfallen an Treppen und Hindernisse werden umfahren. Bei niedrigem Akkustand fährt RoboVac automatisch an die Ladestation zurück.
  • PRAKTISCH: Kinderleicht in der Handhabung. Kann automatisch zu einer festgelegten Zeit die Reinigung beginnen.
  • VIELSEITIG: Hohe Grundreinheit dank vier Reinigungsmodi. Extrem flach (nur 7.8 cm hoch) reinigt schwer zu erreichende Stellen.
  • WAS SIE BEKOMMEN: Eufy RoboVac, Fernbedienung (benötigt zwei AAA-Batterien - nicht im Lieferumfang enthalten), Ladestation, AC-Netzteil, Reinigungswerkzeug, High-Performance Filter, vier Seitenbürsten, Bedienungsanleitung, 12 Monate Garantie und freundlichen Kundenservice.
AngebotBestseller Nr. 4
Staubsauger Roboter,Tesvor WLAN Saugroboter mit Raumkarte in Echtzeit Leistungsstark Roboterstaubsauger Tierhaare und Allergene Optimiert geeignet für Teppich & Glattböden Selbstaufladung und APP-Steuerung Kompatibel mit Alexa/Google Home
  • Kompatibel mit APP + Alexa: Der Roboter kann entweder durch die Smartphone APP oder durch die Sprachanweisungen durch Alexa gesteuert und die Reinigungsarbeiten beobachtet werden.beachten Sie jedoch, dass die APP nur 2,4ghz WLAN unterstützt Bedienungsanweisungen für die APP&Alexa legen dem Paket bei Durch das Erneuet System unser Tesvor Saugroboter Untestütz auch Google Home
  • Geplant Reinigung: Der Tesvor X500 Staubsauger Roboter hat eine One-Key Steuerung und erkannt automatisch wo schon gereinigt wurde.Daher Keine unnötige Zweifache Reinigung und keine Kollision mit anderen gegenstände (Deutsch Bedienungsanleitung)
  • Starksaugleistung: Der X500 Staubsaugerroboter hat eine sehr starke Saugleistung zwei Bürstenköpfe,ist angenehm fast lautlos und reinigt jede kleinste Verschmutzung selbständig.(Bitte beachten Sie, dass die Bürsten R rechts und L links unterschiedlich sind!)
  • Praktisches Design: Der X500 Staubsaugerroboter untestützt Sie bei der Täglich geplante Reinigung mit dem Maximalen Reinigungsmodus.Hochwertiges Lithium-Akkus bieten bis zu 100 Minuten Arbeitszeit CA 150 Quadrameter wohnflläche und eine große Staubbox von 0,6L nimmt viel Staubvolumen auf.(Mit niedrigsten Höhe von 7,4CM kann leicht unter die Möbel zu Reinigen)
  • Navigation Retourautomatik Ladestation: Sofern die Reinigung beendet ist oder Stromversorgung schwäche wird, navigiert der Staubsaugerroboter automatisch zurück zur ladestation Dort wird er schnell,aber schonend wieder aufgeladen.bereit für den nächsten Einsatz,(Ebenfalls gewährt unser Unternehmen eine Garantie von zwei Jahren und eine Geld-Zurück-Garantie von 30 Tagen ab Kaufdatum.)
AngebotBestseller Nr. 5
iRobot Roomba 605 Saugroboter (hohe Reinigungsleistung, reinigt alle Hartböden und Teppiche, geeignet bei Tierhaaren) weiß
  • Einfach auf Clean drücken und der Roomba startet die Reinigung, keine Programmierung benötigt
  • 3-Stufen-Reinigungssystem nimmt alles auf von kleinen Partikeln bis hin zu größeren Ablagerungen, geeignet bei Tierhaaren
  • Mit zwei Haupt-Reinigungsbürsten, zur effektiven Schmutzaufnahme
  • Eine Vielzahl an intelligenten Sensoren führen Roomba unter und um Möbel herum und ermöglichen eine nahtlose Reinigung von Ihren Böden, sogar in Ecken
AngebotBestseller Nr. 6
iRobot Roomba 671 Saugroboter (hohe Reinigungsleistung mit Dirt Detect, reinigt alle Hartböden und Teppiche, geeignet bei Tierhaaren, WLAN-fähig) schwarz
  • Von überall aus die Reinigung starten oder einen Zeitplan einstellen mit der IRobot Home App, kompatibel mit Amazon Alexa
  • Dirt Detect Sensoren zeigen Roomba stärker verschmutze Bereiche an, wie z.B. im Eingangsbereich, um dort eine intensivere Reinigung durchzuführen
  • 3-Stufen-Reinigungssystem nimmt alles auf von kleinen Partikeln bis hin zu größeren Ablagerungen, geeignet bei Tierhaaren
  • Mit zwei Haupt-Reinigungsbürsten, zur effektiven Schmutzaufnahme
  • Eine Vielzahl an intelligenten Sensoren führen Roomba unter und um Möbel herum und ermöglichen eine nahtlose Reinigung von Ihren Böden, sogar in Ecken
Bestseller Nr. 7
Dirt Devil Spider M607 Saugroboter (17 W, 0,27 l Staubbehältervolumen, 3 Programme) schwarz
  • Flächendeckende Reinigung durch drei-Stufen Reinigungsprogramm
  • Kehrt und saugt Hartböden und kurzflorige Teppichböden
  • 33% längere Laufzeit: 60 Minuten
  • Lieferumfang: Dirt Devil M607 Saugroboter Spider Schwarz, Austauschbürsten, Ersatzfilter
AngebotBestseller Nr. 8
Proscenic 790T WLAN Staubsauger Roboter (2 in 1: Saugroboter & Wischroboter), Selbstaufladung, visuelle Karte, Alexa-Sprachsteuerung, Hohe Saugkraft für Tierhaare und Allergene, Hartböden und Teppiche
  • Unterstützt Sprachsteuerung mit Alexa: Jetzt brauchen Sie nur sagen, dann geht der Saugroboter nach Ihrer Wünschen mit der Reinigung los. Fernsteuerung mit der Proscenic Robotic Smartphone App : Mit Ihrem Mobiltelefon können Sie von überall auf der Welt und zu jeder Zeit (Internetverbindung notwendig) den Staubaugerroboter manuell steuern, Reinigungspläne einrichten usw.
  • IPANS vierstufiges intelligentes Reinigungssystem: die Echtzeit-Positionierung und ein Wohnungsplan können dem Roboter helfen, seine eigene Position zu bestimmen und dann die Reinigung aufgrund der Raumpläne effektiv zu planen, damit nach System gereinigt wird.
  • Innovativer, sehr starker 1200Pa Motor: Die Verwendung eines neuen Typs von leistungsstarkem Vakuum-Motor, dessen Saugkraft bis zu 1200PA erreichen kann, ist er sehr effizient beim Aufsaugen von Haaren der Haustiere, Pelz, Splitter, Staub und anderen Schmutzarten.
  • Ultraschall-Radar, Dual-Infrarotsensoren und Fallsensor: Ultraschall-Radar und Infrarot-Dual-Detektionssensor, bionisches Ultraschall-Radar-Gerät findet die spezifische Richtung des Haushaltsgegenstands, das Infrarot-Detektions-Gerät detektiert zusätzlich die Richtung und Entfernung von Haushaltsgegenständen, um Kollisionen zu reduzieren.
  • Ein Roboter, Zwei Reinigungsmethoden: Der Roboter verfügt über eine eingebaute Wischfunktion und zwei unterschiedliche Reinigungsbürsten: Eine Bürste speziell für Tierhaare und eine Bürste für schwere/grobe Verschmutzungen. Gleichzeitig kann der Roboter durch den integrierten Wassertank und die mitgelieferten Wischlappen als Wischroboter und Staubsauger verwendet werden.
Bestseller Nr. 9
Saugroboter eufy RoboVac 11S (Slim) mit BoostIQ, Superschlank, Starke 1300Pa Saugkraft, Selbstaufladender Roboterstaubsauger, ideal für Haustierbesitzer, Reinigt harte Böden,Teppiche,Hartholz und mehr
  • DER GANZ NEUE ROBOVAC: Rekonstruiert zum niedrigsten* (nur 72 mm hohen) RoboVac und zugleich mit verstärkter 1300Pa Saugkraft und geräuscharmer Funktion.
  • BOOSTIQ TECHNOLOGIE: Erhöht automatisch die Saugkraft auf sehr verschmutzten oder schwer zu reinigenden Stellen.
  • LEISTUNGSSTARKE LI-ION BATTERIE: Die fantastische Kapazität rt enorme Leistung bis zu 100 Minuten** lang Non-Stop Reinigung.
  • PREMIUM FUNKTIONEN: Dazu gehört die Anti-Kratzer Oberfläche aus Hartglass, ein Infrarot-Sensor für effektive Hindernis-Erkennung sowie die hochmoderne Höheneinschätzung für die Vermeidung von Stürzen. Wiederaufladung wird automatisch durchgeführt. Somit ist RoboVac immer einsatzbereit!
  • WAS SIE BEKOMMEN: Einen RoboVac 11S, eine Fernbedienung (2 AAA Batterien werden mitgeliefert), eine Ladestation, ein AC-Ladegerät, ein Reinigungswerkzeug, ein zusätzliches Filter-Set, 4 Seitenbürsten, 5 Kabelbinder, eine Bedienungsanleitung und 12 Monate Herstellergarantie.
AngebotBestseller Nr. 10
Ecovacs Robotics Deebot Slim2 Ultra flacher Saugroboter (5,7 cm) mit App-Steuerung und Fernbedienung, optimiert für Tierhaare, 15 Watt, schwarz
  • Ultra-flaches Design (5,7 cm Bauhöhe) ermöglicht Reinigung unter fast jedem Möbelstück
  • Smartphone-Steuerung: Mit Hilfe der Ecovacs App kann jede Reinigung geplant, angepasst und überwacht werden
  • Deebot Slim2 reinigt mit direkter Absaugfunktion. Das ist ideal zum Absaugen von Tierhaaren, denn die Haare verheddern sich nicht in einer Bürste
  • Lange Reinigungsdauer: Die Lithium-Batterie ermöglicht leise Reinigungen von bis zu 110 Minuten. Nach der Reinigung kehrt der Deebot automatisch zur Ladestation zurück
  • Geeignet für Hartböden; Lokaler Service ist kostenlos verfügbar

Werbung / Letzte Aktualisierung am 15.11.2018 um 12:59 Uhr / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Achten Sie darauf, dass eine Bestseller-Liste immer nur die allgemeine Beliebtheit abbildet und die ist meistens auf ein attraktives Preis-Leistungsverhältnis der Produkte zurückzuführen. 

D.h. aber nicht im Umkehrschluss, dass auch das beste Modell immer vorne in der Liste anzufinden ist. Schließlich sind besonders gut ausgestattete Saugroboter meist auch recht teuer. 

Dennoch stellt eine Bestseller-Liste den idealen Einstieg dar, denn schlechte Produkte werden sehr selten gekauft, sodass diese auch eher mit geringerer Wahrscheinlichkeit in den Bestsellern auftauchen.

Häufige Fragen zum Saugroboter

Gerade weil Saugroboter zu den jüngeren Haushaltsgeräten am Markt zählen, gibt es einige Fragen, die im Zusammenhang mit dem Erwerb dieses Produktes häufiger auftauchen. 

Damit bei Ihnen keine Frage unbeantwortet bleibt, haben wir die Wichtigsten für Sie zusammengetragen und kurze, wie hilfreiche Antworten formuliert.

Diese Frage lässt sich schwer allgemein beantworten. So kristallisieren sich alleine bei offiziellen Tests, wie dem Stiftung Warentest, oder auch dem Haus & Garten Test unterschiedliche Gewinner heraus. Auch bei Onlineshops und -marktplätzen wie Amazon gehen die Meinungen der Kunden auseinander. Falls Sie dennoch ein paar Empfehlungen zu den besten Saugrobotern auf dem Markt wünschen:
Der Vorwerk Kobold VR200 gewann bei der Stiftung Warentest, der Ecovacs Deebot Slim2 bei Testberichte.de und der Moneual ME 770 Style (Saugroboter unter 400 Euro), sowie der Samsung POWERbot (Saugroboter übre 400 Euro) beim Haus & Garten Test. Mit diesen Geräten sollten Sie beim Kauf wenig falsch machen.

Die Haushalte von Tierbesitzern zählen wohl zu den größten Herausforderungen von Saugrobotern. Umso mehr fragen sich die Herrchen von Hund und Katze, ob es nicht Staubsauger Roboter gibt, die auch mit diesem Terrain fertig werden. Folgende Geräte können wir Ihnen nach unserer Recherche empfehlen:

  • iLife V5s Pro

Da er keine Hauptbürste mit feinen Elementen hat, in denen sich Tierhaare verfangen könnten, macht dieser Saugroboter in tierischen Haushalten eine gute Figur.

  • Deebot Slim

Auch der Deebot hat keine Hauptbürste, sondern einen großen Schacht, durch den die Haare problemlos eingesaugt werden können.

  • Deebot OZMO 610

Der Kollege vom Deebot Slim verfügt über eine Austauschmöglichkeit der Hauptbürste. Bei Bedarf kann diese durch einen Tierhaaraufsatz ersetzt werden.

Parkett ist ein sehr beliebter Bodenbelag und in vielen Haushalten zu finden. Glücklicherweise zählt es zu den dankbareren Materialien, wenn es um die Reinigung per Saugroboter geht. Im Gegensatz zur Reinigung von Böden in Tierhaushalten bedarf es also keines speziellen Gerätes. Die allgemeinen Testsieger aus dem erwähnten Saugroboter Test wurden in der Regel auch auf Testparcours mit Parkettboden getestet. Interessant könnte allerdings die zusätzliche Wischfunktion sein, die auf einem Parkettboden einsetzbar ist. Der ILIFE V5s Pro ist momentan der Bestseller auf Amazon und mit 4,5 Sternen bei 355 Bewertungen ein Saugroboter mit Wischfunktion, der auch bei den Kunden äußerst beliebt ist.

Teppich ist ein Untergrund, der sich schwieriger reinigen lässt, als glatte Oberflächen wie Parkett oder Laminat. Dennoch Sind auch hier die allgemeinen Testsieger der erwähnten Testunternehmen die Saugroboter der Wahl. Neben Parkett- und Laminatböden zählen auch Teppichböden zum standardmäßigen Untergrund der eingesetzten Testparcours. Die Ergebnisse der Reinigungstestläufe werden also bei Teppichböden ebenso gewichtet wie bei anderen Böden. Der Testsieger der Stiftung Warentest Kobold VR200 von Vorwerk hat laut Testergebnis auf Teppichen eine sehr gute Figur gemacht.

Ein Saugroboter macht zum einen Sinn, wenn Sie in Ihrem Zeitplan Platz schaffen möchten, indem Sie auch die Haushaltsreinigung automatisieren. Zum anderen eignet sich der Saugroboter hervorragend, um älteren und körperlich eingeschränkten Menschen unter die Arme zu greifen. Egal ob Sie den Saugroboter einsetzen, wenn Sie gerade anderen Aufgaben im Haushalt nachgehen, Ihre Zeit mit der Familie verbringen möchten, oder gar auf Arbeit und außer Haus sind. Durch die Programmierbarkeit und die Steuerung per App kann das Gerät völlig ohne Ihr Zutun arbeiten. Genauso verzichten Sie auf lästiges Bücken und können sich selbst schonen, wenn das Staubsaugen ansonsten eine zu große körperliche Belastung darstellt.

Saugroboter arbeiten je nach Hersteller und Modell mit unterschiedlichen Reinigungsstrategien. Einige Geräte navigieren mittels einer Kamera und ziehen parallele Bahnen durch den Raum. Andere Modelle arbeiten mithilfe einer Lasernavigation Abschnitte ab, in die sie den Raum einteilen. Wieder andere Geräte nutzen lediglich Berührungssensoren und ändern die Fahrtrichtung bei Berührung eines Gegenstandes, oder der Wand, sodass sie per Zufallsprinzip den Raum abfahren. Aufgrund der unterschiedlichen Vorgehensweisen bei der Navigation gibt es ebenso unterschiedliche Ergebnisse bei der Gründlichkeit der Reinigung. Wir empfehlen Ihnen, sich mehrere Tests anzusehen, die Ihnen darüber Aufschluss geben können. Per Kamera festgehaltene Erfahrungsberichte auf Youtube, auch von großen Testinstitutionen, haben sich dabei bewährt.

Die Reinigungsdauer eines Saugroboters hängt zum einen von der Raumgröße, der Verwinkelung des Raumes und der Anzahl und Anordnung der Gegenstände ab, die das Gerät umfahren muss. Zum anderen hängt sie von der Reinigungsfähigkeit und Navigationstechnik des Gerätes selbst ab. Je effizienter der Sauger arbeitet und je fortschrittlicher die Navigation ist, desto weniger Zeit benötigt er, um einen Raum komplett zu reinigen. Die meisten Geräte, so zeigte es sich auch in Tests anerkannter Testunternehmen, waren mit einer präparierten Räumlichkeit innerhalb von etwa 30 Minuten fertig. In der Regel sollte die Reinigungsdauer für einen Raum zwischen 20 und 60 Minuten betragen, abhängig von den zuvor genannten Faktoren.

Oder auch: Warum sind die meisten Saugroboter rund? Tatsächlich gibt es auch eckige Saugroboter, oder Geräte, die vorne eckig und hinten rund sind. Das Argument für die eckige Gestaltung des Gerätes ist die Möglichkeit, auch die Raumecken effektiv von Staub zu befreien. Runde Roboter hätten gerade an dieser Stelle einen Schwachpunkt. Seit die Entwickler runder Saugroboter auf den Einsatz langer Bürsten setzen, die über den Durchmesser des Saugers hinaus den Schmutz unter das Gerät befördern, ist aber auch dieses Hindernis beseitigt. Der Hauptgrund für die Bevorzugung runder Saugroboter seitens der Kunden ist schlicht und ergreifend die Optik. Auf die Endverbraucher macht die einfache und reduzierte Gestaltung einen innovativen und modernen Eindruck.

Über den Autor

staubsauger-fibel-autor-christian
Christian von staubsauger-fibel.de
Facebook
Google+
Twitter
Pinterest
LinkedIn

Moin Moin würden wir jetzt hier in Leipzig sagen. Ich bin der Christian und quasi das Gesicht hinter der Seite. Ich bin Psychologie-Student (derzeit im Master) und arbeite als Online Marketing Manager in einer Online Marketing Agentur. Mein Job ist es also, Webseiten zu bauen.

Warum jetzt diese Seite?

Naja, ich war damals selbst auf der Recherche, weil ich einen Nasssauger für unseren komplett verdreckten Keller gebraucht habe und ich fühlte mich nicht sonderlich gut beraten durch die ganzen Webseiten, die es zu dem damaligen Zeitpunkt im Netz gab. Viele waren inhaltlich einfach nicht sonderlich überzeugend und andere wiederum wollten mit Faketests die Besucher belügen.

Und genau das war aber der Auslöser für diese Webseite: Ich wollte einen Anlaufpunkt für unterschiedlichste Saugertypen schaffen und dort möglichst viele Informationen gleichzeitig aufzeigen. Deswegen werte ich auch bestehende Testberichte und Erfahrungsberichte aus, schaue mir die unterschiedlichen Plattformen an und so weiter. Ich hoffe jedenfalls, dass Sie sich hier gut aufgehoben und vor allem gut beraten fühlen.

Was sind eigentlich solche Fake-Testseiten? Im Prinzip sind das Webseiten, die behaupten ein bestimmtes Produkt getestet zu haben zu haben, dieses in Wahrheit aber niemals in der Hand hatten (meist haben diese Webseiten auch ein “test” in der Domain). Diese Webseiten wollen sich somit als „seriöses Testunternehmen darstellen“, um Ihnen im Endeffekt mehr zu verkaufen. Meist ist dann das teuerste Produkt auch zufälligerweise der „Testsieger“ – Wen wundert es, denn damit verdienen die Betreiber am meisten Geld.

Im Rahmen dieser Masche gab es auch eine „Abmahnwelle“, die in Abmahnungen seitens der Verbraucherzentrale Bundesverband (VZBV) bei vergleich.org, warentest.org und einem Betreiber namens Fritz Recknagel als Betreiber der Seite spuelmaschinen-tests.de resultiert sind. Mehr Infos erhalten Sie auf welt.de.

Schauen Sie sich daher die Webseiten, die diesem Vorbild folgen (sichtbar als Screenshot auf welt.de bzw. hier als abgemahnte Referenz – Dies ist übrigens eine archivierte Webseite. D.h. so sah damals die Webseite aus. Nach der Abmahnung hat sich hier natürlich live einiges getan), ganz genau an, überprüfen Sie inwieweit die Produkte auch wirklich getestet wurden (falls natürlich beispielsweise von “in unserem XYZ Test” gesprochen wird) und melden Sie diese gegebenenfalls bei einer zuständigen Verbraucherzentrale, falls Ihnen der Webauftritt suspekt vorkommt.

Die Seite staubsauger-fibel.de wird nicht von Herstellern finanziert! Wir wollen eine möglichst objektive Anlaufstelle für Leute schaffen, die sich vor dem Kauf eines Staubsaugers informieren wollen. D.h. wir lassen uns kein Geld in die Tasche stecken, um bestimmte Produkte besser darzustellen und so weiter. Außerdem checken wir verschiedenste Testberichte und Rezensionen, um Ihnen ein möglichst umfassendes Bild geben zu können.

Die Seite wird über sogenannte “Affiliate-Links” monetarisiert. D.h. wenn Sie sich im verlinkten Shop (z.B. Amazon) ein Produkt kaufen, dann erhalten wir eine Provision (zwischen 1 und 10%). Für Sie entstehen dadurch aber keine Nachteile, der Preis wird nicht höher etc.. Eigentlich bekommen Sie davon gar nichts mir, aber uns ist Transparenz sehr wichtig, weswegen wir Sie hier darauf hinweisen.

Keine Sorge: Unsere Bewertungen, Recherchen und allgemeinen Arbeiten hängen absolut nicht mit der erzielten Provision ab. Eher im Gegenteil, wenn wir Ihnen nur teure Modelle empfehlen würden, damit wir mehr Geld verdienen, würden wir unsere Arbeit einfach schlecht machen. Dennoch schreiben wir unter jede Produktbox, bei der wir durch Ihren Kauf etwas Geld verdienen würden, “Werbung” darunter, weil die Rechtslage einfach sehr undurchsichtig ist. Wenn Sie Fragen Anregungen oder sonstiges haben, dann können Sie uns gerne kontaktieren.