Bester Industriestaubsauger 2018: Tests, Vergleich & Ratgeber

Leistungsfähige Staubsauger für den professionellen Bedarf

In einer Werkstatt entsteht Dreck, und zwar nicht zu wenig. Diese dann wieder richtig sauber zu bekommen, klappt meist nur mit einem richtig starken Sauger – einem Industriestaubsauger.

Wir zeigen Ihnen daher in diesem umfassenden Artikel worauf es beim Kauf eines Industriestaubsaugers ankommen.

Außerdem erfahren Sie

  • welche Modelle besonders empfehlenswert sind (vor allem der Kärcher WD 6 P und der Bosch Professional GAS 35),
  • welche Modelle in Industriestaubsauger Tests gut abgeschnitten haben
  • und worauf Sie beim Kauf generell achten sollten

Industriestaubsauger Vergleich - Die Besten auf einen Blick

Bild
Empfehlung
Kärcher Mehrzwecksauger WD 6 P Premium
Top Austattung
Bosch Professional Industriestaubsauger GAS 35 L SFC+ (1200 Watt, 35 L Behälter, 3 m Schlauch, im Karton)
Metabo 602013000 ASA 32 L Allzweck-Staubsauger (220-240 V / 50-60 Hz) Pappkarton, Schwarz, Grün
Makita VC2512L Staubsauger Klasse L, 25 l, 2600 W, 230 V, Schwarz, Blau, Metallisch
Preistipp
Kärcher Mehrzwecksauger WD 3 Premium
Preis
190,89 EUR
329,99 EUR
152,28 EUR
138,89 EUR
76,69 EUR
Watt
1.300 Watt
1.200 Watt
1.200 Watt
1.000 Watt
1.000 Watt
Schlauchlänge
2,2 Meter
3 Meter
3,2 Meter
ca. 3,5 Meter
2 Meter
Kabellänge
6 Meter
k.A.
5 Meter
k.A.
4 Meter
Tankvolumen
30 Liter
k.A.
32 Liter
25 Liter (21 l Wasser, 18 l Staub)
17 Liter
Synchronstartfunktion
Lautstärke lt. Hersteller
75 dB
k.A.
k.A.
72 dB
75 dB
Preis
190,89 EUR
329,99 EUR
152,28 EUR
138,89 EUR
76,69 EUR
Empfehlung
Bild
Kärcher Mehrzwecksauger WD 6 P Premium
Industriestaubsauger
Preis
190,89 EUR
Watt
1.300 Watt
Schlauchlänge
2,2 Meter
Kabellänge
6 Meter
Tankvolumen
30 Liter
Synchronstartfunktion
Lautstärke lt. Hersteller
75 dB
Preis
190,89 EUR
Mehr Infos
Kaufen
Top Austattung
Bild
Bosch Professional Industriestaubsauger GAS 35 L SFC+ (1200 Watt, 35 L Behälter, 3 m Schlauch, im Karton)
Industriestaubsauger
Preis
329,99 EUR
Watt
1.200 Watt
Schlauchlänge
3 Meter
Kabellänge
k.A.
Tankvolumen
k.A.
Synchronstartfunktion
Lautstärke lt. Hersteller
k.A.
Preis
329,99 EUR
Mehr Infos
Kaufen
Bild
Metabo 602013000 ASA 32 L Allzweck-Staubsauger (220-240 V / 50-60 Hz) Pappkarton, Schwarz, Grün
Industriestaubsauger
Preis
152,28 EUR
Watt
1.200 Watt
Schlauchlänge
3,2 Meter
Kabellänge
5 Meter
Tankvolumen
32 Liter
Synchronstartfunktion
Lautstärke lt. Hersteller
k.A.
Preis
152,28 EUR
Mehr Infos
Kaufen
Bild
Makita VC2512L Staubsauger Klasse L, 25 l, 2600 W, 230 V, Schwarz, Blau, Metallisch
Industriestaubsauger
Preis
138,89 EUR
Watt
1.000 Watt
Schlauchlänge
ca. 3,5 Meter
Kabellänge
k.A.
Tankvolumen
25 Liter (21 l Wasser, 18 l Staub)
Synchronstartfunktion
Lautstärke lt. Hersteller
72 dB
Preis
138,89 EUR
Mehr Infos
Kaufen
Preistipp
Bild
Kärcher Mehrzwecksauger WD 3 Premium
Industriestaubsauger
Preis
76,69 EUR
Watt
1.000 Watt
Schlauchlänge
2 Meter
Kabellänge
4 Meter
Tankvolumen
17 Liter
Synchronstartfunktion
Lautstärke lt. Hersteller
75 dB
Preis
76,69 EUR
Mehr Infos
Kaufen

Werbung / Letzte Aktualisierung am 15.12.2018 um 07:06 Uhr / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Der Industriestaubsauger ist der große Bruder des herkömmlichen Staubsaugers und wird auch mit schwierigsten Herausforderungen fertig. Umso beliebter wird er auch in privaten Haushalten. Damit Sie die Möglichkeit haben, für sich das passende Modell zu finden, haben wir die auf dem Markt erhältlichen Produkte miteinander verglichen und für Sie tabellarisch aufbereitet.

Unsere Empfehlungen

Wir recherchieren immer sehr intensiv und schauen uns zahlreiche Modelle auf dem Markt genauer an. Dabei werten wir bestehende Testberichte wie beispielsweise die der Stiftung Warentest, Ökotest, Haus & Garten Test etc. aus, schauen uns Kundenrezensionen an und testen auch selbst wenn wir ein entsprechendes Modell vorliegen haben. Unsere Top Empfehlungen finden Sie nachfolgend zusammengefasst.

Empfehlung #1: Top Preis-Leistung

Angebot
Kärcher Mehrzwecksauger WD 6 P Premium
Sehr beliebter Industriestaubsauger von KärcherPraktischer und solider Industriestaubsauger von Kärcher in charakteristischem Gelb. Hier machen viele Dinge wie Nasssaugen, die Steckdose mit Ein-/Ausschaltautomatik oder die Filterreinigung per Knopfdruck im Alltag einiges einfacher.

Werbung / Letzte Aktualisierung am 15.12.2018 um 07:06 Uhr / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Mit dem WD 6P Premium hat der bekannte deutsche Hersteller Kärcher ein absolut hochwertiges Gerät auf den Markt gebracht. Es handelt sich um einen Mehrzwecksauger der Energieklasse A, der sowohl trockenen, als auch nassen Schmutz aufsaugen kann. Mit 1391 Watt Leistung zählt der Sauger zu den kräftigeren Geräten seiner Kategorie. Im Haus & Garten Test hat der Industriesauger von Kärcher auf beinahe allen Ebenen überzeugt und eine hervorragende Endnote von 1,3 erhalten.

Die einzig möglichen Kritikpunkte sind das verhältnismäßig laute Betriebsgeräusch, welches für einen Industriestaubsauger jedoch als normal zu bezeichnen ist. Die schlechteste Teilnote, die das Gerät im Test erhalten hat, ist eine 2,2 für die Energieeffizienz. Wir sprechen eine klare Kaufempfehlung aus, auch weil Kärcher stets für hochklassige Produkte bekannt ist.

Will man sich die Qualität eines bestimmten Modells genauer anschauen, dann lohnt sich immer ein Blick zu den jeweiligen Kundenrezensionen auf Amazon. Dort sieht man anhand der “Alltags-Testberichte” welche Modelle besonders in der alltäglichen Benutzung überzeugen können. Je mehr Rezensionen dort zusammenkommen, desto vollständiger und zuverlässiger wird auch das Bild. Zum Zeitpunkt der Recherche () waren es insgesamt 261 Bewertungen mit einer durchschnittlichen Bewertung von 4,1 von 5 Sternen, was insgesamt als “gut” bezeichnet werden kann.

Positive Kundenstimmen

Positiv hervorgehoben seitens der Amazon Rezensenten wird die Saugkraft, die zahlreichen Anschlussmöglichkeiten, der filterlose Wechsel von Nass- zu Trockensaugen sowie auch vor allem die Flexibilität. Insgesamt erwecken die Rezensionen eher den Eindruck, dass diese Eigenschaften erwartungsgetreu sind und man keine schlechte Überraschung erwarte (unsere Interpretation). In einem Satz könnte man die positiven Rezensionen mit “Er tut was er soll” zusammenfassen.

Negative Kundenstimmen

Kritische Stimmen wurden vor allem im Bereich des Zusetzens des Filters geäußert. Dieser sei bei anspruchsvolleren Tätigkeiten wie auf der Baustelle sehr schnell verdreckt was die Saugkraft beeinträchtigen würde.

Fazit

Insgesamt wird der Kärcher Industriestaubsauger als gut empfunden. Kritische Stimmen gibt es immer und man sollte sich diese vor dem Kauf unbedingt durchlesen und für sich selbst interpretieren, inwieweit diese relevant und gerechtfertigt sind. Die Gefahr der Rezensionen ist oftmals, dass diese Raum für unkritische Kommentare bieten und somit auch mal schnell frustrierte Käufer eine Wertung abgeben, die deutlich schlechter ausfällt als sie unter objektiven Testbedingungen gegeben würde.

Welches Zubehör wird mitgeliefert?

Das hängt davon ab für welches Angebot Sie sich entscheiden. Es gibt den Sauger ohne Zubehör und auch mit. Wir würden empfehlen, gleich das Haushaltsset, die Schlauchverlängerung und/oder zusätzliche Filtertüten mitzubestellen. So haben Sie auf lange Sicht deutlich mehr Ruhe.

Ist der Sauger eher für den privaten oder professionellen Rahmen gedacht?

Definitiv professionell. Der Sauger ist verhältnismäßig laut und recht groß was ihn in Privatwohnungen, vor allem wenn sie kleiner ausfallen, sehr unpraktisch machen. Die Anwendung ist primär für den (semi-)professionellen Bereich gedacht. Beachten Sie aber, dass Asche oder Feinstaub immer problematisch ist, selbst bei entsprechenden Aschesaugern.

Kann man den Kärcher WD 6 P Premium auch ohne Filtertüten nutzen?

Ja, das ist auch einer der großen Vorteile solcher Sauger. Man kann diese mit Filtertüten und auch ohne nutzen. Mit Beuteln dann natürlich nur, wenn Sie trockene Dinge aufsaugen. Für das Nasssaugen sollte man keinen Staubsaugerbeutel verwenden. Praktisch ist zudem, dass man beim Umstieg von Nass- zum Trockenbetrieb nicht den Filter wechseln muss.

Ist der Sauger für Teppiche geeignet?

Prinzipiell ja, auch wenn der primäre Fokus auf glatten Oberflächen oder Flüssigkeiten liegt.

 

Allgemeines zum Industriestaubsauger

Industriestaubsauger sind sehr vielseitig einsetzbare und leistungsstarke Geräte. Mit sehr robusten verbauten Materialien und Bauteilen, sowie fortschrittlichen Saugmechanismen- und Filtern kann selbst gröbster Schmutz, so auch der Schutt von Baustellen und industriellen Produktionsstätten, problemlos eingesaugt werden. Aber nicht nur in der Industrie findet der Industriestaubsauger Anwendung.

Industriestaubsauger - Auf einen Blick

Im Prinzip sind Industriestaubsauger wie herkömmliche Staubsauger bzw. eher Nasssauger, nur deutlich leistungsstärker und besser ausgestattet. 

Doch genau dieses „leistungsstärker“ und „besser ausgestattet“ macht hier den essentiellen Unterschied, der nicht nur darüber entscheidet, wie gut es sich saugen lässt, welche Geräte man anschließen kann, sondern auch generell wie er mit den Ansprüchen in anspruchsvolleren Situationen wie beispielsweise Feinstaub zurechtkommt.

  1. Nass- und Trockensaugen Industriestaubsauger werden allgemein auch als Mehrzwecksauger bezeichnet. Der Begriff bezieht sich auf die vielseitige Einsetzbarkeit. So kann der Spezialsauger sowohl trockenen, als auch feuchten Schmutz und Flüssigkeiten ohne Probleme aufsaugen.
  2. Behälter mit großem Volumen Im Vergleich zu herkömmlichen Staubsaugern ist einer der charakteristischen Hauptbestandteile eines Industriestaubsaugers ein großer Auffangbehälter, der ausgiebiges Saugen von großen Mengen Schmutz ermöglicht. Der Behälter kann im Anschluss problemlos entleert werden.
  3. Starke Leistungsfähigkeit bei jeder Verschmutzung Mit einer gröberen Verschmutzung der zu reinigenden Fläche geht auch ein steigender Bedarf an Saugleistung einher. Industriesauger haben eine deutlich stärkere Saugfähigkeit integriert, als herkömmliche Sauger. Schließlich können in der Industrie oder auf Baustellen häufiger mal größere Gegenstände den Boden verunreinigen.
  4. Von Werkstatt bis Baustelle Industriestaubsauger sind für den professionellen Bereich gedacht und dort sollen Sie sich auch beweisen können. D.h. diese sind nicht nur robust und leistungsstark, sondern auch mit einer Vielzahl an praktischen Hilfen ausgestattet. Darunter fällt beispielsweise eine Gerätesteckdose mit Ein-/Ausschaltfunktion.
  5. Flüssigkeiten, Feinstaub, Späne, uvm. Mit einem herkömmlichen Staubsauger dürfte man auf der Baustelle oder Werkstatt sehr schnell an die Grenzen kommen. Standard ist daher bei den hier vorgestellten Industriestaubsaugern, dass diese mit Flüssigkeiten zurechtkommen. Außerdem haben viele beachtliche Feinstaubklasse und können von Holzspänen über Metallspänen auch Feinstaub aufsaugen.
  6. Preis-Leistung In diesem Bereich gibt es leider einige schwarze Schafe, die sich zwar “Industriestaubsauger” schimpfen, aber in der Werkstatt oder auf Baustelle sehr schnell an ihre Grenze kommen. Achten Sie daher darauf, dass Sie auch wirklich ein Modell anschauen, das den Namen “Industriestaubsauger” wirklich verdient.

Was ist ein Industriestaubsauger

Streng genommen ist der Begriff Industriestaubsauger ein Synonym, das für Mehrzwecksauger, oder auch Nass- und Trockensauger verwendet wird. Auch die vermeintliche Kategorisierung als Industriegerät kann im ersten Moment irreführend sein. 

So handelt es sich zwar um Staubsauger, die für den industriellen Einsatz und die Verwendung auf Baustellen optimiert sind, jedoch ist auch die Verwendung in privaten Haushalten angedacht. 

Tatsächlich werden Industriestaubsauger gerade hier immer beliebter und wenn man den typischen, handwerklich versierten, deutschen Hausbesitzer fragt, hat er wahrscheinlich einen „Kärcher“ oder einen anderen Hochleistungssauger in seiner Garage stehen. 

Und wenn nicht, wird´s höchste Zeit, denn die Vorteile liegen auf der Hand.

Was taugen Industriestaubsauger? - Vorteile

  • Vorteil 1 – Hohe Saugleistung: Auch wenn die reine Wattangabe bei den Industriestaubsaugern häufig unter denen von herkömmlichen Staubsaugern liegt, umso besser ist die Saugkraft. Ein Industriestaubsauger muss natürlich verschiedenste Materialien aufsaugen können und hat daher immer deutlich mehr Reserven als man zuerst denkt. Sollten Sie also mit Ihrem Staubsauger häufig an die Leistungsgrenze kommen, dann ist ein Industriestaubsauger vielleicht sogar die perfekte Wahl für Sie.
  • Vorteil 2 – Gute Ausstattung: An Industriestsaubsaugern finde Sie häufig sehr viele zusätzliche Features wie Geräte Steckdosen, Selbstreinigungsfunktionen, An- und Ausschaltautomatik und viele mehr. Diese sind nicht nur in viele Situationen unerlässlich, sondern vor allem auch im Alltag sehr angenehm.
  • Vorteil 3 – Unterschiedliche Schmutzarten kein Problem Holzspäne, Metallspäne, Öle, Flüssigkeiten und sonstiger Unrat? Für den Industriestaubsauger alles im Prinzip kein Problem. Auch wenn es in dieser Staubsauger-Kategorie natürlich Unterschiede gibt, so sollte ein Industriestaubsauger mit allen möglichen Schmutzformen zurechtkommen können.
  • Vorteil 4 – Verbindung mit Elektrowerkzeug möglich: Gerade in einer Holzwerkstatt beispielsweise in einer Schreinerei ist diese Funktion ein wahrer Lebensretter, denn so können Sie beispielsweise die Schleifmaschine an den Industriestaubsauger anschließen und über die Ein-/Ausschaltautomatik saugt dieser bei Einschalten der Schleifmaschine sofort die anfallenden Holzspäne auf.
Auf einen Blick
  • Aufsaugen von grobem Schutt
  • Sehr robust
  • Hohes Fassungsvermögen
  • Beutellos
  • Teilweise mit Blasfunktion ausgestattet
  • Hoher Aktionsradius

Was unterscheidet einen Industriestaubsauger von einem herkömmlichen Sauger?

Umgangssprachlich formuliert könnte man sagen Industriestaubsauger sind Staubsauger auf Steroiden. In der Regel bieten industrielle Sauger auf allen quantifizierbaren Ebenen der Leistungsbewertung deutlich bessere Werte. 

So ergeben sich gleichzeitig die Unterschiede zwischen Industriestaubsaugern und herkömmlichen Saugern. Die wichtigsten sind:

  • Größe des Industriestaubsaugers und Design: Nicht nur aufgrund der Verwendung eines größeren Auffangbehälters, auch aufgrund des oft schwierigeren Terrains, in dem ein Industriesauger eingesetzt wird, ist das Gerät wesentlich voluminöser. Ziel der Hersteller ist schließlich, einen Sauger zu entwickeln, der in grob verschmutzten Umgebungen manövriert werden kann. Ein normaler Staubsauger wird hingegen mit der Prämisse gestaltet, ein ansprechendes Design mit Handlichkeit zu vereinen.
  • Leistungsfähigkeit: Gröberer Schmutz setzt einen stärkeren Saugmotor voraus.
  • Funktionsumfang: Die meisten herkömmlichen Staubsauger können zwar bis zu einer gewissen Grenze auch etwas Flüssigkeit aufsaugen, wenn es aber um großflächige, nasse Verunreinigungen geht, ist der Industriestaubsauger die deutlich bessere Alternative. Neben der Nassfunktion sind manche Geräte mit einer zusätzlichen Blasfunktion ausgestattet.
  • Robustere Verarbeitung: Beim Einsatz auf Baustellen können öfter mal gröbere Verunreinigungen, wie Bauschutt eingesaugt werden. Wenn Reste von Gipskartonplatten, Estrich- oder Betonbrocken und eventuell sogar spitze, metallische Gegenstände durch das Rohr gejagt werden und anschließend in den Auffangbehälter prasseln, sollten diese Bauteile eine entsprechende Robustheit vorweisen. Reguläre Staubsauger für den privaten Gebrauch sind nicht auf derartige Aufgaben ausgelegt und aus fragileren Materialien gebaut.

Wie funktioniert ein Industriestaubsauger?

Während sich die generelle Saugfunktion eines Industriestaubsaugers prinzipiell nur in Puncto Leistungsfähigkeit von der eines herkömmlichen Staubsaugers unterscheidet, funktioniert die Abscheidung des Schmutzes oft anders. 

Zum Beispiel wird in Nass- und Trockensaugern über die sogenannte Fliehkraftabscheidung der Schmutz von der Flüssigkeit getrennt. Dieser bleibt in einem zylindrischen Filter hängen, während die Flüssigkeit durch die Zentrifugalkraft nach außen in einen weiteren Auffangbehälter befördert wird. 

Bei Bedarf kann der Filter problemlos entfernt und gereinigt werden. In reinen Trockensaugern kommen teilweise noch Staubsaugerbeutel zum Einsatz.

Einsatzgebiete für Industriesauger

Einsatzgebiete für Industriestsaubsauger sind sehr vielfältig und damit auch die Anforderungen an ein solches Gerät. 

Daher wollen wir nachfolgend typische Szenarien durchdenken und uns überlegen, auf welche Dinge man besonders achten sollte. 

Denn schließlich ist man sich oft gar nicht bewusst, auf welche Dinge man beim Kauf in der jeweiligen Kundensituation achten sollte.

  1. Baustelle

    Wenn auf einer Baustelle Bauschutt zu entfernen ist und Besen und Handfeger nicht ausreichen, dann kommt der Industriesauger zum Einsatz. Gerade für die schwierigen Bedingungen ist der Mehrzwecksauger wie gemacht. Größere Teile, Späne, Gipskartonreste und auch Zementstaub können ohne Probleme eingesaugt werden.
  2. Werkstatt / Garage

    Neben Baustellen zählen Werkstätten wohl zu den Umgebungen, in denen am ehesten mit groben Verunreinigungen durch Arbeitsabfälle zu rechnen ist. Holzspäne, Holzteile, Metallspäne und andere Abfälle sind in jeder Ecke zu finden. Bei größeren und oder scharfkantigen Teilen empfehlen wir einen zusätzlichen Filter, der genau für solche Überreste konzipiert ist. Zum Beispiel gibt es von Kärcher Behälter mit Filter, die an den normalen Sauganschluss des Industriesaugers angeschlossen werden und speziellen Schutt herausfiltern, bevor er den eigentlichen Sauger erreicht. Je nach Werkstatt finden auch stationäre Sauger Anwendung, zum Beispiel an einer Sägevorrichtung. Als Ergänzung für den Boden sollte aber auch ein rollbarer Industriestaubsauger nicht fehlen.
  3. Autoreinigung

    Durch die starke Saugleistung eignen sich Industriesauger hervorragend zur Reinigung von PKW- und LKW Innenräumen. Egal ob Sie gerade aus dem Familienurlaub am Strand wiederkommen und Ihr Auto von Sand befreien möchten, oder ob Sie ein Handwerksunternehmen führen und der Lieferwagen regelmäßig verschmutzt wird: Mehrzwecksauger hinterlassen den Innenraum blitzeblank.
  4. Polster / Teppich

    Wenn der Handstaubsauger und sogar der herkömmliche Staubsauger bei hochflorigen Teppichen an seine Grenzen stößt, fängt der Industriestaubsauger gerade erst an. Ihr Lieblingsteppich ist dreckig und bis in jede Faser mit Staub oder feinem Schmutz durchsetzt? Probieren sie es mit einem leistungsstarken Industriesauger. Dieser sollte auch mit den Sofapolstern keine Probleme bekommen.
  5. Partkett / Laminat / andere Hartböden

    Auf Parkett, Laminat oder anderen Hartböden setzt sich ein Industriesauger nicht unbedingt gegen einen normalen Staubsauger durch, da sich Schmutz nicht wirklich in der Oberfläche festsetzen kann. Allerdings können Sie mit einem Nass- und Trockensauger auch Flüssigkeiten vom Boden entfernen. Gerade wenn es sich um eine regelrechte Pfütze handelt, kann die Reinigung mit einem Industriestaubsauger mit Nassfunktion sehr einfach erfolgen.
  6. Haushalt

    Zwar können Sie einen Industriestaubsauger auch im Haushalt einsetzen und von der Saugfähigkeit her wird er einen Haushaltssauger in den Schatten stellen. Jedoch schießen Sie hier mit Kanonen auf Spatzen. Aufgrund der Größe des Industriesaugers könnte der Umgang im Haushalt sogar problematisch werden.

Mit welchen Schmutzarten kommen Industriestaubsauger zurecht?

Ein Industriestaubsauger gilt ja als besonders flexibel und leistungsstark. Aber was heißt das konkret? Nachfolgend wollen wir verschiedenste Schmutzarten durchgehen, die ein guter Industriestaubsauger problemlos aufsaugen können sollte.

Metallspäne

Metallspäne mit einem industriestaubsauger wegsaugen - Geht das?
Metallspäne lassen sich mit einem Industriestaubsauger wegsaugen

Metallspäne sind zum einen verhältnismäßig schwer und zum anderen scharfkantig. Aufgrund dieser Eigenschaften würde ein regulärer Haushaltssauger beim Aufsaugen von Metallspänen relativ schnell verschleißen und generell Probleme beim Aufsaugen bekommen. 

Industriesauger können diese Herausforderung stemmen. Wir empfehlen Ihnen, falls es sich bei der zu reinigenden Fläche um eine metallverarbeitende Werkstatt handelt, auf einen professionellen Industriestaubsauger zurückzugreifen.

Kärcher hat derartige Hochleistungssauger im Angebot:

https://www.kaercher.com/de/professional/sauger/industriesauger/fluessigkeits-und-spaenesauger.html

Holzspäne

Holzspäne mit einem industriestaubsauger wegsaugen - Geht das?
Holzspäne - Je nach Größe kann ein Industriestaubsauger diese wegsaugen

Arbeitsrückstände von Holzarbeiten sind für Industriestaubsauger ebenfalls kein Problem. Die robusten verbauten Materialien des Saugers halten im Vergleich zu herkömmlichen Staubsaugern auch spitzen Holzspänen stand. Bei Bedarf kann der Mehrzwecksauger sogar an Arbeitsgeräte, wie Kreissägen, Schleifgeräte und Fräsen angeschlossen werden.

Asche

Feuer mit Asche
Bei Asche kann ein Industriestaubsauger Abhilfe schaffen - Wichtig: Heiße Asche und Kunststoff oder Staubsaugerbeutel vertragen sich nicht!

Für die Reinigung von Kaminen und Grills gibt es am Markt spezielle Aschesauger, die genau für die Zusammensetzung von Kohleresten und Asche konzipiert sind. Mittlerweile gibt es auch für Industriesauger praktische Filteranschlüsse mit separatem Behälter, über die auch Kamine von Asche bereinigt werden können. Ohne speziellem Anschluss sollten Sie unserer Empfehlung nach keine Asche saugen, da sich der Staub im gesamten Gehäuse absetzt und den Filter verstopfen kann.

Feinstaub

Feinstaub durch Schleifen
Entstehender Feinstaub kann je nach Norm aufgesaugt werden

Die Beschaffenheit von Feinstaub begünstigt, dass er sich in jeder Ecke und Ritze eines Raumes festsetzt. Mit seiner starken Saugleistung saugt ein Industriesauger auch Feinstaub nahezu vollständig auf. 

Unser Tipp: 

Verwenden Sie einen Industriestaubsauger mit Beutel, damit Sie den Staub am Ende problemlos entsorgen können, oder feuchten Sie den Staub an und saugen mit dem Nassauger. Für Schleifstaub gelten ähnliche Bedingungen.

Hausstaub

Natürlich kommt ein Industriestaubsauger auch mit Hausstaub klar - Das lästige Staubwischen ist somit vorbei

Bei wenigen Mengen Sand tut es auch der normale Haushaltssauger. Wenn es jedoch um großflächige Verunreinigungen mit Sand geht, zum Beispiel weil das Auto nach dem Strandbesuch die halbe Sahara mit sich herumträgt, dann sollten Sie besser zu einem Industriesauger greifen. Die Schleifwirkung ist bei normalen Staubsaugern auch nicht zu missachten.

Schleifstaub

Gerade in der Werkstatt sollte man Schleifstaub immer sofort mit dem Industriestaubsauger wegsaugen

Schleifstaub lässt sich in vielen Werkstätten nicht vermeiden. Praktischerweise bringen aber viele professionelle Industriestaubsauger einen direkten Geräte-Anschluss für Schleifmaschine und Co. mit, sodass der Schleifstaub beim Schleifen gleich abgesaugt werden kann. So kommt dieser erst gar nicht wirklich in den Raum.

Sand

Sandkörner
So schön wie die kleinen, gelben Sandkörner aussehen ... In der Wohnung möchte man diese nicht haben

Der letzte Urlaub mit dem Auto am Strand war sicherlich wunderschön, oder? Doch das Saugen des Autos lässt den Urlaub dann teilweise sehr nervig in Erinnerung behalten, denn Sandkörner im Auto sind keine einfache Sache. Diese sammeln sich oft an schwer erreichbaren Stellen und rutschen zudem in unterschiedlichste Ritzen. Hier braucht man ein solides Arbeitsgerät wie einen Industriestaubsauger mit einer passenden, länglichen und schmalen Düse, um bei Sandkörnern Herr der Lage zu werden

Öle / Fette & Flüssigkeiten

Pfütze
Industriestaubsauger kommen auch mit (hartnäckigen) Flüssigkeiten zurecht

Mit normalen Flüssigkeiten dürfte kein Industriesauger Probleme bekommen. Bei schweren Schmierölen, Kühlflüssigkeiten oder anderen chemisch eingesetzten Mitteln sollten Sie womöglich auf ein Gerät für den Professionellen Einsatz setzen, wie wir es Ihnen auch bei schweren Metallspänen nahegelegt haben.

Industriestaubsauger Test

Bevor Sie sich ein Produkt kaufen, werden Sie in aller Regel eine eigene Recherche starten. Sie werden sich zu dem gewünschten Produkt allgemein informieren, Kaufmöglichkeiten ausfindig machen und versuchen, Informationen über die tatsächliche Performance im Alltag zu sammeln. 

Ein professionell ausgeführter Industriestaubsauger Test kann Ihnen über die gewünschten Dinge Auskunft geben. Wir zeigen Ihnen, wie Sie das beste aus den verfügbaren Testberichten machen und wie Sie die Ergebnisse in Ihren Entscheidungsprozess integrieren können.

Warum ist ein Industriestaubsauger Test sinnvoll?

Je teurer das zu erwerbende Gerät, desto größer ist das Bedürfnis nach umfassender Auskunft zur Funktionsweise und Qualität, bevor der Kauf abgeschlossen wird. Industriestaubsauger zählen zu den Produkten, deren Kaufentscheidung aufgrund eines relativ hohen Preises bedacht sein sollte. 

Um aufzudecken, ob die von den Herstellern angegebenen Produkteigenschaften und Leistungsdaten, sowie Angaben über die Fähigkeiten des Industriesaugers stimmen, werden die Geräte in aufwändigen Tests so alltagsgetreu wie möglich getestet. Gleichzeitig kristallisiert sich ein Ranking unter allen Produkten einer Kategorie heraus, von dem Sie als Käufer profitieren können.

Industriestaubsauger Stiftung Warentest, Ökotest und andere Testunternehmen, Testquellen

Das wohl bekannteste Testunternehmen im deutschsprachigen Raum ist die Stiftung Warentest. Diese testet seit jeher Konsumgüter aller Art mit dem Ziel, Verbraucher so unabhängig und umfassend wie möglich zu diesen zu informieren. 

In gewisser Weise ist das Ziel, Verbraucher zu schützen und eine realistische Bewertungsgrundlage für Produkte zu schaffen, die sich von den allgemeinen Werbeversprechen der Hersteller loslöst. 

Neben der Stiftung Warentest existieren weitere autoritäre Testinstitute, deren Analysen und Testergebnisse in jedem Fall einen Blick wert sind, darunter Ökotest, Haus & Garten Test, Chip.de etc.

Neben den etablierten Institutionen gibt es auch andere Testmagazine und Portale im Netz, die regelmäßig Produkttests durchführen. Wir haben für Sie im Folgenden alle Testquellen aufgelistet, die tatsächlich Industriestaubsauger, Mehrzwecksauger oder Nass- und Trockensauger getestet haben:

Haus & Garten Test:

https://www.haus-garten-test.de/2017/05/test/testberichtegartenoutdoor/nass-und-trockensauger-test-2017/

ETM Testmagazin:

https://etm-testmagazin.de/tests/nass-trockensauger-im-test-1313#godownload

Saldo.ch:

https://www.saldo.ch/tests/testsieger/detail/t/mehrzwecksauger/

Industriestaubsauger im Alltags-Test

Wenn Sie regelmäßig Güter im Internet erwerben, dann sollte Ihnen das Konzept der Kundenbewertungen mehr als bekannt sein. Online Marktplätze wie Amazon waren die Pioniere dieses Features. 

Wie der Gründer des Unternehmens Jeff Bezos in einem Interview sagte, bekam er nach der Einführung der Bewertungsfunktion zahlreiche Anrufe und Emails von Herstellern und Unternehmen, mit der Bitte, nur die positiven Bewertungen zu veröffentlichen. Für ihn kam dieser Ansatz nicht in Frage. 

Der Vorteil von Kundenbewertungen ist ja gerade, dass sowohl positive, als auch negative Rückmeldungen erfasst werden und von zukünftigen Kunden als Entscheidungsgrundlage verwendet werden können. Im Prinzip handelt es sich um einen niemals endenden Alltags-Test in steigender Auflage und unter individuellsten, authentischen Bedingungen in Haushalten.

Je teurer ein Produkt ist, desto wichtiger ist es, sich vorm Kauf die Erfahrungen anderer Kunden zunutze zu machen. Das gilt auch für den Erwerb eines Industriestaubsaugers. Wenn Sie also einen Favoriten ins Auge gefasst haben, zum Beispiel einen der Testsieger, dann empfehlen wir Ihnen unbedingt, sich noch einmal die Kundenrezensionen auf Amazon zu diesem Produkt durchzulesen. 

Achten Sie dabei auf die Funktion „x Kunden fanden diese Bewertung hilfreich“. So können Sie relevante von irrelevanten und vielleicht sogar gefälschten, oder unauthentischen Rezensionen unterscheiden.

Was sollte man bei einem Industriestaubsauger Test beachten?

Vielleicht ist Ihnen bei einer Recherche vor einem anderen Online-Kauf schon aufgefallen, dass es neben den Tests seriöser und etablierter Institutionen häufiger mal auch „falsche“ Tests unseriöser Internetportale im Netz gibt. 

Diese führen keine tatsächlichen Tests durch, sondern verfolgen isoliert das Ziel, eine Provision über Verkäufe zu verdienen. Falls also auf derartigen Portalen der Begriff „Testsieger“ auftaucht, prüfen Sie genau, ob es sich auch wirklich um ein getestetes Gerät handelt. Im Zweifel können Sie stets auf die Stiftung Warentest, den Ökotest oder auch den Haus & Garten Test setzen.

Hinweis: In manchen Tests gibt es zum einen den Testsieger und zum anderen den Preis-Leistungssieger. Beachten Sie, dass der Preis-Leistungssieger dem Testsieger auf vielen Ebenen unterlegen sein kann. Es handelt sich lediglich um das Gerät mit den besten Leistungsdaten bei einem günstigen Preis.

Darüber hinaus sollte der Kern des Tests die professionelle Prüfung der relevantesten Funktionen und Bestandteile, sowie der Qualität eines Industriestaubsaugers unter authentischen Bedingungen beinhalten. Dafür wird in der Regel eine Auswahl an Produkten auf repräsentativen Parcours und mittels relevanten Messgeräten geprüft und bewertet. Im Grunde genommen handelt es sich dabei um die selben Kriterien, die Sie auch bei einem Kauf eines Industriestaubsaugers beachten sollten.

Industriestaubsauger Kaufen – Worauf sollte man achten?

Die oberste Aufgabe eines Industriestaubsaugers ist die Reinigung grob verschmutzter Umgebungen, die möglicher Weise übersät sind mit Verunreinigungen und Arbeitsabfällen, denen ein handelsüblicher Staubsauger nicht gewachsen ist. 

Dass nicht jeder Industriesauger dieser Aufgabe gerecht wird, sollte Ihnen bewusst sein. So ist es umso wichtiger, dass Sie sich vor Augen führen, auf welche Kriterien und Daten Sie vor einem Kauf unbedingt achten sollten. 

Ein erster Blick auf die Testsieger hat Ihnen einen guten Eindruck verschafft. Nun ist es sinnvoll, sich die technischen Datenblätter der favorisierten Produkte mit kritischem Blick zu Gemüte zu führen.

Saugleistung

Die wohl wichtigste Eigenschaft eines Industriestaubsaugers ist die Saugleistung. Bevor Sie sich für den Kauf eines Gerätes entscheiden, sollten Sie zum einen das technische Datenblatt einsehen und nach der Aufnahmeleistung in Watt oder Kilowatt (kW) Ausschau halten. 

Zum anderen geben die Ergebnisse der professionellen Tests darüber Aufschluss, wie die tatsächliche Saugleistung in einer Simulation gemessen wurde. Diese Information ist für Sie wichtig, da die Saugleistung auf dem Papier nicht immer der tatsächlichen Leistung entspricht.

Gerade bei Hochleistungsgeräten, wie Industriesaugern, ist die Betrachtung der Watt- oder kW-Angabe unabdingbar. So gibt es Geräte für den industriellen Einsatz, die bis zu 7,5 kW Leistung bei Betrieb abrufen können. Im Privatbereich schießen Sie mit einem derartigen Gerät über das Ziel hinaus.

Übliche Mehrzwecksauger und Nass- Trockensauger sind mit einer Leistung von durchschnittlich 1800 Watt ausgestattet, welche den Bedarf der meisten Kunden decken sollte. Lediglich Besitzer von Werkstätten und großen Produktionsanlagen, die groben und eventuell sogar gefährlichen Schutt produzieren, sollten sich nach Hochleistungssaugern umschauen.

Funktionsumfang

Bei den online erhältlichen Industriestaubsaugern handelt es sich meistens um sogenannte Mehrzwecksauger, auch Trocken- und Nasssauger genannt. Wie der Name impliziert, verfügen diese sowohl über die Fähigkeit, trockenen Schmutz aufzusaugen, als auch feuchten Schmutz oder sogar mehrere Liter Flüssigkeit.

Einige Geräte sind zudem mit einer Blasfunktion ausgestattet, die gerade im Garten oder in der Einfahrt des eigenen Hauses nützlich sein kann, um Laub zusammenzutragen.

Ein Blick auf das technische Datenblatt und die Angaben über den Funktionsumfang, z.B. Bei Amazon oder auf der Hersteller-Webseite, zeigt Ihnen, mit welchen Funktionen Sie rechnen können.

Behältervolumen

Das Behältervolumen gibt an, wie viel Liter Schmutz und oder Flüssigkeit in den Auffangbehälter passen. Je größer das Behältervolumen, desto länger kann man mit dem Industriestaubsauger saugen und desto mehr Schmutz kann aufgenommen werden. Zwischen 15 und 30 Liter Schmutz können die meisten Mehrzwecksauger aufnehmen.

Ausstattung

Wie groß und wie sinnvoll ist der Lieferumfang des Industriestaubsaugers? Werden hilfreiche Aufsätze und Verlängerungen mitgeliefert? Können bei Bedarf Ersatzteile bestellt werden? 

Diese Fragen sollten Sie vorm Kauf beantworten, da Industriestaubsauger sehr vielseitige Einsatzgebiete haben können. Achten Sie dabei auf die Angabe zum Zubehör bei Amazon: Nicht jeder Industristaubsauger wird mit Zusatzteilen geliefert.

Verarbeitung

Aufgrund des Einsatzes in teilweise grob verschmutzten Umgebungen mit womöglich scharfkantigen Abfallprodukten sind Gehäuse und innere Bauteile des Industriestaubsaugers einer erhöhten Belastung ausgesetzt. 

Herkömmliche Staubsauger würden auf Dauer zu stark verschleißen und womöglich gänzlich den Geist aufgeben, wenn mit ihnen größere Metall- und Holzspäne aufgesaugt werden würden. 

Wichtig: 

Aus welchem Material besteht der Auffangbehälter? Edelstahl ist in jedem Fall hochwertig und robust. 

Außerdem: 

Welche Verarbeitungsqualität hat der Filter des Industriestaubsaugers? 

Ein Blick auf die hilfreichsten Amazon Kundenrezensionen sollte Ihnen einen guten Eindruck darüber verschaffen, ob es sich um ein hochwertiges oder billiges Filtersystem handelt.

Benutzerfreundlichkeit

Wie gut schlägt sich der Industriestaubsauger im Alltag? Lässt sich der Sauger gut manövrieren? Lässt sich die Stärke des Saugers verstellen und wie einfach funktioniert die Handhabung? 

Wenn Sie derartige Fragen beantwortet haben wollen, dann empfehlen wir Ihnen zum einen, die Testberichte der benannten Testunternehmen einzusehen, zum anderen sollten Sie sich auch hier die Amazon-Kundenbewertungen zu Gemüte führen. 

Nirgendwo finden Sie wertvollere und authentischere Informationen über die tatsächliche Benutzerfreundlichkeit eines Gerätes.

Energieverbrauch

Neben dem reinen Energieverbrauch, welcher bei Industriestaubsaugern in der Regel zwischen 1000 und 2000 Watt liegt, spielt auch die Energieeffizienz eine wichtige Rolle. 

Diese lässt sich nicht nur individuell und mithilfe von Messgeräten bewerten, wie es Im Rahmen professioneller Tests gemacht wird. – Im Haus & Garten Test wurden die getesteten Geräte beispielsweise auch in Puncto Energieeffizienz bewertet. – Seit dem 01.09.2014 wird die Energieeffizienz mit Einführung einer EU-Verordnung in Klassen von A-G bewertet.

Folgende Informationen erhält der Verbraucher über die Angaben auf dem Siegel:

  • Energieeffizienzklasse (A-G)
  • Durchschnittlicher jährlicher Energieverbrauch
  • Reinigungsklasse auf Hartböden
  • Reinigungsklasse auf Teppichen
  • Staubemissionsklass
  • Geräuschpegel

Lautstärke

Ein nicht zu verachtender Faktor ist die von Industriestaubsaugern emittierte Geräuschbelastung. Auch wenn derartige Staubsauger moistens in einer Umwelt zur Verwendung kommen, in der laute Geräusche an der Tagesordnung sind (Baustelle, Werkstatt, Industrie, Produktion), sollte die Lärmbelästigung dennoch auf dem Schirm gehalten werden. 

So kann der Benutzer des Mehrzwecksaugers im Falle einer zu lauten Geräuschkulisse Ohrenschutz aufsetzen. Abgesehen davon wollen Sie das Gerät eventuell doc him Haushalt verwenden. Da die meisten Industriestaubsauger einen Pegel von 85 dB nicht überschreiten und damit nicht viel lauter sind als herkömmliche Staubsauger (75 dB), ist die Verwendung eines Gehörschutzes nicht notwendig.

Was kostet ein Industriestaubsauger?

Wenn Sie bei Amazon nach „Industriestaubsauger“ oder „Mehrzwecksauger“ suchen, finden Sie Geräte, deren Preise von knapp 40 bis über 2500 Euro reichen. Ein erster Blick sagt, dass der Staubsauger für 40 Euro nicht die selbe Leistung abrufen kann, wie ein Sauger für 20500 Euro. Dennoch sind günstige Geräte nicht pauschal schlecht, sowie teure Geräte nicht zwangsläufig ihr Geld wert sind. Zunächst müssen Sie sich fragen, für welche Aufgaben Sie den Industriestaubsauger erwerben möchten.

Sind Sie zum Beispiel Hausbesitzer und kaufen das Gerät für die eigenen 4 Wände? Führen Sie ein Handwerkliches Unternehmen und müssen das Gerät regelmäßig auf Baustellen einsetzen, um Schuttreste zu entfernen? Oder arbeiten Sie gar in einem industriellen Betrieb, in welchem Regelmäßig hochgiftige Verunreinigungen entfernt werden müssen? All diese unterschiedlichen Einsatzgebiete bestimmen Ihren Bedarf und somit auch die Preisklasse des zu erwerbenden Industriestaubsaugers.

Die meisten Mehrzwecksauger, die wir Ihnen auch für den privaten Einsatz empfehlen können, kosten im Durchschnitt 60-100 Euro. Wenn Sie sichergehen wollen, dass der Industriestaubsauger auch mit gröberen Aufgaben fertig wird, so auch auf kleineren Baustellen, dann setzen Sie auf ein Premium-Gerät, das bis zu 250 Euro kostet. Hier machen Sie nicht viel falsch. Schwierig wird es für Sie lediglich, wenn Sie den Sauger in sehr beanspruchen wollen, denn dann müssten Sie sich in höheren Preisbereichen ab 250 Euro umsehen.

Mit welchen Folgekosten muss man beim Industriestaubsauger rechnen?

Die Folgekosten, die mit dem Besitz eines Industriestaubsaugers einhergehen, hängen sowohl vom Modell, als auch von der jeweiligen Nutzung ab. Sauger, die eher im privaten Bereich unter milden Umständen genutzt werden, sind in der Regel nicht so kostenintensiv wie Geräte, bei denen aufgrund grober Verschmutzung in kurzen Abständen der Filter ausgetauscht werden muss.

Wichtig: Filter müssen in den meisten Fällen nachgekauft werden, jedoch hängt die Häufigkeit davon ab, wie oft Sie mit dem Gerät saugen und wie sehr Sie den Filter mit Schmutz belasten. Hersteller machen hierzu meist Angaben, oder Kunden stellen bei Amazon Fragen, die entweder von Mitarbeitern der Hersteller oder anderen Kunden beantwortet werden. Wenn Sie den Industriestaubsauger für Aufgaben verwenden möchten, die den Zukauf bestimmter Aufsätze oder Adapter erfordern, dann kommen ebenfalls weitere Kosten auf Sie zu.

Wichtige Dinge bei Industriestaubsaugern

Die Bedienung eines Hartbodenreinigers ist allgemein sehr einfach, unterscheidet sich jedoch von Gerät zu Gerät ein wenig. Für eine grobe Orientierung haben wir aber eine Schritt-für-Schritt-Anleitung zur sicheren Bedienung des Saugwischers für Sie entworfen:

Mit / Ohne Beutel

Ob die Verwendung eines Beutels notwendig ist, hängt primär von der Art des zu saugenden Schmutzes ab. Damit ist zum anderen die Größe der Schmutzpartikel gemeint (spitze und große Gegenstände werden einen Beutel womöglich zerstören), zum anderen aber auch eine mögliche Gefahr für die Gesundheit. Das Stichwort lautet hier „Staubklassen“. So gibt es Staubklassen, die als ungefährlich zu bezeichnen sind und welche, die hochgefährlich sind und unbedingt in einem Beutel abgefangen und staubfrei entsorgt werden müssen.

Mit / Ohne Steckdose

An eine integrierte Steckdose am Industriestaubsauger kann ein weiteres Elektrogerät angeschlossen werden. Wird dieses in Betrieb genommen, beginnt der Sauger automatisch über die Ein- Ausschaltfunktion zu saugen. Diese Funktion ist sehr praktisch, wenn eine Kreissäge oder eine Stichsäge Verwendung findet und gröbere Verschmutzungen im Keim erstickt werden sollen.

Blasfunktion

Die Blasfunktion eignet sich hervorragend, um zum Beispiel Laub in der Einfahrt oder im Garten zusammenzukehren, bevor man es entsorgt. Viele herkömmliche Industriestaubsauger und Mehrzwecksauger haben eine Blasfunktion integriert. Meistens nutzt man diese, indem man den Schlauch nicht am Anschluss zum Lufteingang anbringt, sondern am Anschluss zum Luftausgang, der ebenso kompatibel ist. Bei teureren Geräten kann der Wechsel zur Blasfunktion auch mit der Betätigung eines Schalters erfolgen.

Rüttelfunktion / Rüttelautomatik

Die Rüttelfunktion oder Klopfautomatik eines Industriestaubsaugers ist ein eingebautes Feature, mit dem das Gerät selbst den eigenen Filter automatisch reinigt. Das geschieht über mechanisch erzeugtes Rütteln des Filters.

Ein- / Ausschaltautomatik

Die Ein- /Ausschaltautomatik ist ein nützliches Tool, dessen Verwendung dann Sinn macht, wenn der Industriestaubsauger an ein anderes Gerät, wie eine Stichsäge oder einen Bohrhammer angeschlossen ist. Über die Messung des Leistungsbedarfs der Steckdose erkennt der Sauger, dass das andere Elektrowerkzeug in Betrieb ist und startet zeitgleich. So kann direkt gesaugt werden, während Schutt produziert wird.

Anschlussmöglichkeiten für andere Handwerksgeräte (Handkreissäge, Schleifer etc.)

Je nach Einsatzgebiet sind Anschlussmöglichkeiten für andere Handwerksgeräte sehr sinnvoll. Werkstätten und Handwerksunternehmen setzen seit jeher auf Industriesauger oder andere spezielle Sauger, welche direkt bei Benutzung eines Schmutz-produzierenden Gerätes aktiviert werden und eine gröbere Verunreinigung der Baustelle/der Werkstatt verhindern. Sauger von Marken, die sich im Handwerk etabliert haben, verfügen meistens über derartige Anschlussmöglichkeiten. Dazu zählen z.B. Makita und Metabo.

Automatische Filterreinigung / selbstreinigend

Neben der bereits erwähnten Rüttelfunktion gibt es bei manchen Industriesaugern auch eine automatische Filterreinigung per Luftstrom. Sofern der Filter aus einem entsprechenden abweisenden Material besteht, in welches die Staubpartikel nicht eindringen können, kann dieser also entweder per Rüttelfunktion oder über einen Luftstrom automatisch gereinigt werden.

Welches Zubehör lohnt sich für den Industriestaubsauger?

Das richtige Zubehör für den Industriestaubsauger ist nicht so trivial wie es sich zuerst anhört. Die Düsen sind dabei sicherlich essentiell aber dort hört es noch nicht auf.

Besonders Adapter sind sehr wichtig, wenn man den Sauger mit einem Handwerksgerät wie beispielsweise einer Fräse, Schleifmaschine oder Bohrmaschine. Allerdings kann man hier sehr schlecht universelle Empfehlungen geben und muss immer im Einzelfall entscheiden.

Sonst haben wir nachfolgend für Sie zahlreiche Zubehörtteile aufgelistet, die Sie überdenken sollten wenn Sie sich einen Industriestaubsauger kaufen möchten.

Zusätzliche Düsen (Bodendüse, Fugendüse, Polsterdüse)

Kärcher 2.860 – 116.0 Kit CV/NT (Pinsel, Schlitz, Polsterdüse) Professionelle Reihe
  • Düsenset
  • KÄRCHER Düsenset - 28601160
  • Direkt vom Reinigungs- Fachhandel

Werbung / Letzte Aktualisierung am 15.12.2018 um 06:17 Uhr / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Bevor Sie festlegen, welches Zubehör sich beim Industriestaubsauger für Sie lohnt, müssen Sie sich überlegen, wie genau Sie das Gerät voraussichtlich verwenden. 

Die Benutzung in einem handwerklichen Betrieb oder in einer industriellen Produktionsanlage stellt logischerweise andere Anforderungen an die Drüsen, als die Verwendung in den eigenen 4 Wänden. 

Einige Drüsentypen werden standardmäßig mitgeliefert. Andere müssen separat erworben werden. Die normale Bodendrüse, welche für die großflächige Reinigung des Bodens vorgesehen ist, sollte bei den meisten Geräten im Lieferumfang enthalten sein. 

Für die Reinigung von Fugen, Schlitzen, oder anderen schmalen Öffnungen/Bereichen, die mit einer breiten Bodendrüse nicht erreichbar sind, lohnt sich der Einsatz einer Fugendrüse. 

Diese verjüngt sich zur Spitze hin und saugt somit auch schwer zu erreichende Stellen. Wenn Sie zum Beispiel schonend Polster reinigen möchten, dann ist der Einsatz einer Polsterdrüse sinnvoll.

Staubsaugerbeutel

Angebot
Kärcher 6.959-130.0 Filtertueten (5 stück)
  • Insbesondere kompatibel für den Kärcher Mehrzwecksauger WD 3 (1.629-801.0; 1.629-841.0; 1.629-885.0)

Werbung / Letzte Aktualisierung am 15.12.2018 um 06:29 Uhr / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Die Notwendigkeit eines Staubsaugerbeutels ist abhängig vom jeweiligen Modell, denn einige Geräte befördern den aufgesaugten Schmutz in einen herausnehmbaren Auffangbehälter, der sich entleeren lässt, andere sammeln den Schmutz in einem Beutel, der insgesamt entsorgt wird. 

Der Einsatz eines Industriestaubsaugers mit Staubsaugerbeutel ist unbedingt von Nöten, wenn Stäube der Klasse M und H eingesaugt werden, die staubfrei entsorgt werden müssen, da sie beim Einatmen oder bei Kontakt mit der Haut starke gesundheitliche Schäden hervorrufen können.

Kabeltrommel, Verlängerungsschnur

Kabelhantel Kabelaufroller Clevere Aufbewahrung für Verlängerungskabel
Angebot Brennenstuhl Garant Aufbewahrungstrommel leer (Spezialkunststoff, Made In Germany) schwarz
Angebot Brennenstuhl Garant S IP44 Kabeltrommel (40m - Stahlblech, Einsatz im Außenbereich und rund ums Haus, Made In Germany) silber

Werbung / Letzte Aktualisierung am 15.12.2018 um 06:29 Uhr / Bilder von der Amazon Product Advertising API

In den eigenen 4 Wänden werden Sie den Industriesauger wahrscheinlich auch ohne Einsatz einer Verlängerungsschnur oder einer Kabeltrommel einsetzen können. Sofern eine Baustelle größentechnisch übersichtlich ist, kann auch hier auf eine Verlängerung des Kabels verzichtet werden, da die Kabellänge an sich mit durchschnittlich 10 Metern ausreichend groß ist. 

Wenn jedoch große Büroflächen, Industriehallen- oder Produktionsstätten, sowie Großbaustellen zu reinigen sind, dann ist die Verwendung einer Kabeltrommel, sowie Verlängerungsschnur zu empfehlen.

Gehörschutz, InEars, Kopfhörer

Ohrstöpsel SNR 35dB Moldex Soft SparkPlugs 7800-25 Paar
3M Peltor Optime III Kapselgehörschutz schwarz-rot – Größenverstellbare Ohrenschützer mit Doppelschalentechnologie für max. Dämpfung – SNR 35 Hörschutz auch bei sehr hohen Lautstärken
Angebot 3M Peltor Kid Kapselgehörschützer neongrün – Kinder Gehörschutz mit verstellbarem Kopfbügel für Lärm bis 98dB – SNR 27 Hörschutz mit hohem Tragekomfort & geringem Gewicht

Werbung / Letzte Aktualisierung am 15.12.2018 um 07:06 Uhr / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Den Einsatz von Gehörschutz, InEars, oder Kopfhörern zum Schutz Ihrer Ohren empfehlen wir Ihnen, wenn Sie den Industriestaubsauger regelmäßig, zum Beispiel im Rahmen Ihrer beruflichen Tätigkeit nutzen. Zwar befindet sich die Geräusch- und Lärmbelastung mit maximal. 

85 dB bei herkömmlichen Mehrzwecksaugern nicht unbedingt in einem schädigenden Bereich, dennoch ist eine dauerhafte und vor allem regelmäßige Belastung für Ihre Ohren nicht gesund. 

Bei professionellen Industriestaubsaugern, die tatsächlich in der Industrie Verwendung finden, wird die Aufforderung zum Tragen eines Hörschutzes im Falle des Schädigungspotentials auf jeden Fall sichtbar ausgesprochen.

Die unterschiedlichen Staubklassen erklärt

Nicht jeder aufzusaugende Staub ist ungefährlich. So gibt es Stäube, die bei Aufwirbelung starke Gesundheitsschäden oder äußere Verletzungen hervorrufen können. 

Das Institut für Arbeitsschutz der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung hat sogenannte „Staubklassen“ definiert, mit denen sich die unterschiedlichen Arten von Staub je nach Gefährlichkeit einordnen lassen.

So finden die Abkürzungen im Datenblatt von Industriestaubsaugern Verwendung, um Aufschluss darüber zu geben, wann ein Staubsauger auch zum Aufsaugen hochgefährlicher Stäube verwendet werden kann. Ebenso wie die Sauger selbst werden auch die dazugehörigen Filter klassifiziert. Wählen Sie immer zu dem Sauger passende Filter, da nicht jedes Gerät auf jede Staubklasse ausgelegt ist. Damit Sie wissen, um welche Staubklassen es hier geht, haben wir diese im Folgenden für Sie aufgelistet:
Die Staubklasse L (leichtgefährliche Stäube) beinhaltet Stäube und Verunreinigungen, die in jedem Haushalt zu finden sind und als unbedenklich zu bezeichnen sind. Dazu zählt Sand, Haare, Fusseln, Essensreste, Hautschuppen, und pflanzliche Abfälle. Jeder Staubsauger der Klasse L kann diesen Schmutz aufsaugen.
Die Staubklasse M (mittelgefährliche Stäube) beinhaltet Stäube und Verunreinigungen, die staubfrei entsorgt werden müssen und bei Einatmen, sowie Berührung mit der Haut Schäden verursachen könnten. Dazu zählt Lackstaub oder Lackpartikel, Metallstäube und Holzstaub. Hier sollten Sie einen Staubsauger der Klasse M verwenden.

Umso wichtiger ist die staubfreie Entsorgung der eingesaugten Verunreinigungen bei der Staubklasse H (hochgefährliche Stäube), welche hochgradig gesundheitsschädlich sein können. Handwerkern und Bauarbeitern sollte das historisch verwendete Baumaterial Asbest ein Begriff sein, welches Krebs hervorrufen kann. Auch Mineralfasern, wie sie in Dämmstoffen verwendet werden, Schwermetalle, oder auch Schimmelsporen sollten unbedingt staubfrei aufgesaugt und auch entfernt werden. Greifen Sie hier ausschließlich auf einen Industriesauger der Klasse H. Oft sind derartige Geräte nur auf der Webseite des Herstellers zu finden.

Wo Industriestaubsauger Kaufen? – Tipps & Tricks

Wenn Sie einen Industriestaubsauger kaufen wollen, stehen Ihnen mehrere Optionen offen: Sie gehen in einen Elektrofachhandel oder Baumarkt und schauen dort nach einem Gerät, Sie schauen direkt auf der Internetseite eines Herstellers und suchen sich ein passendes Gerät heraus, oder Sie nutzen die riesige Auswahl und Informationsdichte eines Online-Marktplatzes wie Amazon und starten hier Ihre Suche. 

Gerade in Zeiten der Digitalisierung wird letztere Option immer attraktiver, denn durch ein stetig wachsendes Angebot und die Anhäufung unzähliger Kundenerfahrungen entstehen nicht nur attraktive Preise und für jedes Bedürfnis eine passende Lösung, der Prozess der Kaufentscheidung wird zudem durch eine integrierte Beratung in Form von Kundenrezensionen immer weiter vereinfacht. Wir haben für Sie alle Möglichkeiten zum Kauf eines Industriestaubsaugers aufgelistet und Vor- und Nachteile diskutiert.

Industriestaubsauger bei Amazon kaufen

Industriestaubsauger bei Amazon kaufen (Screenshot- 21.08.2018)
Industriestaubsauger bei Amazon kaufen (Screenshot- 21.08.2018)

Wenn Sie einen Industriestaubsauger bei Amazon kaufen, machen Sie in unseren Augen wenig falsch. Amazon zählt vor allem zu den erfolgreichsten und wertvollsten Unternehmen weltweit, weil es vieles Richtig macht. So ist die zentrale Unternehmensphilosophie laut CEO Jeff Bezos „Kundenbesessenheit“ und nicht „Konkurrenzbesessenheit“. Das oberste Ziel des Online Marktplatzes ist es, dem Kunden Kaufentscheidungen zu erleichtern. Dies gelingt durch das größte Angebot weltweit, die günstigsten Preise und die größte Anhäufung an Kundenrückmeldungen und damit Analyse- und Vergleichsmöglichkeiten.

Auch beim Kauf eines Industriestaubsaugers können Sie sich diese Vorteile zunutze machen. Geben Sie einfach mal den Begriff „Industriestaubsauger“, oder dessen Synonyme „Mehrzwecksauger“, oder „Nass- und Trockensauger“ ein und Sie erhalten ein umfassendes Angebot an Suchergebnissen. Über eine Filtermöglichkeit können Sie nun dieses Suchergebnis nach gewünschten Kriterien filtern, darunter: Beste Ergebnisse, Empfehlungen, Preis:aufsteigend, Preis:absteigend, Kundenbewertungen und neu eingetroffen. Gleichzeitig werden Ihnen in den Suchergebnissen direkt einige Produkte als Bestseller, „Amazon´s Choice“ o.ä. bezeichnet, die Sie sich in Bezug auf die Beliebtheit bei Kunden auf jeden Fall genauer anschauen sollten.

Bei einigen Produkten, so zufälliger Weise auch bei Staubsaugern, hat Amazon eine sehr hilfreiche Ratgeber- und Filterfunktion mit eingebaut. Achten Sie hier auf die oben am Rand ersichtliche Leiste mit der Aufschrift „Beratung benötigt?“, wenn Sie gerade in der Detailansicht eines Produktes sind. Hier können Sie sich dann durch einen Fragenkatalog durchklicken und im Ergebnis wird Ihnen ein zu Ihren Bedürfnissen passender Sauger präsentiert. Wir sagen: Daumen hoch! Vergessen Sie zudem auf keinen Fall die Kundenbewertungen und die als am hilfreichsten Markierten Rezensionen. Sowohl, wenn eine positive Rückmeldung oft als hilfreich bewertet wurde, als auch eine negative, kann Ihnen das einen aussagekräftigen Eindruck über das Produkt verschaffen.

Industriestaubsauger bei ebay kaufen

Industriestaubsauger bei ebay kaufen (Screenshot- 21.08.2018)
Industriestaubsauger bei ebay kaufen (Screenshot- 21.08.2018)
Wenn Sie einen Industriestaubsauger bei Ebay gebraucht kaufen wollen, dann müssen Sie dabei bedenken, dass die Geräte teilweise grob verschlissen, eventuell sogar defekt sein könnten. Ebay bietet seit Jahren aber auch neue Geräte an, die Sie über den Feed bei den Suchergebnissen durchstöbern können. Die Auswahl wird sich hier allerdings in Grenzen halten und schwer mit Anbietern wie Amazon konkurrieren können. Bei der Suche von Industriestaubsaugern bei Ebay fällt zunächst auf, dass im ersten Suchergebnis überwiegend neue Geräte zu finden sind. Gebrauchte Sauger findet man erst nach langem Scrollen. Das ist bereits ein Zeichen dafür, dass der Algorithmus von Ebay gebrauchte Geräte als eher unattraktiv für den Suchenden bewertet. Filtert man nach „gebraucht“, so gibt es dennoch in etwa 100 Ergebnisse. Achtung: Viele Anbieter verwenden als Thumbnail das Bild des Originalproduktes, was womöglich den sehr schlechten Zustand des Gerätes verschleiern soll. Auch sollten Sie sich die Beschreibung im Detail durchlesen und nach Aussagen, wie „Defekt“, oder „für Bastler“ Ausschau halten. Tipp: bei der Angabe über den Zustand von gebrauchten Produkten bei Ebay stets eine Stufe abziehen. Wenn jemand von „in gutem Zustand“ schreibt, handelt es sich meistens um einen mäßigen Zustand. Ist die Rede von „mäßigem Zustand“, dann ist dieser in Wahrheit schlecht. Ziehen Sie zur Sicherheit stets eine Stufe ab, dann werden Sie im Falle eines Kaufs nicht Enttäuscht. Ein Versuch ist die Suche nach einem Industriestaubsauger bei Ebay auf jeden Fall wert, wenn Ihr Budget knapp ist.

Industriestaubsauger bei Obi kaufen

Industriestaubsauger bei OBI kaufen (Screenshot- 21.08.2018)
Industriestaubsauger bei OBI kaufen (Screenshot- 21.08.2018)

Der Kauf eines Industriestaubsaugers in der Baumarktkette Obi hat Vor- und Nachteile. Vorteil ist, dass Sie die dort angebotenen Geräte persönlich unter die Lupe und womöglich sogar dort testen können. So gewinnen Sie direkt einen Eindruck über die Handhabung und Reinigungsfähigkeit des Saugers. Nachteil ist allerdings, dass diese kurze Simulation keine Auskunft darüber gibt, wie sich der Staubsauger über Jahre hinweg schlägt und wie gut unterschiedliche Arten von Schmutz aufgesaugt werden.

Ein weiterer Nachteil ist die begrenzte Auswahl an Industriestaubsaugern. Allein quantitativ könnte ein Baumarkt niemals die Gesamtheit aller online erhältlichen Geräte auf Lager haben. Hier haben Amazon & Co. einen entscheidenden Vorteil gegenüber Baumärkten. Unser Tipp: Gehen Sie in einen Baumarkt wie Obi und verschaffen sich einen guten Eindruck zu Industriestaubsaugern im Allgemeinen. 

Lassen Sie sich zudem von einem greifbaren Mitarbeiter beraten. Bedanken Sie sich für die Beratung und weisen darauf hin, dass sie den Kauf erst noch überdenken möchten, wenn Ihnen die angebotenen Geräte nicht gefallen. Merken Sie sich den Preis des Industriestaubsaugers und suchen Sie später bequem von zuhause aus nach dem Gerät oder nach Alternativen und prüfen, ob Sie dort ein günstigeres Angebot bekommen.

Industriestaubsauger bei Bauhaus kaufen

Industriestaubsauger bei Bauhaus kaufen (Screenshot- 21.08.2018)

Ähnlich wie bei Obi bietet auch die Baumarktkette Bauhaus Industriestaubsauger an, wenn auch mit begrenztem Angebot. Nutzen Sie die Möglichkeit, um sich die Geräte genauer Anzusehen und zu verstehen, wie ein Industriesauger funktioniert und welche Funktionen und Leistungsdaten wirklich von Bedeutung sind. Lassen Sie sich hierzu unabhängig von einem Mitarbeiter beraten. 

Achten Sie darauf, dass Sie sich nicht blind das nächstbeste Produkt andrehen lassen. Wie auch beim Kauf eines Elektroartikels in einem Elektrofachgeschäft wie Saturn oder Media Markt, kann man hier die Produkte in die Hand nehmen und gegebenenfalls sogar Testen.

Im Zweifel bieten Baumärkte wie Bauhaus auch Elektrogeräte, wie Industriestaubsauger zur Miete an. Gerade, wenn Sie das Gerät nur einmalig bräuchten, macht dies Sinn.

Industriestaubsauger mieten bzw. ausleihen?

Wie Ihnen beim Besuch eines Baumarktes womöglich schon einmal aufgefallen ist, bieten einige Baumärkte, aber auch Fachläden und zum Teil sogar Portale im Netz die Vermietung von Elektrowerkzeugen und auch Industriestaubsaugern als Dienstleistung an. Diese lohnt sich für Sie vor allem dann, wenn Sie das Gerät nur kurzzeitig und einmalig benötigen. Im Ergebnis lassen sich die Anbieter diese Dienstleistung nämlich dennoch gut bezahlen. Falls Sie allerdings mit hoher Wahrscheinlichkeit nicht noch einmal einen Industriestaubsauger brauchen, lohnt sich das Mieten bzw. Ausleihen allemal. Fragen Sie am besten in Ihrem lokalen Baumarkt nach. Ein Anruf vor dem Besuch ist anzuraten, denn das Personal am Telefon wird Ihnen darüber schon Auskunft geben können.

Wenn Sie allerdings wissen, dass Sie mehrere Male einen Industriestaubsauger gebrauchen könnten, würden wir Ihnen den Kauf eines eigenen Gerätes empfehlen, denn gute Geräte sind bereits ab 60-70 Euro zu haben.

Industriestaubsauger günstig gebraucht kaufen?

Über Portale wie ebay können Sie Industriestaubsauger selbstverständlich auch gebraucht kaufen. Ziel ist es sicherlich, ein hochwertiges Gerät in gutem Zustand und mit wenig Verschleißspuren zu erwerben. In der Praxis ist dieses Ziel jedoch meist schwer zu erreichen. In vielen Fällen werden Sauger verkauft, die defekt sind und sich somit an Bastler richten. Oder der Zustand des gebrauchten Industriesaugers ist deutlich schlechter, als in der Ebay-Anzeige beschrieben.

Wenn Sie einmal „Industriestaubsauger“ bei Ebay eingeben, stellen Sie zudem schnell fest, dass überwiegend neue Geräte angeboten werden, wie es bei Amazon der Fall ist. Die Auswahl ist dabei dennoch kleiner. Realistisch ist doch außerdem, dass ein Verbraucher das Gerät so lang verwendet, wie es ihm treue Dienste erweist und es dann in den Müll wirft. Der Fall, dass ein Verbraucher mit einem Industriestaubsauger einen Fehlkauf gemacht hat und Ihn dann „wie neu“ bei Ebay reinstellt, ist doch äußerst selten. Versuchen können Sie Ihr Glück dennoch

Industriestaubsauger Hersteller & Marken

Wie Sie bei eigener Recherche wahrscheinlich feststellen konnten, gibt es eine große Anzahl an Anbietern und Herstellern im Bereich der Industriestaubsauger, Nass- und Trockensauger, sowie Mehrzwecksauger. 

Einige Marken, bzw. Herstellernamen scheinen jedoch immer wieder aufzutauchen. Damit Sie wissen, mit welchen Playern Sie es beim Kauf eines Industriestaubsaugers zu tun haben und was diese Anbieter ausmacht, haben wir für Sie die wichtigsten im Folgenden profiliert und vorgestellt. 

Selbstverständlich beinhaltet diese Liste nicht jeden einzelnen Hersteller, den es auf der Welt gibt, jedoch haben wir uns bemüht, alle für Sie relevanten Namen mit in die Liste aufzunehmen.

Kärcher Industriestaubsauger

Die Nummer eins in Deutschland, wenn es um Hochdruckreiniger und Staubsauger aller Art für den professionellen Bedarf geht, ist die Kärcher SE & Co KG. Neben Sandstrahlgeräten, Wasserstrahlgeräten und Nasssaugern bietet das 1935 gegründete Unternehmen auch Industriestaubsauger, meist unter dem Begriff „Mehrzwecksauger“, an. Nicht ohne Grund spricht man häufig davon, etwas „zu kärchern“, wenn man eine Fläche mit einem Hochdruckreiniger säubern möchte: Viele deutsche Heimwerker und Handwerker verbinden mit der charakteristischen gelben Unternehmensfarbe Qualität, Zuverlässigkeit und andere deutsche Tugenden. So ist es kein Wunder, dass Kärcher mit dem WD 6P Premium als Testsieger des Haus & Garten Test auch im Bereich der Industriestaubsauger ganz vorne mit aufgestellt ist.

Hilti Industriestaubsauger

Der Ingenieur Martin Hilti gründete zusammen mit seinem Bruder Eugen im Jahr 1941 die Firma Hilti Maschinenbau OHG in Schaan, Liechtenstein. Heute beschäftigt Hilti weltweit ca. 27.000 Mitarbeiter. Vor allem bekannt für seinen elektro-pneumatischen Bohrhammer, ist das Unternehmen Spezialist für Befestigungstechnik. Aber auch Industriestaubsauger, die an die anderen Baustellengeräte der Marke, so auch den Bohrhammer, angeschlossen werden können.

Würth Industriestaubsauger

Das Traditionsunternehmen Würth wurde im Jahr 1945 von Adolf Würth in Künzelsau gegründet. Ursprünglich konzentrierte sich die Tätigkeit des Unternehmens auf den Handel mit Schrauben. Nach dem frühen Tod des Gründers übernahm seine Ehefrau zusammen mit ihrem Sohn den Betrieb. Bis heute hat sich die Würth Gruppe zum größten globalen Player im Bereich Befestigungs- und Montagematerial und Werkzeugen mit mehr als 125.000 Produkten im Angebot entwickelt und beschäftigt mehr als 74.000 Mitarbeiter weltweit. Tatsächlich stellt Würth auch Industriestaubsauger her, die allerdings nicht bei Amazon angeboten werden. Auf der Herstellerseite finden Sie die Angebote des Unternehmens.

Bosch Industriestaubsauger

Im Jahr 1886 gründete Robert Bosch die Robert Bosch GmbH und setzte damit den Grundstein für eine deutsche unternehmerische Erfolgsgeschichte. Bekannt ist der Hersteller vor allem für Elektrowerkzeuge und Haushaltsgeräte, aber auch im Bereich der Industrie- und Gebäudetechnik, der Verpackungstechnik, sowie der Automobilzulieferung hat sich Bosch einen Namen gemacht. Mittlerweile hat die GmbH 450 Tochter- und Regionalgesellschaften, weltweit mehr als 400.000 Mitarbeiter und erwirtschaftet einen Jahresumsatz von über 73 Milliarden Euro (2016). Die bewährte Qualität macht auch den Industriestaubsauger GAS 35 L SFC+ zu einem hochwertigen Produkt aus dem Hause Bosch, der zwar preislich im Premium-Segment landet, aber gerade von handwerklichen Betrieben gerne genutzt wird.

Nilfisk Industriestaubsauger

Der Hersteller von Reinigungsgeräten Nilfisk mit Sitz in Brondby, Dänemark wurde im Jahr 1906 von P.A. Fisker und H.M. Nielsen gegründet. Mittlerweile beschäftigt die Gesellschaft weltweit ca. 5.500 Menschen und erwirtschaftet jährliche Umsätze von rund 900 Mio. Euro. Zwar ist Nilfisk gerade in Deutschland nicht so bekannt, wie Kärcher, Bosch und Makita, aber die Industriestaubsauger zählen laut Haus & Garten Test zu den besten Geräten auf dem Markt. So landet der Multi 30 T Inox VSC von Nilfisk mit einer guten Note von 1,7 auf Platz 4. Auch bei den Amazon Kunden kommt die Marke mit durchschnittlich 4 Sternen gut weg.

Makita Industriestaubsauger

Gerade für deutsche Handwerksbetriebe sollte der Hersteller Makita mit der charakteristischen blaugrünen Unternehmensfarbe ein Begriff sein. Es handelt sich hierbei um ein japanisches Unternehmen, das sich auf die Produktion von Elektrowerkzeugen spezialisiert hat. 1915 von Mosaburo Makita als Ankerwicklerei und Motoren-Reparaturwerkstatt gegründet, beschäftigt Makita heute mehr als 14.500 Mitarbeiter weltweit und setzt mehr als 400 Mrd. Yen um. Bekannt ist das Unternehmen zwar eher für Bohrhammer und Akkuschrauber, aber auch Industriestaubsauger rollen über das Produktionsband der Firma. In Kombination mit den bekannten Handwerksgeräten, an die der Sauger teilweise angeschlossen werden kann, macht der Erwerb eines Makita Industriestaubsaugers vor allem für handwerkliche Betriebe Sinn. Die Amazon-Bewertungen werfen in jedem Fall ein gutes Licht auf die Marke und deren Produkte.

Metabo Industriestaubsauger

Der Elektrowerkzeughersteller Metabo (abgeleitet aus Metallbohrdreher) wurde 1924 in Nürtingen, Baden-Württemberg gegründet. Das Unternehmen beschäftigt mehr als 1900 Mitarbeiter und erwirtschaftete im Jahr 2016 einen Jahresumsatz von 423 Mio. Euro. Bekannt ist der Hersteller vor allem für handwerklich eingesetzte Geräte, wie Handbohrmaschinen, Schlagbohrmaschinen, Schleifgeräte, Akkuschrauber etc., aber auch Allessauger/Und Bausauger. Diese speziellen Industriestaubsauger sind, wie der Name impliziert, vor allem für die Benutzung auf Baustellen angesehen und wie der Sauger von Makita, an bestimmte Geräte anschließbar.

Festool Industriestaubsauger

Im Jahr 1992 wurde die Werkzeugsparte der Festo AG & Co. KG in die Tochtergesellschaft Festo Tooltechnik GmbH & Co. ausgegliedert und später als Festool GmbH eigenständig gemacht. Der in Wendlingen am Neckar sitzende Hersteller beschäftigt mehr als 2.700 Mitarbeiter und generiert einen Jahresumsatz von etwa 580 Mio. Euro (Stand 2016). Wie auch Makita und Metabo konzentriert sich Festool auf die Produktion verschiedenster Elektrowerkzeugen, wie Schrauber, Bohrer, Schleifer und Sägen. Auch Festool bietet Industriestaubsauger an, die bei Amazon zu finden sind. Preislich bewegen sich diese im Premium Bereich.

Einhell Industriestaubsauger

Ein weiterer deutscher Hersteller von Elektrowerkzeugen, darunter auch Industriestaubsauger, ist die Einhell Germany AG. Das 1964 in Landau an der Isar gegründete Unternehmen beschäftigt etwa 1500 Mitarbeiter (Stand 2017) und setzt jährlich 550 Mio. Euro (Stand 2017) um. Einhell bewegt sich in den Geschäftsfeldern Garten und Freizeit, sowie Werkzeuge. Im Bereich der Nass- und Trockensauger bietet Einhell vor allem Geräte im günstigeren bis mittleren Segment an, die in der Reinigung von großen Büroräumen, Privathaushalten und Küchen Sinn ergeben.

Industriestaubsauger Bestseller

Der Einkauf über Online-Portale birgt neben wichtigen Vorteilen, wie große Auswahl, Preiskampf und Informationsaufbereitung auch Nachteile. So zum Beispiel auch eine zu große Auswahl und dadurch Unübersichtlichkeit. 

Wenn es sehr viele Produkte gibt, die in einem bestimmten Markt angeboten werden, dann sind Filtermöglichkeiten und die Eingrenzung auf Basis bestimmter Kriterien sehr hilfreich. Wie häufig ein Gerät verkauft wird, ist eines dieser Kriterien.

AngebotBestseller Nr. 1
Kärcher Mehrzwecksauger WD 3 Premium
  • Egal ob trockener oder nasser, feiner oder grober Schmutz: die Kärcher Mehrzwecksauger sorgen stets für eine optimale Schmutzaufnahme
  • Für Nass- und Trockensaugen ohne Filterwechsel
  • Neu entwickelt: Bodendüse und Saugschlauch sind perfekt aufeinander abgestimmt für bestes Reinigungsergebnis
  • Mit robustem 17-Liter-Edelstahlbehälter
  • Praktische Blasfunktion
AngebotBestseller Nr. 2
Bosch Professional Industriestaubsauger GAS 35 L SFC+ (1200 Watt, 35 L Behälter, 3 m Schlauch, im Karton)
  • Der mobile Trocken- und Nasssauger GAS 35 L SFC+ von Bosch Professional - komfortabelste semi-automatische Filterreingung
  • Gute Absaugergebnisse des Trockensaugers dank der leistungsstarken 1.200-Watt Saugturbine mit sehr hohem Unterdruck von bis zu 254 Mbar
  • Der Nass- und Trocken Staubsauger kann auch als Transportmittel für weitere Boschgeräte eingesetzt werden, indem man eine L-BOXX auf den Gas 35 L SFC+ auf klicken kann
  • Schneller Arbeitsfortschritt dank komfortabelster semi-automatische Filterreinigung (SFC+) mit nur einem Handgriff
  • Lieferumfang: GAS 35 L SFC+, 3m Schlauch (Ø35mm + Werkzeugmuffe), Filter Modul, 3x0,35m verchromte Saugrohre, Bodendüsen-Set, Krümmer, Fugendüse, 1xZellulose Flachfaltenfilter, Entsorgungssack, Karton
Bestseller Nr. 3
Kärcher Mehrzwecksauger WD 3 P Extension Kit mit Steckdose und 1,5 m Saugschlauchverlängerung
  • Egal ob trockener oder nasser, feiner oder grober Schmutz: Die Kärcher Mehrzwecksauger sorgen stets für eine optimale Schmutzaufnahme
  • Für Nass- und Trockensaugen ohne Filterwechsel
  • Neu entwickelt: Bodendüse und Saugschlauch sind perfekt aufeinander abgestimmt für bestes Reinigungsergebnis
  • Mit Steckdose mit Ein-/Ausschaltautomatik für Anwendungen mit Elektrowerkzeugen
  • Inkl. Saugschlauchverlängerung 1,5m
AngebotBestseller Nr. 4
Kärcher Mehrzwecksauger WD 6 P Premium
  • Egal ob trockener oder nasser, feiner oder grober Schmutz: die Kärcher Mehrzwecksauger sorgen stets für eine optimale Schmutzaufnahme
  • Patentierte Filterentnahmetechnik: Sekundenschneller und einfachster Ausbau des Filters durch Herausklappen der Filterkassette
  • Mit Steckdose mir Ein-/Ausschaltautomatik für Anwendungen mit Elektrowerkzeugen
  • Mit Ablassschraube, für zeit- und kraftsparende Entleerung großer Wassermengen
  • Herausragende Filterreinigung: Per Knopfdruck den Schmutz aus dem Filter befördern und die Saugleistung wieder herstellen
AngebotBestseller Nr. 5
AngebotBestseller Nr. 6
Einhell Nass-Trockensauger TC-VC 1812 S (1250 W, 180 mbar, 12 l, Edelstahlbehälter, umfangreiches Zubehör)
  • Starke Saug-Leistung mit 1250 Watt Motor und praktische Blas-Funktion für vielseitige Säuberungsaufgaben in Haus, Werkstatt und Garage
  • Stabile Schlauch-Steckverbindung am Edelstahlgehäuse und Saug-Blas-Funktion für zahlreiche Säuberungsaufgaben
  • Hochwertige Komponenten und robuster 12 Liter Edelstahlbehälter für ansprchsvolle Säuberungsaktionen
  • Vielseitige Funktionen durch umfangreiches Zubehör zum Nass- und Trockensaugen
  • Praktische Kabelhalterung für das ordentliche Fixieren des kabels und Aufbewahrungsmöglichkeiten für alle Zubehörteile
AngebotBestseller Nr. 7
Kärcher Mehrzwecksauger WD 5 P
  • Egal ob trockener oder nasser, feiner oder grober Schmutz: die Kärcher Mehrzwecksauger sorgen stets für eine optimale Schmutzaufnahme
  • Patentierte Filterentnahmetechnik: Sekundenschneller und einfachster Ausbau des Filters durch Herausklappen der Filterkassette
  • Für Nass- und Trockensaugen ohne Filterwechsel
  • Mit Steckdose mir Ein-/Ausschaltautomatik für Anwendungen mit Elektrowerkzeugen
  • Herausragende Filterreinigung: Per Knopfdruck den Schmutz aus dem Filter befördern und die Saugleistung wieder herstellen
Bestseller Nr. 8
MASKO Industriestaubsauger Blau 1800Watt Mit Steckdose Blasfunktion |
  • STARKE SAUGLEISTUNG: 1800 Watt Maximalleistung (230V-240V/50Hz) und Ø 1600W | Saugkraft = > 18 kPa, Wassersäule = > 1800mm | Saugvolumen = 58 l/s (mehr als üblich)
  • GROßE BEWEGUNGSFREIHEIT: 8m Bewegungsradius durch 3m Schlauchlänge, 4m Kabellänge und 1m Teleskop-Saugrohrlänge | Zusätzliche Steckdose auf der Abdeckung | Bodendüse für glatte Böden - Fliesen, Holz, Beton, Teppich
  • EXTREM VIELSEITIG: Verwendbar als Trockensauger mit Beutel und Filter sowie als beutelloser Wassersauger mit praktischem Wasserablass und 30 Liter Behälter | 3 Wechselfilter = Kartuschenfilter, Feinstaubfilter, Nassfilter
  • SUPER PRAKTISCH: Blasfunktion Laubbläser durch Umstecken des Schlauchs auf den Luftauslass | Wassergeschützter Ein- und Ausschalter | Autostopp bei vollem Tank | Schnellverschlüsse zum Arretieren der Abdeckung | Großer Griff zum Tragen
  • PRODUKT-DETAILS: Material = Polypropylen, verchromter Stahl | Maße = Höhe 65 cm, Breite 38 cm, Ø Behälter: 32 cm | Schutzklasse IP X4 | Leichtlaufrollen = Ø 12cm | Lieferumfang: - 1x Sauger mit Sockel - 1x Saugschlauch - 1x Teleskoprohr - 1x Bodendüse - 1x Polster/ - Fugendüse - 1x Kartuschenfilter - 1x Nassfilter - 1x Feinstaubfilter/Filtersack - 1x Bedienungsanleitung
AngebotBestseller Nr. 9
Einhell Nass-Trockensauger TC-VC 1930 S (1500 W, 30 l, Edelstahlbehälter, umfangreiches Zubehör)
  • Die 1500 Watt starke Reinigungshilfe mit vielfachen Einsatzgebieten: am Bau, in der Werkstatt und im Auto sowie im und rund um das Haus und in der Wohnung.
  • Ein rostfreier und stabiler Edelstahlbehälter mit 30 Liter Fassungsvermögen. Ein Faden- sowie Schaumstofffilter zum Schutz des Motors.
  • Ein 2,5 Meter langer Saugschlauch mit 36 Millimeter Schlauchsystem mit hohem Luft- sowie Schmutzdurchsatz, inkl. dreiteiligem Verlängerungsrohr.
  • Inklusive Saugdüse mit Kombi-Einsatz für Teppich- und Glattböden. Inklusive Fugenreinigungsdüse.
  • Inklusive praktischer Zubehör- und Kabelhalterung. Mit vier Rollen und einem integrierten Tragegriff.
AngebotBestseller Nr. 10
Makita VC3011L Staubsauger Klasse L, 30 l, Schwarz, Blau, Weiß
  • Original Makita-Qualität, langlebig und robust
  • Für Stäube mit MAK Werten > 1 mg/m³ und Staubklasse L nach Euronorm
  • Für Nass- und Trockenbetrieb
  • Mit Push und Clean Filterreinigungssystem
  • Robuster Edelstahlbehälter mit Kantenstoßschutz

Werbung / Letzte Aktualisierung am 15.12.2018 um 12:33 Uhr / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Welche Industriestaubsauger werden am häufigsten gekauft? Und damit: Welche Industriestaubsauger erfüllen ihre Aufgabe am besten und haben sich somit in privaten Haushalten bewährt? Diese Fragen werden Ihnen beantwortet, wenn Sie einen Blick auf die Bestseller-Listen auf Amazon werfen. Wir haben Ihnen ein wenig Arbeit abgenommen und die Industriestaubsauger Bestseller im Folgenden für Sie aufgelistet.

Häufige Fragen zum Industriestaubsauger

Industriestaubsauger gehören zu den eher Anspruchsvollen Geräten, die online erhältlich sind. Aus diesem Grund ergeben sich allgemeine, sowie Produktspezifische Fragen bei der Käuferschaft und Kaufinteressenten, die wir im Folgenden bestmöglich zu beantworten versuchen. So bleibt keine Frage unbeantwortet.

Es existieren mehrere Wege, eine Art Ranking zu erstellen, um die besten Industriestaubsauger auf dem Markt von den schlechtesten zu trennen. Eine sinnvolle Möglichkeit ist, Testergebnisse professioneller Testunternehmen, wie der Stiftung Warentest oder des Haus & Garten Test als Grundlage für die Auswahl des besten Gerätes zu verwenden. Im Falle des Industriestaubsaugers handelt es sich um den Kärcher WD 6P Premium. Die Stiftung Warentest hat bis Dato keinen Mehrzwecksauger- oder Industriestaubsauger-Test veröffentlicht.

Als unabhängiges Ratgeberportal empfehlen wir Ihnen, sich die Erfahrungen unzähliger anderer Kunden zunutze zu machen. So ist es empfehlenswert, sich neben den Testergebnissen anerkannter Institutionen auch die hilfreichsten Bewertungen auf Amazon und die Bestseller auf Amazon anzusehen, denn je häufiger ein Produkt gekauft wird, desto eher hat es sich in privaten Haushalten und Betrieben auch bewährt.

Werfen Sie einfach einen Blick auf unsere Liste der Industriestaubsauger Bestseller und starten Sie auf Amazon eine Suche nach „Industriestaubsauger“, „Mehrzwecksauger“, oder „Trocken/Nass-Sauger“ und Filtern Sie bei Bedarf nach „Beste Ergebnisse“, „Empfehlungen“, oder „Kundenbewertungen“. So können Sie für sich eine nähere Auswahl treffen.

Zusatztipp: Stöbern Sie einfach mal auf Youtube nach Industriestaubsaugern und deren Synonymen, dort finden Sie häufig die Erfahrungen von Kunden im Videoformat. Diese sind zwar nicht so professionell, wie bei einer Testinstitution, aber dennoch für Sie sehr wertvoll.

Mit einem herkömmlichen Industriestaubsauger oder Mehrzwecksauger sollten Sie Ihren Kamin nicht reinigen. Der Grund ist einfach: In derartigen Saugern ist ein herausnehmbarer Filter integriert, der nicht auf das Einsaugen von Asche ausgerichtet ist. Da Asche sehr fein ist, könnte der Motor des Industriesaugers womöglich Schaden nehmen. Was ist die Lösung? Sollten Sie auf einen Aschesauger zurückgreifen?

Hier gibt es eine interessante Alternative: Sie können durchaus mit einem Industriestaubsauger Asche saugen, sofern Sie einen speziellen Aufsatz an den Sauger anschließen. Derartige Aschesauger-Aufsätze sind auch bei Amazon erhältlich.

Über den Autor

staubsauger-fibel-autor-christian
Christian von staubsauger-fibel.de
Facebook
Google+
Twitter
Pinterest
LinkedIn

Moin Moin würden wir jetzt hier in Leipzig sagen. Ich bin der Christian und quasi das Gesicht hinter der Seite. Ich bin Psychologie-Student (derzeit im Master) und arbeite als Online Marketing Manager in einer Online Marketing Agentur. Mein Job ist es also, Webseiten zu bauen.

Warum jetzt diese Seite?

Naja, ich war damals selbst auf der Recherche, weil ich einen Nasssauger für unseren komplett verdreckten Keller gebraucht habe und ich fühlte mich nicht sonderlich gut beraten durch die ganzen Webseiten, die es zu dem damaligen Zeitpunkt im Netz gab. Viele waren inhaltlich einfach nicht sonderlich überzeugend und andere wiederum wollten mit Faketests die Besucher belügen.

Und genau das war aber der Auslöser für diese Webseite: Ich wollte einen Anlaufpunkt für unterschiedlichste Saugertypen schaffen und dort möglichst viele Informationen gleichzeitig aufzeigen. Deswegen werte ich auch bestehende Testberichte und Erfahrungsberichte aus, schaue mir die unterschiedlichen Plattformen an und so weiter. Ich hoffe jedenfalls, dass Sie sich hier gut aufgehoben und vor allem gut beraten fühlen.

Was sind eigentlich solche Fake-Testseiten? Im Prinzip sind das Webseiten, die behaupten ein bestimmtes Produkt getestet zu haben zu haben, dieses in Wahrheit aber niemals in der Hand hatten (meist haben diese Webseiten auch ein “test” in der Domain). Diese Webseiten wollen sich somit als „seriöses Testunternehmen darstellen“, um Ihnen im Endeffekt mehr zu verkaufen. Meist ist dann das teuerste Produkt auch zufälligerweise der „Testsieger“ – Wen wundert es, denn damit verdienen die Betreiber am meisten Geld.

Im Rahmen dieser Masche gab es auch eine „Abmahnwelle“, die in Abmahnungen seitens der Verbraucherzentrale Bundesverband (VZBV) bei vergleich.org, warentest.org und einem Betreiber namens Fritz Recknagel als Betreiber der Seite spuelmaschinen-tests.de resultiert sind. Mehr Infos erhalten Sie auf welt.de.

Schauen Sie sich daher die Webseiten, die diesem Vorbild folgen (sichtbar als Screenshot auf welt.de bzw. hier als abgemahnte Referenz – Dies ist übrigens eine archivierte Webseite. D.h. so sah damals die Webseite aus. Nach der Abmahnung hat sich hier natürlich live einiges getan), ganz genau an, überprüfen Sie inwieweit die Produkte auch wirklich getestet wurden (falls natürlich beispielsweise von “in unserem XYZ Test” gesprochen wird) und melden Sie diese gegebenenfalls bei einer zuständigen Verbraucherzentrale, falls Ihnen der Webauftritt suspekt vorkommt.

Die Seite staubsauger-fibel.de wird nicht von Herstellern finanziert! Wir wollen eine möglichst objektive Anlaufstelle für Leute schaffen, die sich vor dem Kauf eines Staubsaugers informieren wollen. D.h. wir lassen uns kein Geld in die Tasche stecken, um bestimmte Produkte besser darzustellen und so weiter. Außerdem checken wir verschiedenste Testberichte und Rezensionen, um Ihnen ein möglichst umfassendes Bild geben zu können.

Die Seite wird über sogenannte “Affiliate-Links” monetarisiert. D.h. wenn Sie sich im verlinkten Shop (z.B. Amazon) ein Produkt kaufen, dann erhalten wir eine Provision (zwischen 1 und 10%). Für Sie entstehen dadurch aber keine Nachteile, der Preis wird nicht höher etc.. Eigentlich bekommen Sie davon gar nichts mir, aber uns ist Transparenz sehr wichtig, weswegen wir Sie hier darauf hinweisen.

Keine Sorge: Unsere Bewertungen, Recherchen und allgemeinen Arbeiten hängen absolut nicht mit der erzielten Provision ab. Eher im Gegenteil, wenn wir Ihnen nur teure Modelle empfehlen würden, damit wir mehr Geld verdienen, würden wir unsere Arbeit einfach schlecht machen. Dennoch schreiben wir unter jede Produktbox, bei der wir durch Ihren Kauf etwas Geld verdienen würden, “Werbung” darunter, weil die Rechtslage einfach sehr undurchsichtig ist. Wenn Sie Fragen Anregungen oder sonstiges haben, dann können Sie uns gerne kontaktieren.