Bester Bodenstaubsauger: Tests, Vergleich & Ratgeber

Staubsauger als idealer Begleiter und Allrounder für den Alltag

So gut wie jeder Haushalt hat einen Bodenstaubsauger zuhause. Doch die Unterschiede zwischen den Geräten sind teilweise gewaltig. Daher haben wir uns auf die Suche nach den besten Bodenstaubsaugern (mit und ohne Beutel) gemacht. 

Unser Top Tipp ist dabei der Philips PowerPro Compact FC9332/09 als beutellose Empfehlung, den Sie sich unbedingt genauer anschauen sollten. Die über 1.145 Rezensionen mit einer durchschnittlichen Bewertung von 4,3 (zum Recherchezeitpunkt: 03.10.2018) sprechen da auch für sich.

Bodenstaubsauger Vergleich - Die Besten auf einen Blick

Bild
Top-Tipp
Philips beutelloser Staubsauger PowerPro Compact (AAA-Energie-Label, 650 W, 1,5 L Staubvolumen, integrierte Bürste, weiß) FC9332/09
Premium-Tipp
Siemens VSZ7A400 Z 7.0 Bodenstaubsauger mit Beutel (quattroPower Technology, Hartbodendüse, XXL-Polsterdüse, Fugendüse) taupe
Philips beutteloser Staubsauger PowerPro Ultimate (AAA-Energie-Label, 650 W, 2,2 L Staubvolumen, Turbodüse für Tierhaare, kupfer) FC9922/09
Rowenta RO3731EA beutelloser Bodenstaubsauger
Siemens VSQ5X1230 Bodenstaubsauger Q5.0 extreme Silence Power EEK B (850 Watt, 4 L Staubbeutelvolumen, Hochleistungs-Hygienefilter) schwarz
Leistung
650 Watt
650 Watt
650 Watt
750 Watt
850 Watt
Gewicht
4,5 kg
8,1 kg
6,2 kg
7,7 Kg
5,8 Kg
Energieeffizienklasse
A
A
A
A
B
Lautstärke (lt. Hersteller)
79 dB
69 dB
73 dB
79 dB
70 dB
Preis
96,99 EUR
165,89 EUR
229,00 EUR
ab 73,89 EUR
ab 129,88 EUR
Top-Tipp
Bild
Philips beutelloser Staubsauger PowerPro Compact (AAA-Energie-Label, 650 W, 1,5 L Staubvolumen, integrierte Bürste, weiß) FC9332/09
Leistung
650 Watt
Gewicht
4,5 kg
Energieeffizienklasse
A
Lautstärke (lt. Hersteller)
79 dB
Preis
96,99 EUR
Mehr Infos
Kaufen
Premium-Tipp
Bild
Siemens VSZ7A400 Z 7.0 Bodenstaubsauger mit Beutel (quattroPower Technology, Hartbodendüse, XXL-Polsterdüse, Fugendüse) taupe
Bodenstaubsauger
Leistung
650 Watt
Gewicht
8,1 kg
Energieeffizienklasse
A
Lautstärke (lt. Hersteller)
69 dB
Preis
165,89 EUR
Mehr Infos
Kaufen
Bild
Philips beutteloser Staubsauger PowerPro Ultimate (AAA-Energie-Label, 650 W, 2,2 L Staubvolumen, Turbodüse für Tierhaare, kupfer) FC9922/09
Leistung
650 Watt
Gewicht
6,2 kg
Energieeffizienklasse
A
Lautstärke (lt. Hersteller)
73 dB
Preis
229,00 EUR
Mehr Infos
Kaufen
Bild
Rowenta RO3731EA beutelloser Bodenstaubsauger
Bodenstaubsauger
Leistung
750 Watt
Gewicht
7,7 Kg
Energieeffizienklasse
A
Lautstärke (lt. Hersteller)
79 dB
Preis
ab 73,89 EUR
Mehr Infos
Kaufen
Bild
Siemens VSQ5X1230 Bodenstaubsauger Q5.0 extreme Silence Power EEK B (850 Watt, 4 L Staubbeutelvolumen, Hochleistungs-Hygienefilter) schwarz
Leistung
850 Watt
Gewicht
5,8 Kg
Energieeffizienklasse
B
Lautstärke (lt. Hersteller)
70 dB
Preis
ab 129,88 EUR
Mehr Infos
Kaufen

Werbung / Letzte Aktualisierung am 24.10.2018 um 03:27 Uhr / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Bodenstaubsauger Empfehlungen

Nachfolgend stellen wir Ihnen unsere Top Modelle vor und erklären Ihnen warum Sie sich diese Modelle mal unbedingt genauer anschauen sollten. Außerdem schauen wir bei großen Testportalen nach bereits durchgeführten Testberichten und werten eine Vielzahl an Kundenrezensionen für Sie aus. 

1. Unser Top-Tipp

Angebot
Philips PowerPro Compact FC9332/09
Sehr beliebter Staubsauger ohne Beutel mit attraktivem Preis-LeistungsverhältnisToller Staubsauger ohne Beutel mit effektivem Allergiefilter, 3-in-1 TriActive Düse für groben und feinen Schmutz und vor allem einem sehr guten Preis-Leistungsverhältnis.

Werbung / Letzte Aktualisierung am 24.10.2018 um 03:27 Uhr / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Angebot
Siemens Bodenstaubsauger Q5.0 extreme Silence Power EEK B
Sehr empfehlenswerter Bodenstaubsauger mit BeutelSollte ein beutelloser Staubsauger nicht in Ihrem Interesse sein, dann können wir den Siemens Bodenstaubsauger wärmstens empfehlen. Zahlreiche Testberichte wie die Stiftung Warentest, Konsument.at oder chip.de haben diesen bereits getestet und mindestens mit Gut bewertet. Und die über 1000 Rezensionen bei Amazon sprechen ebenfalls Bände.

Werbung / Letzte Aktualisierung am 23.10.2018 um 22:22 Uhr / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Merkmale wie Energieeffizienzklasse A, Staubemissionsklasse A, Allergiefilter und Hygienisches Entleeren des Staubbehälters können sich für einen Bodenstaubsauger ohne Beutel in dieser Preisklasse sehen lassen.

Der PowerPro Compact von Philips gehört nicht umsonst zu den beliebtesten Staubsaugern ohne Beutel bzw. sogar allgemein Staubsaugern auf Amazon und stellt alleine schon dadurch eine deutliche Kaufempfehlung für die meisten Leute dar. Dieses Modell sollte man sich auf jeden Fall mal genauer anschauen.

Wir schauen uns immer die Testberichte seriöser Testunternehmen wie beispielsweise der Stiftung Warentest genauer an und fassen diese für Sie übersichtlich zusammen. Leider wurde der Philips FC9332/09 PowerPro Compact bisher noch von keiner Testinstitution getestet. Sollte ein aktueller Testbericht auftauchen, fassen wir diesen aber schnellstmöglich für Sie hier zusammen.

Wir haben uns im Rahmen der Recherche auch auf Youtube umgeschaut, allerdings keinen vernünftigen Testbericht, der unseren Ansprüchen genügen würde, gefunden. Hier empfiehlt es sich also, die Amazon Kundenrezensionen als Hauptquelle für Praxisinformationen aus dem Alltag heranzuziehen.

Um ein Gesamtbild von der Qualität eines Staubsaugers ohne Beutel zu erhalten, lohnt sich immer die Analyse der bereits bestehenden Kundenstimmen. Diese “Alltags-Testberichte” genügen zwar selten den Ansprüchen seriöser Testunternehmen wie beispielsweise der Stiftung Warentest, geben aber dennoch sehr viel Aufschluss über die Qualität eines bestimmten Modells.

Zum Zeitpunkt der Recherche (22.09.2018) hatte der Sauger bei Amazon 1.120 Rezensionen, die mit durchschnittlich 4,3 Sternen durchweg positiv waren. Insgesamt gibt sich hier ein sehr stimmiges Bild, das nur als deutliche Kaufempfehlung interpretiert werden kann. Beindruckend ist dabei diesmal auch die absolute Zahl der Rezensionen. Diese Menge sieht man selbst bei den beliebtesten Saugern aus anderen Kategorien selten. Und wenn die Rezensionen dann noch so positiv sind, dann ist das ein sehr positives Signal.

Positive Kundenstimmen

Insgesamt sind die Bewertungen des Staubsaugers sehr positiv. Es würde die vielen Erwartungen erfüllen, sei sehr leistungsstark, die Filterung würde sehr gut funktionieren und vor allem das Preis-Leistungsverhältnis sei sehr gut (so die Rezensenten).

Negative Kundenstimmen

Einige Käufer berichten allerdings von einigen Problemen, was diesen Staubsauger betrifft. So gibt es Kundenstimmen, die berichten, dass der Sauger nach jedem Reinigungsvorgang selbst gereinigt werden muss. Weiterhin beschreiben einige eine schlechte Saugleistung, die nicht den Erwartung der wenigen Käufer entspräche.

Insgesamt bekommen wir aber den Eindruck bei der Auswertung der negativen Rezensionen, dass bei vielen Frust abgeladen wird. Meist scheint ein defektes Gerät dahinterzuliegen, manchmal auch Frustration beim Kontakt mit dem Support. So zumindest unsere Interpretation. Hier sollte man sich die negativen Rezensionen selbst mal anschauen und für sich selbst überlegen, inwieweit man diesen Glauben schenkt.

Fazit

Insgesamt ergibt sich ein sehr positives Bild wenn man sich die Kundenrezensionen durchliest. Alleine schon dadurch kann man dieses Sauger getrost empfehlen.

Grundsätzlich eignen sich Staubsauger mit oder ohne Beutel für die meisten Anwendungsfälle gleichermaßen. Es gibt meist nur ein paar Unterschiede für Allergiker oder ökonomische Gesichtspunkte. So auch hier.

Der Philips PowerPro Compact FC9332/09 eignet sich prinzipiell für jeden durchschnittlichen Haushalt. Vor allem wenn Sie häufiger saugen bzw. größere Flächen zu saugen haben, dann 9st dieser Sauger finanziell sehr interessant. Hier kann man über die Zeit einiges an Geld sparen. Außerdem gewinnt der Sauger durch sein wirklich sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis nochmals an Attraktivität, besonders für Sparfüchse.

Allergiker sollten bei Staubsaugern generell aufpassen. Hier lohnt sich meist ein Staubsauger mit Beutel (Stichwort: Hepa Filtertechnik).

beachten Sie weiterhin, dass ein Staubsauger ohne Beutel besonders regelmäßig gereinigt werden sollte, was aber auf alle Staubsauger ohne Beutel zutrifft und nicht nur auf dieses Modell.

2. Unser Premium-Tipp

Angebot
Siemens VSZ7A400 Z 7.0
Testsieger der Stiftung Warentest 07/2017Der Siemens VSZ7A400 Z 7.0 ist ein toller Bodenstaubsauger mit Beutel, der im 07/2017er Test der Stiftung Warentest in der Kategorie Staubsauger mit Beutel Testsieger wurde (Wertung 1,7 - gut)

Werbung / Letzte Aktualisierung am 24.10.2018 um 02:21 Uhr / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Wer hätte nicht gerne den Testsieger der Stiftung Warentest zuhause? Für einige vielleicht nur eine Plakette, für andere wiederum das ultimative Kriterium für ein Premium-Gerät. Der Siemens VSZ7A400 Z 7.0 ist jedenfalls ein sehr solides Gerät mit guten Saugeigenschaften und das zu einem attraktiven Preis.

Wir schauen uns immer die Testberichte seriöser Testunternehmen wie beispielsweise der Stiftung Warentest genauer an und fassen diese für Sie übersichtlich zusammen.

Stiftung Warentest

Der Siemens VSZ7A400 wurde von der Stiftung Warentest 07/2017 mit 11 weiteren Bodenstaubsaugern getestet [1]. Er wurde dabei Testsieger und schnitt mit der Gesamtnote “Gut” – 1,7 ab. Besonders positiv wurden dabei das Saugen (gut – 1,7), die Umwelteigenschaften (sehr gut – 1,1), Schadstoffe (sehr gut – 1,0) und die Haltbarkeit (sehr gut – 0,8 – ja, die Zahl stimmt) bewertet. Im Fazit wurden die Saugeigenschaften, die Handhabung und der Aktionsradius nochmals positiv hervorgehoben.

Konsument.at

Im österreichischen Testmagazin konsument.at wurde der Siemens VSZ7A400 mit 5 weiteren Bodenstaubsaugern in der Kategorie Staubsauger mit Beutel getestet [2]. Er schnitt dabei mit “gut” (Gesamtwertung 76%) als Testsieger ab.

Zum Zeitpunkt der Recherche (03.10.2018) hatte der Siemens VSZ7A400 Z 7.0 78 Kundenrezensionen auf Amazon mit einer durchschnittlichen Bewertung von 4,0 Sternen.

Positive Kundenstimmen

Als positiv wird die Saugleistung bewertet. Diese sei sehr stark und trotz der Leistung nicht mit einer zu hohen Lautstärker verbunden. Die Saugergebnisse seien hervorragend entsprechend einiger Käufer und die allgemeine Verarbeitungsqualität entspräche den Erwartungen.

Negative Kundenstimmen

Das Gewicht des Saugers entsprechend einiger Rezensenten vergleichsweise hoch und durch den etwas größeren Formfaktor würde die Wendigkeit und Transportabilität etwas leiden. Manche bemängelten auch die sehr hohe Saugkraft weswegen sich der Sauger bei Teppichen oder ähnlichen Materialien festsaugen würde.

Fazit

Insgesamt erhält der Bodenstaubsauger von Siemens aber eine ziemlich gute Bewertung und stellt sich somit kundenseitig auch als Empfehlung heraus.

Das Gerät eignet sich vor allem für anspruchsvollere Situationen. Die Saugkraft ist entsprechend der Testergebnisse und Rezensionen sehr hoch, weswegen man auch in schwierigeren Reinigungssituationen einen zuverlässigen Helfer mit diesem Sauger haben sollte. Allerdings braucht man etwas mehr Platz in der Wohnung, da dieser Sauger aufgrund seiner Größe etwas mehr Freiheit zum Rangieren benötigt.

Weitere interessante Bodenstaubsauger

Es gibt noch zahlreiche weitere Bodenstaubsauger, die man sich vor dem Kauf mal genauer ansehen sollte. Wir haben einige von diesen nachfolgend für Sie aufgelistet. Dabei haben wir uns Kundenrezensionen sowie die Häufigen Fragen der Rezensenten auf Amazon angeschaut und die Produktdetails genauer unter die Lupe genommen.

Philips FC9922/09 PowerPro Ultimate Animal

Angebot
Philips FC9922/09 PowerPro Ultimate Animal
Beliebter und guter Zyklonstaubsauger mit guten Noten der Stiftung WarentestDer interessante Zyklonstaubsauger von Philips ist besonders für Haustierbesitzer interessant. Zahlreiche Testberichte wie Haus & Garten Test, ETM Testmagazin oder konsument.at hatten dieses Gerät schon genauer unter der Lupe

Werbung / Letzte Aktualisierung am 24.10.2018 um 01:56 Uhr / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Der Zyklonstaubsauger Philips FC9922/09 PowerPro Ultimate Animal gehört sicherlich zu den besten Staubsaugern auf dem Markt. Auch wenn das wie eine werbemäßige Übertreibung klingt, so schnitt dieser im Test der Stiftung Warentest (Ausgabe 7 2017) mit 2,2 als 3. Platz ab und erhielt im Testbericht des ETM Testmagazins sowie Haus & Garten Test so überzeugende Wertungen. Grund genug, sich diesen Staubsauger mal genauer anzuschauen.

  • Maße: 60 x 40 x 35 cm
  • Leistung: 650 Watt
  • Gewicht: 6 kg
  • Aktionsradius: 11 m
  • Auffangbehälter: 2,2 Liter
  • Lautstärke: 73 dB (laut Hersteller)

Der Staubsauger ist, wie der Name schon andeutet, besonders für Haustierbesitzer geeignet. Das macht sich besonders auch beim mitgelieferten Zubehör bemerkbar, denn dieses fällt wirklich sehr umfassend auf. Das ist löblich. Spannend ist dabei die in dem Rohr befindliche Fernbedienung.

Die starke Saugleistung wird alleine schon durch den Namen suggeriert, denn schließlich benötigt man gerade bei Tierhaaren etwas mehr Power. Interessant ist dabei die Minimierung des Luftwiderstandes und Zyklontechnologie, die als besonders sparsam (schließlich werden keine Staubsaugerbeutel mehr benötigt) und ökologisch nachhaltig gilt.

Auch wenn die 73 dB Lautstärke-Angabe vom Hersteller verhältnismäßig gering klingt, so bemängelte die Stiftung Warentest doch genau diesen Umstand. Klar kann man nicht sagen, dass ein Staubsauger wirklich leise ist, aber wenn Sie nach einem besonders leisen Modell Ausschau halten, dann empfiehlt sich ein Blick zu anderen Modellen.

Zum Zeitpunkt der Recherche (20.10.2018) gab es 625 Bewertungen auf Amazon mit einem durchschnittlichen Rating von 3,9 von 5 Sternen. So weit schon mal überzeugend. 63% waren davon mit 5 Sternen ausgesprochen gut, 12% vergaben 4 Sterne. Schlechte Bewertungen (also 1 und 2 Sterne) machten insgesamt 17% der Rezensionen aus.

Positive Kundenstimmen

Liest man sich die positiven Kundenrezensionen des Staubsaugers durch, dann bemerkt man, dass vor allem die relevanten Dingen wie Saugkraft und die alltägliche Benutzung gelobt werden. Diese mache sich vor allem durch die Leichtgängigkeit, das geringe Gewicht und die angenehme Lautstärke aus. Der Sauger sei generell verhältnismäßig leise, sodass einige Rezensenten aufgrund der hohen Saugkraft und des hohen Preises (der auf eine höhere Saugkraft schließen lasse) sogar sehr überrascht gewesen seien.

Negative Kundenstimmen

Natürlich gibt es immer Kritik, gerade wenn die Rezensionen so zahlreich ausfallen. Bei kritischen Stimmen muss man sich allerdings immer fragen, inwieweit diese wirklich ein halbwegs neutrale Bewertung darstellen oder sich enttäuschte Kunden hier nur Raum für ihre Wut nehmen. Kritische Stimmen kamen vor allem aus dem Bereich Haltbarkeit und Kundensupport, bei dem einige Rezensenten wohl schlechte Erfahrungen gemacht haben. Einige bemängelten ebenso, dass sich der Griff schnell löse. 

Fazit

Insgesamt aber dennoch ein sehr überzeugende Staubsauger. Über 600 Rezensenten haben ihre Erfahrungen auf Amazon beschrieben und so kann man sich alleine nur dadurch schon ein gutes Gesamtbild machen, vor allem wenn man dieses noch um die Perspektive verschiedener Testunternehmen wie oben beschrieben ergänzt.

Um Ihnen noch ein besseres Bild vom Bodenstaubsauger zu verschaffen, sind wir immer auf der Suche nach häufigen Fragen, die wir hier beantworten wollen.

Was ist / was kann die Turbodüse?

Die Turbodüse ist eine spezielle Düse, die laut Hersteller das Aufsaugen von Tierhaaren um 25% steigern soll. Man kann sich aussuchen ob man beim Kauf den Sauger mit Turbodüse oder ohne kauft. Wenn Sie diesen Bodenstaubsauger aufgrund Ihrer Haustiere kaufen, dann empfiehlt sich die Turbodüse unbedingt.

Wo kann man Zubehör kaufen?

Idealerweise dort wo Sie den Staubsauger erworben haben bzw. kaufen wollen. Unserer Meinung nach sollte Amazon hier immer Anlaufstelle Nummer eins. Dort werden für diesen Bodenstaubsauger verschiedene Sets angeboten. Wir empfehlen vor allem Haustierbesitzern die Variante mit spezieller Turbodüse.

Kann man zusätzliche Düsen direkt am Bodenstaubsauger befestigen?

Nein, leider gibt es dafür keine spezielle Vorrichtung. Nur zwei kleine, mehr geht leider nicht. Zusätzliche Staubsaugerdüsen müssen Sie leider anderswo aufbewahren.

Wo finde ich das Benutzerhandbuch?

Idealerweise befindet es sich mit im Lieferumfang. Sollte es aber nicht dabei sein, dann können Sie dieses von der Herstellerwebseite herunterladen. Inzwischen findet man eigentlich von fast jedem Staubsauger die entsprechende Anleitung auch online.

Ist das Teleskoprohr aus Metall oder Kunststoff?

Metall. Bei diesem Preis kann man auch erwarten, dass die Verarbeitung entsprechend hochwertig ist.

Wie lange ist die Garantie?

Wir können Ihnen leider nicht sagen wie lange die Garantie gilt, da sich diese seit dem Veröffentlichen und letzten Update des Artikels inzwischen verändert haben kann. Typischerweise liegt diese aber bei 2 Jahren und wenn man sich auf der Internetwebseite von Philips registriert kann man diese um nochmals 2 Jahre, also insgesamt auf 4 Jahre, verlängern.

Beachten Sie dann Tierhaare immer ein Problem für alle Bodenstaubsauger sind. Egel wie gut ihr neuer Staubsauger ist, er wird immer in diesem Bereich an seine Grenzen kommen. Das ist im Prinzip wie bei Aschesaugern, die ebenfalls schwere Arbeit verrichten müssen. Sie können nicht erwarten, dass Sie mit diesen Staubsauger nur einmal kurz über das Sofa saugen und sofort alle Katzenhaare verschwunden sind. Je nach Sofa, Katze oder anderen Umständen muss man hier genauer arbeiten.

Rowenta RO3731EA

Rowenta RO3731EA Compact Power Cyclonic
Tolles Gesamtpaket zu einem günstigen PreisDer Rowenta RO3731EA ist ein leistungsstarker und kompakter Staubsauger mit 3 x A Klassifizierung im handlichen Format. Wir empfehlen, gleich das Ersatz-Filterset mitzubestellen.

Werbung / Letzte Aktualisierung am 24.10.2018 um 00:16 Uhr / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Preislich ist dieser Bodenstaubsauger eine Wucht. Toll, was Rowenta hier wieder auf die Beine gestellt hat. Da merkt man den Spruch “Wir machen das tägliche Leben einfacher” wirklich an jeder Ecke. Man bekommt hier für unter 100 Euro einen beutellosen Staubsauger, der dann in der täglichen Benutzung nochmals weniger kostet, da keine Staubsaugerbeutel mehr gekauft werden müssen. Doch nicht nur der Preis kann überzeugen, sondern zahlreiche andere Features wie die 3 x A Klassifizierung oder die allgemeine Saugkraft in dieser Preisklasse. Ein gutes Gesamtpaket, das man sich mal genauer anschauen sollte.

Bevor man sich einen neuen Staubsauger zulegt, sollte man sich erstmal die genaue Featureliste inklusive aller Ausstattungsmerkmale durchlesen. Das Zubehör und die Kundenrezensionen sollten dabei ebenfalls auf der Checkliste stehen. Wenn man sich dann noch ein paar seriöse Bodenstaubsauger Testberichte von verschiedenen Testunternehmen wie der Stiftung Warentest, Ökotest, ETM Testmagazin, Haus & Garten Test und zahlreichen weitere von seinem favorisierten Bodenstaubsauger anschaut, dann ergibt sich (hoffentlich) ein schlüssiges Bild. Gut, dass wir diesen Rechercheaufwand für Sie übernehmen, denn genau so gehen wir vor und fassen die Ergebnisse hier für Sie zusammen.

Ausstattung
  • Maße: 29 x 33,5 x 49cm
  • Gewicht: 5 kg
  • Leistung: 750 Watt
  • Auffangvolumen: 1,5 Liter
  • Lautstärke (lt. Hersteller): 79 dB
  • Aktionsradius: 8,8, Meter

So interessant das Datenblatt des Rowenta Bodenstaubsaugers auf den ersten Blick aussieht, so enttäuscht das Zubehör, denn dieses fällt leider etwas spärlicher aus. Angesichts des Preises ist das aber wiederum nicht verwunderlich. Klingt wahrscheinlich deutlich dramatischer als es letztendlich sein soll, denn der Sauger wird mit ein paar weiteren Zusatzdüsen (neben der klassischen Bodendüse bekommt man noch eine Fugendüse und Polsterdüse) geliefert. Über die typische Bodendüse kann man per Knopfdruck (eigentlich eher ein Knopf-Tritt) vom Hartboden- auf den Teppichbetrieb wechseln.

Der Aktionsradius ist für mittelgroße Wohnungen perfekt, denn mit 8,8 Metern kommt man auch bei nur einer einzigen Steckdose noch in die hintere Ecke vom Raum. Das Teleskoprohr lässt sich dabei in der Länge verstellen, um nochmals ein paar cm gutzumachen.

Alltag

Praktisch ist allerdings die Handlichkeit und das allgemeine Handlich des Bodenstaubsaugers von Rowenta im Alltag. Dieser Staubsauger kann ohne Probleme tragend mit einer Hand transportiert werden, was sich in der täglichen Benutzung doch als sehr positiv erweist. Der Sauger wiegt nur circa 5 kg und ist aufgrund seiner geringen Größe sehr kompakt. Gerade in engeren Räumen merkt man diese gewonnene Handlichkeit sehr schnell und deutlich. Gerade weil das vordere Rad sich in alle Richtungen drehen lässt (360 Grad) lässt sich der Sauger auch sehr einfach in eckigeren und engeren Räumen manövrieren. Allerdings ist der Sauger mit seinen 79 dB (vom Hersteller angegeben) als verhältnismäßig laut einzustufen.

Sparsamkeit für Energie und Geldbeutel

Ganz besonders klasse ist aber einerseits das Preis-Leistungsverhältnis, die Sparsamkeit im Alltag und die Energieeffizienz (vor allem für einen solchen Preis). Für unter 100 Euro bekommt man hier einen beutellosen Staubsauger, der im Alltag nochmals weniger Geld als ein herkömmlicher Bodenstaubsauger verbraucht, weil nicht regelmäßig neue Staubsaugerbeutel angeschafft werden müssen.

Darüberhinaus kann der Sauger mit einer 3 x A Klassifizierung punkten. Konkret bedeutet das einen reduzierten Stromverbrauch, was man je nach Reinigungshäufigkeit auch im Geldbeutel merkt, aber vor allem eine nachhaltigere Perspektive im Hinblick auf Umweltschutz.

  • Energieeffizienzklasse: A
  • Staubemissionsklasse: A
  • Hartbodenreinigungsklasse: A
  • Teppich Reinigungsklasse: C

Um Ihnen einiges an Recherche zu ersparen, haben wir bereits zahlreiche Rezensionen und auch häufige Fragen ausgewertet. Zum Zeitpunkt der Recherche (20.10.2018) hatte der Rowenta RO3731EA Bodenstaubsauger 576 Rezensionen und eine durchschnittliche Bewertung von 3,8 Sternen von 5 Sternen. 54% vergaben dabei volle 5 Sterne und 19% 4 Sterne. Kritische Stimmen (also 1 und 2 Sternebewertungen) gab es von 20% der Käufer auf Amazon. Insgesamt also ein guter Schnitt.

Positiv wurden dabei vor allem folgende Dinge genannt:

  • Preis-Leistung
  • Handlichkeit
  • Saugkraft
  • Optik / Design
  • verhältnismäßig leise für die Saugleistung

Negative Kundenstimmen gab es vor allem im Bereich:

  • auftretende Probleme im Laufe der Zeit (Wackelkontakt hier, lautes Pfeifen dort)
  • Verarbeitungsqualität

Insgesamt überzeugt der Sauger dennoch den größten Teil der Rezensenten und bei vielen sehr kritischen Aussagen wie beispielsweise “… das Ding ist Schrott” muss man eh vorsichtig sein.

Wo kann man Ersatzteile bestellen?

Der gängigste Weg wäre hier bei dem Händler anzufragen, bei dem man den Bodenstaubsauger auch bestellt hat. Sonst ist Amazon immer eine gute Anlaufstelle oder der Staubsaugerhersteller, hier in diesem Fall Rowenta, selbst.

Kann man mit diesem Bodenstaubsauger Spinnen aufsaugen?

Natürlich, aufsaugen können Sie die kleinen Krabbeltiere ohne Probleme. Interessanter ist da wahrscheinlich die Frage ob die Spinnen nach dem Aufsaugen wieder herauskrabbeln können. Hier denken wir, dass Sie da keine Gefahr laufen und Sie ohne Probleme die lästigen Spinnentiere mit diesen Rowenta Bodenstaubsauger aufsaugen können.

Auf dem Bild bei Amazon ist der Sauger ohne Rohr abgebildet. Muss man diesen denn dazubestellen?

Keine Sorge, der Sauger wird inklusive Rohr geliefert. Es ist quasi alles dabei, damit Sie sofort nach dem Auspacken lossaugen können.

Ist dieser Bodenstaubsauger für Wasser geeignet?

Nein, der Staubsauger ist für klassischen, trockenen Haushaltsschmutz geeignet. Saugen Sie bitte kein Wasser auf!

Bodenstaubsauger Ratgeber

Auch wenn ein Bodenstaubsauger ein “Standard-Staubsauger” ist, so gibt es dennoch zahlreiche Fragen, die regelmäßig und vor allem vor dem Kauf immer wieder auftauchen. Wir wollen daher auf die ganzen Fragen eingehen und diese in dem nachfolgenden Bodenstaubsauger Ratgeber beantworten.

Was ist ein Bodenstaubsauger?

Als Bodenstaubsauger wird ein Haushaltssauger bezeichnet. Das Gehäuse, in dem sich die Technik befindet, ist mit Rädern ausgestattet und rollt während des Saugens über dem Boden. So bekam der Staubsauger seinen Namen. Ein langer und dicker Luftschlauch ist mit dem Gehäuse verbunden. An diesem befindet sich der Aufsatz, der abgenommen, gereinigt und ausgetauscht werden kann.

Bodenstaubsauger sind in ihrer Handhabung sehr praktisch. Sie saugen kraftvoll und lassen sich dank der großen und leichtgängigen Rollen sehr gut bewegen. Während der Nutzung des Bodenstaubsaugers ist nur ein geringer Kraftaufwand notwendig.

Im Gegensatz zum Handstaubsauger haben Bodenstaubsauger den Vorteil, dass das Gehäuse nicht aktiv bewegt werden muss. Das Saugen gestaltet sich einfacher. Dafür sind Bodenstaubsauger jedoch nicht so kompakt wie der klassische Handstaubsauger.

Wie funktioniert ein Bodenstaubsauger?

Bodenstaubsauger haben einen leistungsfähigen Motor integriert. Dieser ist in ein Gehäuse aus Kunststoff eingelassen, das bei vielen Modellen mit einem geringen Gewicht und einer robusten Bauart überzeugt. Klassische Modelle müssen mit einem Kabel an das Stromnetz angeschlossen werden. Moderne Bodenstaubsauger arbeiten mit einem Akku. Das Saugen kann ohne störendes Kabel erfolgen.

Das Stromkabel wird aus dem Gehäuse ausgezogen und mit einer Steckdose verbunden. Danach kann der Bodenstaubsauger eingeschaltet werden. Bei vielen Modellen ist dies mit dem Fuß möglich. Der Einschaltknopf muss nicht durch das Bücken betätigt werden. Das Kabel befindet sich in einem Schacht, der in das Gehäuse eingelassen ist. Nach dem Gebrauch des Gerätes fährt das Kabel automatisch ein.

Der Bodenstaubsauger arbeitet, in dem schnelle Luft durch einen langen Kunststoffschlauch gedrückt wird. Es entsteht ein Vakuum, das Staub und Schmutz, aber auch kleinere Gegenstände in das Gerät zieht. Der Schmutz wird abhängig vom Modell in einem Behälter oder einem Filter gesammelt. Beide Varianten haben Vor- und Nachteile.

Klassische Bodenstaubsauger sind mit mehreren Aufsätzen ausgestattet, die sich im Lieferumfang befinden. Diese Aufsätze sind für die Bearbeitung von Teppichen und glatten Fußböden gleichermaßen geeignet.

Bodenstaubsauger Arten

Es gibt verschiedene Bodenstaubsauger Arten, die sich in ihrem Verwendungszweck jedoch nicht maßgeblich unterscheiden. Viele Kunden wählen nach wie vor ein den Bodenstaubsauger mit Beutel. Dies ist eine alte Gewohnheit, denn durch die Notwendigkeit, dass Staubsaugerbeutel nachgekauft werden müssen, ist diese Lösung teuer. Auch ist sie nicht besonders umweltfreundlich. Denn die Beutel werden nach der Nutzung verworfen.

Die Hersteller der Bodenstaubsauger haben sich bereits Alternativen anfallen lassen. So gibt es Modelle ohne Beutel zu kaufen. Staub und Schmutz werden in einem Behälter gesammelt. Dieser muss nach dem Saugen gereinigt werden.

Als Alternative zum klassischen Modell mit Stromkabel sind auch Bodenstaubsauger mit Akku erhältlich. Die Geräte sind klein und kompakt und eignen sich der für kleine Saugvorgang oder die Reinigung zwischendurch, weil sie aufgrund ihres Akkus nicht unbegrenzt eingesetzt werden können.

Bodenstaubsauger ohne Beutel

Bodenstaubsauger ohne Beutel haben den Vorteil, dass sie keine laufenden Kosten für den Kauf von Staubsaugerbeuteln verursachen. Für den Schmutz und der Staub, der beim Saugen aufgenommen wird, gibt es einen Behälter aus Kunststoff. Dieser ist mit dem Gehäuse des Staubsaugers verbunden und kann mit wenigen Handgriffen zum Entleeren entnommen werden.

Der Behälter ist aus einem robusten Kunststoff gefertigt. Bei den meisten Modellen ist er transparent. So fällt auf einen Blick auf, dass der Behälter voll ist und gereinigt werden muss. Die Entleerung erfolgt über einen Deckel, der während des Betriebs fest verschlossen ist. Ein Gummiring sorgt dafür, dass kein Staub oder Schmutz durch den Deckel nach außen dringen kann. Bei starker Verschmutzung kann der Behälter mit klarem Wasser ausgespült werden.

Bodenstaubsauger mit Beutel

Bodenstaubsauger mit Beutel benötigen als Zubehör Staubsaugerbeutel, die speziell für die einzelnen Modelle gefertigt werden. In der Regel können die Beutel nicht universell verwendet werden. Die Beutel bestehen aus Pappe oder aus einem harten Karton. Sie werden in das Innere des Gehäuses eingelegt und können einfach gewechselt werden.

Die Staubsaugerbeutel sind für die einmalige Verwendung optimiert und können nicht oder nur unter Aufwand entleert werden. Sind sie voll, werden sie weggeworfen und durch einen neuen Beutel ersetzt. Der Nachkauf ist teuer, sodass bei der Auswahl eines Bodenstaubsaugers auch die Kosten für die Staubsaugerbeutel berücksichtigt werden sollten. Der Vorteil liegt darin, dass durch das Entsorgen der Beutel keine Reinigung des Staubsaugers erfolgen muss.

Akku Bodenstaubsauger

Ein Akku Bodenstaubsauger hat den Vorteil, dass der Saugvorgang ohne störendes Kabel erledigt werden kann. Dies ist optimal, wenn kleine Verschmutzungen schnell beseitigt werden sollen oder wenn in Räumen keine Steckdose für den schnellen Zugriff vorhanden ist.

Akku Bodenstaubsauger sind in ihrer Bauart klein und leicht. Die Akkuleistung ist ausreichend, um eine mittelgroße Wohnung zu säubern. Danach wird der Bodenstaubsauger mit dem Stromnetz verbunden, um den Akku nachzuladen. Das entsprechende Ladegerät ist im Lieferumfang enthalten.

Im Vergleich zu klassischen Modellen, die mit einem Stromkabel ausgestattet sind, hat der Akku Bodenstaubsauger eine etwas geringere Leistungen. Für durchschnittliche Verschmutzungen ist er aber dennoch sehr gut geeignet.

Bodenstaubsauger Test

Professionell durchgeführte Produkttests machen es dem Verbraucher einfacher, gute Geräte von schlechten zu unterscheiden. So auch ein Bodenstaubsauger Test.

Wir schauen uns daher immer die relevanten Testberichte seriöser Testunternehmen sowie auch zahlreiche Kundenrezensionen, Youtube und anderen Informationsquellen an, die wir Ihnen hier übersichtlich zusammenfassen.

Angebot
Siemens VSZ7A400 Z 7.0
Testsieger der Stiftung Warentest 07/2017Der Siemens VSZ7A400 Z 7.0 ist ein toller Bodenstaubsauger mit Beutel, der im 07/2017er Test der Stiftung Warentest in der Kategorie Staubsauger mit Beutel Testsieger wurde (Wertung 1,7 - gut)

Werbung / Letzte Aktualisierung am 24.10.2018 um 02:21 Uhr / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Warum ist ein Bodenstaubsauger Test sinnvoll?

Testberichte, gerade von seriösen Testunternehmen wie Stiftung Warentest, Ökotest, etc., sind oftmals die ideale Anlaufstelle wenn es einerseits um objektive Informationen und andererseits qualitative Empfehlungen geht. Wer möchte nicht den Testsieger einer bestimmten Kategorie bei sich zuhause haben? Zumindest kann man sich dann sicher sein, dass man auch ein gutes Stück Qualität bekommt. 

Doch der beste Testbericht ist eigentlich immer noch die eigene Erfahrung. Was bringt es einem, wenn der Sauger vielleicht diese oder jene Eigenschaft hat, die in Messungen positiv hervorsticht, man davon aber im Alltag gar nichts merkt. 

Daher spielen für uns Testberichte seriöser Unternehmen und Kundenrezensionen als “Alltagstestberichte” sowie eigene Erfahrungen und Testberichte eine entscheidende Rolle. Nur kann kann man sich (zumindest unserer Meinung nach) ein umfassendes Bild von einem Produkt machen. 

Daher stellen wir Ihnen auch nachfolgend die kompletten Ergebnisse unserer Recherche vor.

Bodenstaubsauger Stiftung Warentest, Ökotest & andere Testunternehmen

Wir schauen uns im Rahmen der Recherche immer die seriösen Testquellen an und fassen diese für Sie hier übersichtlich auf einen Blick zusammen:

Stiftung Warentest

Die Stiftung Warentest gilt als eines der etabliertesten und seriösesten Testunternehmen hierzulande. Bei der Stiftung Warentest findet man zahlreiche unterschiedliche Testberichte von Bodenstaubsaugern, die typischerweise in Staubsauger mit und ohne Beutel unterschieden werden.

Man kann sich auf der Webseite test.de einen guten Überblick zu den getesteten Staubsaugern verschaffen [3].

Im Test 2018 hatten der Miele SGSK3 Complete C3 Red und der Siemens VSZ7442S zusammen als Testsieger mit der Gesamtnote 1,9 abgeschlossen (Kategorie Staubsauger mit Beutel).

In der Kategorie Staubsauger ohne Beutel schnitt der Bosch BGS5BL432 mit der Gesamtnote 2,0 als Testsieger ab.

Hinsichtlich Preis-Leistung ist der Testsieger der Kategorie Staubsauger mit Beutel aus 2017, der Siemens VSZ7A400, sehr interessant [1]

Konsument.at

Das österreichische Testmagazin konsument.at testet verschiedenste Gegenstände aus dem täglichen Bedarf. So auch Bodenstaubsauger.

Im Test der Ausgabe 8 2017 (Erschienen: 07/2017) wurden 12 verschiedene Bodenstaubsauger getestet (6 beutellose und 6 mit Beutel) [2]. Testsieger der Staubsauger mit Beutel wurde der Siemens VSZ7A400 mit „gut“ (76%), den wir als Premium-Tipp empfehlen.

Testsieger der beutellosen Kategorie wurde dabei der Bosch BGS5A300 („gut“ – 74%).

ETM Testmagazin

Der PremiumStaubsauger Philips FC9922/09 PowerPro Ultimate Animal wurde im Staubsauger Test des ETM Testmagazin getestet (24. Juni 2016 | Heft 07/2016) und dort als Testsieger mit „sehr gut“ (95,29%) bewertet [4].

Haus & Garten Test

Von Haus & Garten Test gibt es zahlreiche unterschiedliche Testberichte zu verschiedensten Bodenstaubsaugern, ob mit oder ohne Beutel. Im Testbericht aus Ausgabe 5 2018 wurden 7 beutellose Staubsauger und 2 Staubsauger mit Beutel getestet [5]. Testsieger wurde der Dirt Devil Rebel 26 Reach mit „sehr gut“ (1,2), Preis-Leistungssieger mit „gut“ (2,1) der Clatronic BS 1302 in der beutellosen Kategorie. Da nur 2 Staubsauger mit Beuteln getestet wurden ergibt eine auswertung hier nur wenig Sinn.

Angebot
Philips FC9922/09 PowerPro Ultimate Animal
Sehr leistungsstarker Bodenstaubsauger mit zahlreichen EmpfehlungenDer Philips FC9922/09 PowerPro Ultimate Animal Bodenstaubsauger wurde von zahlreichen Testunternehmen wie Stiftung Warentest, Haus & Garten Test, ETM Testmagazin und Konsument.at getestet und immer mit Gut oder Sehr Gut bewertet. Teilweise wurde er sogar Testsieger. Insgesamt ein sehr empfehlenswertes Modell, das aber aufgrund des höheren Preises etwas an Attraktivität einbüßt. Achten Sie daher unbedingt auf Angebotspreise, weil hier können sie ziemlich viel sparen.

Werbung / Letzte Aktualisierung am 24.10.2018 um 01:56 Uhr / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Bodenstaubsauger im Alltags-Test

Wie sich Bodenstaubsauger im Alltag schlagen, darüber geben oft die unzähligen Kundenbewertungen auf Amazon Aufschluss. Selbst die Tests angesehener Testunternehmen können schwer simulieren, wie gut ein Bodenstaubsauger über Jahre hinweg seine Aufgaben erledigt, wie oft mit Problemen zu rechnen ist und wie oft zum Beispiel Ersatzteile besorgt werden müssen. 

Gerade bei Bodenstaubsaugern möchte man sich zuverlässig auf diese im Alltag verlassen können. Da kommen einem Hunderte oder sogar Tausende an Kundenrezensionen von realen Käufern, die ein Produkt im Alltag auch wirklich benutzen gerade recht.

Bevor Sie Ihre endgültige Kaufentscheidung treffen, lohnt es sich in jedem Fall, die von anderen Kunden als hilfreichsten Kundenrezensionen bewerteten Rückmeldungen durchzulesen und sich selbst ein realistisches Bild über die alltägliche Anwendung zu schaffen.

Doch seien Sie gewarnt: Zum Teil gibt es Bewertungen, denen man schon ansieht, dass sie unrealistisch positiv und gleichzeitig wenig authentisch erscheinen. Genauso gibt es Bewertungen, die so negativ sind, dass sie direkt aus der Reihe tanzen. Ob es sich bei dem bewertenden Kunden um einen Konkurrenten oder einen überempfindlichen, verärgerten Kunden handelt, müssen Sie individuell Prüfen. Mit der Zeit gewinnt man ein Gespür dafür, authentische von wahrscheinlich gefälschten Bewertungen zu unterscheiden. Schauen Sie, wie viele andere Kunden jeweils eine Rezension für hilfreich halten.

Was sollte man bei einem Bodenstaubsauger Test beachten?

Um diese Frage beantworten zu können, müssen wir zunächst einmal die Frage klären, woran man einen guten Saugroboter Test überhaupt erkennt. Ein guter Test prüft das Gerät auf alle Fähigkeiten, die es auch im Alltag beweisen muss.

An erster Stelle steht bei einem Saugroboter wohl die Reinigungsfähigkeit. Diese wird meistens auf einem präparierten Testparcours getestet, auf dem genau abgewogene Mengen bestimmter künstlicher Verunreinigungen ausgebreitet werden. Der Untergrund dieses Parcours wird mit unterschiedlichen repräsentativen Materialien belegt, darunter Teppichboden, Parkett-/ oder Laminatboden und Fliesen. In dieser Testumgebung wird ebenfalls das Navigationssystem getestet. Neben der Reinigungsdauer, die per Stoppuhr gemessen wird, prüft man auch die Lautstärke über Mikrophone.

Wenn derartige Vorgehensweisen von einem Institut auch per Fotos oder Videoaufnahmen bewiesen werden können, dann handelt es sich höchstwahrscheinlich um einen seriösen Test. Viele unseriöse Portale verwenden den Begriff „Test“ fälschlicher Weise, um Verbraucher zu täuschen. Achten Sie auf die genannten Merkmale, dann sollte Ihnen das erspart bleiben.

Bodenstaubsauger kaufen - Worauf sollte man achten?

Beim Kauf eines Bodenstaubsaugers sollten verschiedene Kriterien beachtet werden. Dazu gehören die Leistung, die Lautstärke während, des Betriebs, aber auch die Handlichkeit und die Größe des Gehäuses. Für ältere Menschen spielt auch das Gewicht eine große Rolle. Die Kosten für den Kauf der Staubsaugerbeutel und der Aufwand für die Reinigung von beutellosen Systemen sind ebenfalls wichtig. Die wichtigsten Kaufkriterien kurz vorgestellt:

Leistung

Die Leistung eines Staubsaugers wird in Watt ausgegeben. Sie bestimmt die Stärke der Saugkraft. Einstiegsgeräte haben eine Leistung von 900 Watt. Die Spanne reicht bis zu 2.000 Watt der besonders leistungsfähigen Geräte. Bei vielen Bodenstaubsaugern liegt die Leistung zwischen 1.400 und 1.600 Watt, was für den privaten Gebrauch ausreichend ist.

Lautstärke

Die Lautstärke eines Staubsaugers wird in Dezibel ausgegeben. Da die Geräuschentwicklung beim Saugen sehr beträchtlich sein kann, ist es wichtig, auf die Lautstärke zu achten. Einige Hersteller tragen dem Kundenwunsch nach einem leisen Staubsauger Rechnung und entwickeln Geräte mit einer Lautstärke von 70dB(A). Mehr als 95dB(A) sollte ein Staubsauger keinesfalls haben.

Gewicht

Das Gewicht eines Staubsaugers ist wichtig, wenn dieser während der Arbeit über Treppen oder Stufen getragen werden soll. Kleine und kompakte Bodenstaubsauger wiegen etwa 5 kg, während große und schwere Geräte durchaus bis zu 8 kg wiegen können.

Handhabung

In seiner Handhabung ist ein Bodenstaubsauger sehr praktisch, denn er braucht während der Arbeit nicht getragen zu werden. Dennoch gibt es Unterschiede bei den einzelnen Geräten. Sehr vorteilhaft sind große Rollen, die idealerweise mit einem Hartgummi bereift sind. Auch ein langes Zulaufkabel und ein nicht allzu kurzer Schlauch vereinfachen die Handhabung enorm.

Betriebskosten

Zu den Betriebskosten eines Staubsaugers werden der Energieverbrauch sowie die Kosten für Filter, Staubsaugerbeutel und anderes Zubehör gezählt. Der Stromverbrauch ist abhängig von der Leistung. Gute Geräte sind in der Energieeffizienzklasse A+ eingeordnet. Staubsaugerbeutel kosten abhängig vom Modell zwischen zwei und vier Euro pro Stück. Bei beutellosen Staubsaugern wird ein Aktivfilter benötigt. Dieser kostet bis zu fünf Euro pro Stück.

Reinigungsaufwand

Der Reinigungsaufwand ist bei einem beutellosen Staubsauger etwas höher. Der Behälter muss regelmäßig entleert und gereinigt werden. Außerdem ist hin und wieder ein Filterwechsel notwendig. Bei Bodenstaubsaugern mit Beutel wird dieser verworfen. Da die Beutel einen Inhalt von vier bis fünf Litern haben, ist ein Wechsel nicht allzu oft notwendig.

Zubehör

Als Zubehör sind verschiedene Aufsätze im Lieferumfang enthalten. Dazu gehören ein umschaltbarer Aufsatz für glatte Böden und Teppiche, aber auch eine Düse mit besonders hoher Saugkraft für das Entfernen von hartnäckigem Staub und Schmutz, aber auch für das Absaugen von Polstermöbeln. Bei einigen Modellen kann weiteres Zubehör separat erworben werden.

Wie viel kostet ein Bodenstaubsauger?

Die Kosten für einen Bodenstaubsauger sind von der Leistung und von der übrigen Ausstattung abhängig. Beim Neukauf sind Modelle mit Beutel häufig etwas günstiger als beutellose Staubsauger. Dafür fallen die Kosten für den Nachkauf der Staubsaugerbeutel weg. Der Vorteil des geringeren Kaufpreises für einen Staubsauger mit Beutel wird demnach kleiner, je länger der Staubsauger benutzt wird.

Kleine Einstiegsmodelle sind bereits ab 35 EUR erhältlich. Diese Modelle haben jedoch nur eine geringe Leistung. Im oberen Preisbereich kosten Luxusmodelle mit Luftreinigung und hoher Leistung bis zu 500 EUR. Der durchschnittliche Preis für einen Bodenstaubsauger mit guter Leistung und Ausstattung liegt bei etwa 120 EUR.

Bodenstaubsauger mieten

Der Kauf eines Bodenstaubsaugers ist nicht zwingend notwendig. Wird das Gerät nur zeitweise benötigt, kann eine Miete günstiger sein. Angebote gibt es im Internet, beispielsweise auf Miet24 oder erento. Die Angebote gelten bundesweit. Die Mietzeit beträgt in der Regel 24 Stunden, kann aber bei Bedarf auch verlängert werden.

Die Mietpreise liegen zwischen 12 und 15 EUR für einen Tag. Wird das Gerät für mehrere Tage benötigt, gelten günstigere Preise. Da der Bodenstaubsauger zu den Öffnungszeiten des Anbieters abgeholt und wieder zurückgebracht werden muss, ist die Möglichkeit der Miete auf größere Städte und Ballungszentren begrenzt.

Empfehlenswert ist eine Prüfung des Gerätes vor der Übergabe. Eventuelle Schäden, auch optisch, und Einschränkungen sollten schriftlich dokumentiert werden, um eventuelle Regressansprüche durch den Anbieter auszuschließen.

Wo kann man einen Bodenstaubsauger kaufen?

Bodenstaubsauger können im Fachhandel oder online gekauft werden. Der Online-Kauf wird immer beliebter, da die Preise sehr gut verglichen werden können und die Auswahl an Modellen sehr groß ist. Der Versand ist kostengünstig oder sogar kostenlos. Dies ist beim Kauf eines Bodenstaubsaugers von Vorteil, da die Verpackung sehr sperrig ist. Idealerweise wird für den Heimtransport ein Fahrzeug benötigt, da die Mitnahme auf einem Fahrrad oder in öffentlichen Verkehrsmitteln nicht möglich ist. Staubsauger werden im Internet auf verschiedenen Plattformen angeboten. Der Kauf erfolgt ohne Risiko, da es bei der Online-Bestellung immer ein Rücksenderecht gibt. Paketdienstleister bieten außerdem eine Abholung an, sodass die Sendung nicht in eine Filiale gebracht werden muss.

Bodenstaubsauger bei Amazon kaufen

Der Online-Händler Amazon bietet Bodenstaubsauger von verschiedenen Herstellern in großer Auswahl an. Nahezu alle Geräte, die von den Herstellern im aktuellen Sortiment auf dem deutschen Markt angeboten werden, sind erhältlich. Der Verkauf erfolgt entweder von Amazon selbst oder von einem Händler, der den Marktplatz von Amazon für seine Angebote nutzt. Diese Art des Handels wird bei Amazon als Marketplace bezeichnet.

Um bei Amazon einkaufen zu können, muss ein Kundenkonto eröffnet werden. Die Zahlung erfolgt via Kreditkarte oder Lastschrift vom Girokonto. Die Abbuchung erfolgt mit dem Versand der Ware. Amazon versendet mit verschiedenen Dienstleistern, die Sendung kann online verfolgt werden.

Für alle Angebote gibt es ein Rückgaberecht von 30 Tagen. Dieses verlängert sich in der Weihnachtszeit. Marketplace-Händler gewähren mitunter nur ein 14tägiges Rückgaberecht. Der Bodenstaubsauger darf ausprobiert werden, wie es im Ladengeschäft möglich ist. Benutzte Artikel werden nicht zurückgenommen. Rücksendungen von Ware, die direkt über Amazon bestellt wurde, sind kostenlos. Marketplace-Händler können gemäß der gesetzlichen Grundlagen eine Gebühr erheben.

Die Beschreibungen der Artikel sind bei Amazon sehr ausführlich. Außerdem gibt es Kundenbewertungen von anderen Käufern, die teilweise verifiziert werden. Die Lieferung kann an vielen Adressen noch am gleichen Tag erfolgen. Sonst werden vorrätige Artikel am nächsten Tag ausgeliefert.

Der Vorteil beim Einkauf bei Amazon liegt in der großen Auswahl, dem schnellen Versand und den günstigen Rücksendemodalitäten. Der Bodenstaubsauger kann vor dem Kauf jedoch nicht ausprobiert werden, da Amazon keine Ladengeschäfte unterhält.

Im Garantiefall wendet sich der Käufer direkt an Amazon. Die Garantie wird durch einen Umtausch des Gerätes eingelöst oder Amazon informiert über den Kontakt zum Hersteller. Dies kommt auf den Defekt an und darauf, wie lange der Kauf bereits her ist.

Bodenstaubsauger bei Media Markt kaufen

Im Online-Shop von Media Markt ist die Auswahl an Bodenstaubsaugern gut. Es gibt preiswerte Einstiegsgeräte, aber auch Modelle von namhaften Herstellern im gehobenen Preisbereich. Media Markt liefert die Ware in ein bis drei Werktagen, wenn sie in der Zentrale vorrätig ist.

Alternativ besteht die Möglichkeit, den Bodenstaubsauger in eine Filiale liefern zu lassen. Der Vorteil liegt darin, dass der Staubsauger vor dem Kauf angeschaut werden kann. Eine Anzahlung ist nicht notwendig. Ist das gewünschte Modell in einer naheliegenden Filiale vorrätig, kann es online reserviert und dann abgeholt werden.

Die Zahlungsmöglichkeiten bei Online-Bestellungen sind sehr vielfältig. Neben Kreditkarten werden auch das Lastschriftverfahren vom Girokonto und der Bezahldienstleister PayPal akzeptiert. Darüber hinaus ist die Zahlung in Monatsraten möglich.

Gefällt der Staubsauger nicht, kann er direkt in einer Filiale zurückgegeben oder per Post zurückgeschickt werden. Rückgabe und Rücksendung sind kostenlos. Das Geld wird auf die ursprüngliche Zahlungsart erstattet. Die Zeit für die Rückgabe beträgt zwei Wochen, für Kunden des Media Markt Clubs vier Wochen.

Die Vorteile Media Markt liegen in der Möglichkeit, das gewünschte Modell vorab anzuschauen. Auch die Zahlungsarten sind sehr vielfältig. Dafür ist die Auswahl nicht so groß wie bei Amazon.

Im Garantiefall ist der Service von Media Markt zuständig. Der Bodenstaubsauger kann direkt in eine Filiale gebracht werden. Dort wird die Reparatur dann organisiert.

Bodenstaubsauger bei Saturn kaufen

Der Kauf eines Bodenstaubsaugers bei Saturn gestaltet sich ähnlich wie beim Media Markt. Das Gerät kann online bestellt und an die gewünschte Adresse oder in eine Filiale gesendet werden. Das Rückgaberecht beträgt zwei Wochen und vier Wochen für Clubkunden. Als Zahlungsarten stehen die Kreditkarte, Lastschrift, eine Finanzierung oder Barzahlung in einer Filiale zur Auswahl.

Die Garantie wird direkt in den Filialen von Saturn abgewickelt. Alternativ kann der Kundendienst des Online-Shops angerufen werden. In diesem Fall wird der Staubsauger eingeschickt. Bei neuen Geräten ist auch ein Umtausch möglich.

Bodenstaubsauger Hersteller & Marken

Bodenstaubsauger sind von verschiedenen Herstellern erhältlich. Sie unterscheiden sich in ihrer Leistung, in der Geräuschentwicklung, aber auch in ihrer Handhabung und Ausstattung.

Miele Bodenstaubsauger

Bodenstaubsauger von Miele überzeugen mit ihrer hohen Qualität und ihrer robusten Bauart. Zur Auswahl stehen klassische Modelle mit Beutel. Das Teleoskoprohr ist ausziehbar und kann so an den jeweiligen Arbeitsbereich angepasst werden. Die Staubsauger verbrauchen nur wenig Energie. Sie sind in die Energieeffizinzklasse A+ eingestuft. Als Aufsätze sind eine kombinierte Bürste für glatte Böden und Teppichböden im Lieferumfang enthalten. Dem Premiummodell liegt zusätzlich eine Parkettbürste bei. Miele legt den Fokus auf energieeffizientes Staubsaugen, und so verbrauchen die Modelle wenig Strom. Die Motoren sind in ihrer Wattzahl reduziert, bieten aber dennoch eine sehr gute Leistung. Das Gehäuse ist aus Kunststoff gefertigt, in verschiedenen Farben erhältlich und sehr robust.

Dyson Bodenstaubsauger

Bodenstaubsauger von Dyson überzeugen mit einer sehr hohen Saugleistung und einer kompakten Bauform. Sie sind klein, leicht und eignen sich sehr gut für die Reinigung in Häusern und Wohnungen, in denen sich Treppen befinden. Die Bodenstaubsauger arbeiten beutellos. Der Behälter ist transparent und befindet sich im oberen Bereich des Gehäuses. So kann er zum Entleeren einfach entnommen werden. Die Optik der Staubsauger ist sehr modern. Im Betrieb sind die Modelle angenehm leise. Alle Geräte sind mit einem Teleskoprohr und verschiedenen Aufsätzen ausgestattet. So passt sich der Staubsauger gut an die jeweiligen Gegebenheiten an. Das Saugen ist nach der Anpassung durch die jeweiligen Aufsätze auf allen Bodenarten möglich.

Siemens Bodenstaubsauger

Siemens hat moderne Staubsauger mit einem intelligenten Kontrollsystem entwickelt. Diese ermitteln selbstständige die optimale Saugleistung, die notwendig ist, um den Boden zu säubern. Dank dieser Funktion kann das Saugen unterbrechungsfrei auf verschiedenen Bodenarten geplant werden, ohne dass ein Aufsatz gewechselt oder der Staubsauger ausgeschaltet werden muss. Auch in Bezug auf die Energieeffizienz sind die Siemens Bodenstaubsauger in den Testergebnissen ganz weit vorn. Als eine der wenigen Geräte sind die bereits jetzt nach dem neuen EU-Energielabel für Staubsauger zertifiziert. Dank der hohen Energieeffizienzklasse A+ verbrauchen die Geräte wenig Strom und schonen die Umwelt. Die umfangreiche Ausstattung hat zur Folge, dass die Siemens Staubsauger im höheren Preisbereich angesiedelt sind.

Vorwerk Bodenstaubsauger

Vorwerk ist ein Unternehmen, das sich mit der Entwicklung von Luxus-Staubsaugern einen Namen gemacht hat. Die Geräte sind nicht im Handel erhältlich, sondern können ausschließlich über Vertreter des Unternehmens oder in den Niederlassungen bestellt werden. Vorwerk bietet individuelle Staubsaugersysteme, die perfekt auf den Kunden zugeschnitten sind. Dies betrifft die Handhabung, aber auch die Saugleistung und die zusätzlichen Funktionen. Dank einer individuellen Beratung vor Ort ist es möglich, die Wünsche der Kunden umzusetzen. Die Staubsauger sind im höchsten Preissegment angesiedelt. Dafür bekommen Kunden höchste Qualität und einen exzellenten Service, der auch den Austausch des Gerätes vor Ort beinhaltet. Es können Standardmodelle aus dem Sortiment gewählt oder individuelle Ausstattungen zusammengestellt werden.

AEG Bodenstaubsauger

AEG Bodenstaubsauger werden ausschließlich mit Beutel angeboten. Beutellose Systeme sind nur in Form eines Handstaubsaugers erhältlich. Die Modelle sind im höheren Preisbereich angesiedelt, denn sie bieten eine umfangreiche und sehr komfortable Ausstattung. So wird die austretende Luft während des Saugens mit der von AEG entwickelten AirExtreme Technologie gesäubert. Der Teleskoplift kann dank CleanLift Technologie sehr einfach und schnell verstellt werden. Dafür sind kein Kraftaufwand oder umständliches Einhaken erforderlich. Auch auf die Umwelt hat AEG geachtet, denn die Modelle arbeiten nach der Klasse A+ besonders energieeffizient. Das moderne abgerundete Design ist ergonomisch und erlaubt eine einfache Handhabung während der Arbeit mit dem Bodenstaubsauger.

Philips Bodenstaubsauger

Bodenstaubsauger von Philips überzeugen durch ihr handliches Design und durch die starke Saugleistung. Der Kunde hat die Wahl aus verschiedenen Modellen, die mit oder ohne Beutel arbeiten. Zu den besonderen Ausstattungsmerkmalen gehört die Power Cyclon Technologie. Dabei handelt es sich um eine effiziente Trennung zwischen der austretenden Luft und dem Staub. Diese Technologie sorgt für ein gesundes Raumklima während und nach dem Saugen, aber auch für ein sehr gutes Saugergebnis. Die einzelnen Modelle unterscheiden sich in ihrer Leistung, aber auch in der Optik. Als Zubehör liegen verschiedene Aufsätze bei, sodass Teppiche und glatte Böden gleichermaßen sanft und gründlich gereinigt werden können.

Kärcher Bodenstaubsauger

Bodenstaubsauger von Kärcher gibt es als beutellose Modelle und klassische Varianten mit einem Staubsaugerbeutel für die einmalige Nutzung. Darüber hinaus bietet der Hersteller Bodenstaubsauger mit einem Wasserfilter an. Dieser ist für Hausstauballergiker besonders gut geeignet, denn der Staub, der in der Luft aufgewirbelt werden könnte, durchläuft den Filter, sodass die Luft sauber bleibt. So haben Allergiker beim Saugen keine Probleme, und der Raum bekommt nach dem Saugen eine besonders frische Luft. Auch die anderen Staubsaugervarianten sind mit einem intelligenten Filtersystem ausgestattet. Eine einfache Handhabung und eine hohe Saugleistung sind weitere Ausstattungsvarianten, die auch anspruchsvolle Kunden überzeugen. Wer auf eine hohe Saugleistung und frische Luft wert legt und gleichzeitig bereit ist, etwas mehr zu investieren, trifft mit den Modellen von Kärcher eine sehr gute Wahl.

Rowenta Bodenstaubsauger

Bodenstaubsauger von Rowenta sind mit Beutel oder als beutelloses System erhältlich. Alle Modelle überzeugen mit einem modernen Design, mit einer hohen Saugleistung und einer robusten Qualität. Trotz der hohen Saugleistung ermöglicht es die moderne Technologie, dass die Staubsauger in ihrem Betrieb angenehm leise sind. Dies ist von Vorteil, wenn Babys, Kleinkinder oder Senioren im Haus oder in der Wohnung leben. In Bezug auf das neue europäische Energielabel erreichen die Modelle von Rowenta die Klasse A. Die Staubaufnahme ist auf den unterschiedlichen Böden sehr überzeugend. Die Abluft wird ebenfalls gereinigt. Testergebnisse haben gezeigt, dass die Abluft, die aus dem Staubsauger dringt, sauberer ist als die Luft in den Wohnräumen.

Severin Bodenstaubsauger

Severin bietet preiswerte Bodenstaubsauger im unteren Preissegment an. Diese arbeiten klassisch mit einem Beutel, der ausgetauscht und verworfen wird, wenn er voll ist. Dies erzeugt zwar Folgekosten, doch der Austausch gestaltet sich bei allen Modellen sehr einfach und die Staubsaugerbeutel sind im Vergleich zu anderen Marken angenehm preiswert. In ihrer Ausstattung überzeugen die Staubsauger mit einer großen Reichweite von etwa neun Quadratmetern. Dies wird durch den langen Luftschlauch realisiert. Allergiker profitieren von der effektiven Staubfilterung. Die Modelle arbeiten kraftvoll, sind aber dennoch leise. Mit den verschiedenen Aufsätzen können Teppiche und glatte Böden unterschiedlicher Struktur gleichermaßen sehr wirkungsvoll bearbeitet werden.

Dirty Devil Bodenstaubsauger

Dirty Devil ist eine Marke, die Bodenstaubsauger von höchster Qualität herstellt. Die Staubsauger arbeiten besonders kraftvoll. Kunden haben die Wahl zwischen Modellen mit und ohne Beutel. Die beutellosen Systeme arbeiten mit Cyclontechnik. So kann sich die Saugleistung voll entfalten und der Boden wird unabhängig von seiner Beschaffenheit optimal vom Staub befreit. Der Hersteller legt Wert auf Umweltfreundlichkeit und entwickelt energiesparende Systeme, die wenig Strom verbrauchen und angenehm leise arbeiten. Auch die individuelle und kompakte Optik der Bodenstaubsauger ist eine Besonderheit. Die Modelle wirken sehr modern. Vorteile gibt es auch in Bezug auf den Preis, denn trotz der guten Ausstattung sind die Bodenstaubsauger von Dirty Devil im Vergleich mit anderen Herstellern angenehm günstig.

Bodenstaubsauger Bestseller

Schaut man sich das Angebot an unterschiedlichen Bodenstaubsaugern auf dem Markt an, dann verliert man sehr schnell den Überblick. Daher ist ein Blick in Bestsellerlisten wie beispielsweise die von Amazon immer ein sehr guter Startpunkt für die erste Recherche. Wir haben daher nachfolgend die beliebtesten Modelle auf Amazon in der Kategorie “Bodenstaubsauger” aufgelistet.

AngebotBestseller Nr. 2
AngebotBestseller Nr. 3
Siemens VS06B1110 Bodenstaubsauger synchropower mit Beutel (700 Watt, EEK B, highPower Motor, powerSecure System) moonlight blue
  • Gründliche Reinigungsleistung vergleichbar mit einem 2200 Watt Sauger - bei besonders niedrigem Stromverbrauch
  • PowerSecure System: Für langanhaltende Reinigungsleistung, auch wenn der Beutel sich füllt; Hygienefilter für saubere Ausblasluft; Erreicht Staubemissionsklasse B
  • Großes 4l Staubbeutelvolumen minimiert Staubbeutelwechsel und spart Folgekosten; Langes Kabel für 9 m Aktionsradius reduziert lästige Steckdosenwechsel
  • Staubaufnahme auf Teppich und Hartboden mit Ritze im Vergleich zu VS06G2200. Gemessen entsprechend (IEC 60312-1:2011-11)
  • Lieferumfang: Fugendüse, Polsterdüse
Bestseller Nr. 4
Multi-Zyklon Staubsauger, 22 kPa Saugkraft (extrem), 900 Watt Hocheffizienzmotor, 2x Filterset, beutelloser Bodenstaubsauger
  • SAUGENDER SUPERHELD: Multi-Zyklon Staubsauger mit Hepa-Filter (waschbar, ohne Folgekosten) - erzeugt über >22 kPa Saugleistung (Saugkraft stufenlos regulierbar, sehr starke Saugkraft) - der perfekte Allrounder für Wohnung / Haus, Auto, Garage und co. - Mit einer Lautstärke von 75 db kann er sich ebenfalls "Ultra Silent" nennen
  • BEUTELLOSER STAUBSAUGER: Fassungsvermögen Staubbehälter: 3,5 Liter - einfache Entleerung einfach per Knopfdruck über dem Mülleimer - Kommt somit komplett ohne Beutel aus und Dank waschbarer Hepafilter leicht zu bedienen und ideal für Allergiker
  • OPTIMALE MOBILITÄT: Tolle Metallic-Lackierung und starke Perfomance - Besonders praktisch in der Handhabung inklusive 6 Meter Stromkabel (+automatische Kabelaufwicklung) ermöglichen bis zu 12 Meter Aktionsradius
  • TURBOTRONIC QUALITÄTSVERSPRECHEN: 1x Teleskop-Saugstange (Edelstahl) auch für größere Anwender geeignet - Multi-Zyklon-Technologie ermöglicht eine effiziente Saugleistung bei optimierten Motor - neueste Generation 2018 - Leistung: 900 Watt (vergleichbar mit einem 2200 Watt Gerät) - Das TurboTronic Team antwortet Ihnen innerhalb von 24 Stunden
  • ALL IN ONE: Lieferumfang: Zyklon-Staubsauger mit Netzkabel, 1x Edelstahl Teleskopstange, 1x Bodendüse, 1x Parkettbodendüse, 1x Polsterdüse, 1x Fugendüse, 1x Saugschlauch - Ein rundes Paket mit allem was zur täglichen Reinigung benötigt wird, somit sind Sie immer bestens ausgerüstet und haben für alle Bodenbeläge das passende Zubehör bei höchster Reinigungsleistung
AngebotBestseller Nr. 5
Siemens VS06A111 Bodenstaubsauger EEK A (highPower Motor, powerSecure System, Fugen- und Polsterdüse) moonlight blue
  • Gründliche Reinigungsleistung vergleichbar mit einem 2200 Watt Sauger bei besonders niedrigem Stromverbrauch. Staubaufnahme auf Teppich und Hartboden mit Ritze im Vergleich zu VS06G2200 (EN 60312-1:2017)
  • PowerSecure System: Für langanhaltende Reinigungsleistung, auch wenn der Beutel sich füllt
  • Großes XL Staubbeutelvolumen minimiert Staubbeutelwechsel und spart Folgekosten
  • Langes Kabel für 9 m Aktionsradius reduziert lästige Steckdosenwechsel
  • Hygienefilter für saubere Ausblasluft. Erreicht Staubemissionsklasse B
Bestseller Nr. 6
AmazonBasics Bodenstaubsauger mit Beutel, 1,5 l, leistungsstarker Motor
  • 700-Watt-Zylinder-Staubsauger mit Beutel; AAA-Leistung in Bezug auf Energieeffizienz und Reinigungsleistung; 25 kWh Verbrauch pro Jahr
  • Dreifach-Aktion-Düse zum gründlichen Aufsaugen von grobem und feinem Schmutz; (einfach zu bedienender Schiebeknopf zur Regulierung der Saugleistung)
  • Der waschbare HEPA-12-Filter fängt mehr als 99,5% aller Partikel für eine sauberere Luftabgabe ein
  • 1,5 l Kapazität; klein, kompakt und leicht; leicht zu tragen dank integriertem Griff; 5 m Kabellänge; 1,5 m verstellbarer Schlauch
  • Außergewöhnlich leise (78 Dezibel); Anzeige für vollen Beutel; Kabelaufrollung; praktisches Zubehör und Beutel (1 Stoff und 2 Papier) im Lieferumfang enthalten.
Bestseller Nr. 7
AngebotBestseller Nr. 8
Bestseller Nr. 9
Siemens Bodenstaubsauger VSZ3B212
  • Energieeffizienzklasse B
  • Elektronische Saugkraftregulierung
  • Ergonomischer Handgriff
  • Leichtgängiges Teleskoprohr
  • Umschaltbare Rollendüse
AngebotBestseller Nr. 10
Miele Classic C1 Staubsauger (4.5 L, 550 W)
  • Power Efficiency Motor mit verbessertem Wirkungsgrad
  • Vielseitig einsetzbar - Universal-Bodendüse
  • Komfortabel und vielseitig mit integriertem dreiteiligen Zubehör
  • Besonders komfortable Höhenverstellung dank Comfort-Teleskoprohr
  • Müheloses Staubsaugen größerer Flächen durch 12 m Aktionsradius

Werbung / Letzte Aktualisierung am 24.10.2018 um 01:55 Uhr / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Beachten Sie aber, dass Bestsellerlisten immer “nur” die Beliebtheit bestimmter Modelle darstellen. Warum diese so beliebt sind muss man sich dann meist mit den Rezensionen selbst erarbeiten. Oftmals haben die Bestseller ein sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis und sind damit für die durchschnittliche Anwendung meist am besten geeignet. Sollten Sie aber ein besonders leistungsstarken Bodenstaubsauger kaufen wollen, dann ist eine solche Bestsellerliste vermutlich nicht die beste Wahl. Hier bieten sich Bodenstaubsauger Tests wie beispielsweise die der Stiftung Warentest eher an.

Häufige Fragen zum Bodenstaubsauger

Kunden, die sich einen Bodenstaubsauger kaufen möchten, haben verschiedene Fragen, die eine Entscheidung vereinfachen sollen. Viele dieser Fragen werden besonders häufig gestellt.

Der beste Bodenstaubsauger konnte sehr gute Testergebnisse in verschiedenen Tests erzielen. Er arbeitet energieeffizient und bietet dennoch eine hohe Saugleistung. Sehr gute Geräte bieten die Energieeffizienzklasse A+. Das Gehäuse ist robust, aber dennoch angenehm kompakt. Eine einfache Bedienung und die Möglichkeit, verschiedene Aufsätze zu nutzen, runden die Ausstattung ab. Das Teleskoprohr kann einfach ausgezogen und wieder eingeschoben werden. Moderne Bodenstaubsauger wie die Modelle von Siemens erkennen die Struktur des Fußbodens und passen die Saugleistung daran an. Philips setzt auf die Reinigung der Luft, indem eine spezielle Filtertechnologie dafür sorgt, dass der Staub in dem Gerät bleibt. Außerdem gestalten sich der Wechsel des Beutels oder die Reinigung des Behälters bei einem beutellosen System sehr einfach.

Der beste Bodenstaubsauger mit Beutel ist in der Lage, die Struktur des Bodens selbstständig zu erkennen und die Saugleistung entsprechend anzupassen. Diese Geräte werden unter anderem von der Firma Siemens angeboten. Die Energieeffizienz ist sehr hoch, die Bodenstaubsauger sind mit A+ zertifiziert.

Ein modernes Filtersystem sorgt dafür, dass sich im Raum während des Saugens keine unangenehmen Gerüche verbreiten können. Darüber hinaus ist es wichtig, dass der Bodenstaubsauger einfach bedient werden kann. So gibt es Modelle mit Lifttechnik im Teleskoprohr und verschiedenen Aufsätzen, die sich einfach wechseln lassen. Eine kräftige Saugleistung bei geringer Lärmentwicklung sind ebenfalls wichtige Kriterien, die der beste Staubsauger erfüllt.

Die stärksten Bodenstaubsauger haben eine Leistung von 2.000 Watt oder mehr. Hersteller wie Dyson oder Dirty Devil bietet diese Geräte an. Es gibt aber auch Modelle von Siemens oder Miele, die bei einer deutlich geringeren Wattzahl eine sehr hohe Saugleistung bieten. Dank moderner Technik ist es möglich, Strom zu sparen und dennoch eine optimale Saugleistung zu erhalten.

Die Stärke des Staubsaugers definiert sich durch die Fähigkeit, auch kleinste und fest sitzende Staubpartikel schnell und mit hoher Effizienz aus dem Boden zu lösen. In Tests haben verschiedene Modelle der genannten Hersteller die besten Leistungen erzielt. Die Modelle sind im höheren Preisbereich angesiedelt und überzeugen mit ihrer hohen Qualität.

Die leisesten Bodenstaubsauger überzeugen mit einer sehr geringen Geräuschentwicklung, liefern aber dennoch eine optimale Leistung ab. Modelle von AEG, Siemens oder Miele arbeiten mit 70dB oder weniger Lautstärke. Die geringe Lärmentwicklung während des Saugens ist vor allem dann von Vorteil, wenn andere Personen durch das Saugen nicht übermäßig gestört werden sollen. Der leise Betrieb fühlt sich besonders angenehm an. Die Reinigung des Bodens kann auch zu Tageszeiten erfolgen, an denen eine hohe Lärmentwicklung nicht mehr förderlich wäre.

Die Modelle mit besonders geringer Geräuschentwicklung tragen die Bezeichnungen Silence, ÖKO oder Eco Line. Da sie modernste Technik verbaut haben und mit höchster Qualität überzeugen, sind sie im höheren Preisbereich angesiedelt.

Das Gewicht eines Bodenstaubsaugers ist für viele Kunden ein wichtiges Kaufkriterium, und so stellt sich die Frage nach dem leichtesten Bodenstaubsauger sehr oft. Sehr leichte Geräte haben ein Gewicht von weniger als vier Kilogramm in Verbindung mit einem kompakten Gehäuse. Sie sind besonders einfach zu handhaben. Mitunter müssen aber kleinere Abstriche in der Saugleistung hingenommen werden.

Besonders leichte und kompakte Staubsauger werden von Dyson angeboten. Dabei handelt es sich um beutellose Modelle, die keine laufenden Kosten verursachen. Dennoch sind die Modelle aufgrund ihrer hochwertigen Ausstattung und Verarbeitungsqualität teurer als Bodenstaubsauger, die ein höheres Gewicht und keine so kompakte Bauart haben.

Quellen & weiterführende Links

Hier finden Sie alle unsere verwendeten Quellen. Wir recherchieren sehr ausführlich und nutzen nur seriöse Testberichte bekannter Testunternehmen. Wir haben dabei alle Testberichte selbst gekauft, falls sich diese hinter einer Pay-Wall befanden.

Weiterhin haben wir ein paar interessante Links eingefügt, die für Sie spannend sein könnten, wenn Sie noch ein wenig weiter recherchieren möchten.

Über den Autor

staubsauger-fibel-autor-christian
Christian von staubsauger-fibel.de
Facebook
Google+
Twitter
Pinterest
LinkedIn

Moin Moin würden wir jetzt hier in Leipzig sagen. Ich bin der Christian und quasi das Gesicht hinter der Seite. Ich bin Psychologie-Student (derzeit im Master) und arbeite als Online Marketing Manager in einer Online Marketing Agentur. Mein Job ist es also, Webseiten zu bauen.

Warum jetzt diese Seite?

Naja, ich war damals selbst auf der Recherche, weil ich einen Nasssauger für unseren komplett verdreckten Keller gebraucht habe und ich fühlte mich nicht sonderlich gut beraten durch die ganzen Webseiten, die es zu dem damaligen Zeitpunkt im Netz gab. Viele waren inhaltlich einfach nicht sonderlich überzeugend und andere wiederum wollten mit Faketests die Besucher belügen.

Und genau das war aber der Auslöser für diese Webseite: Ich wollte einen Anlaufpunkt für unterschiedlichste Saugertypen schaffen und dort möglichst viele Informationen gleichzeitig aufzeigen. Deswegen werte ich auch bestehende Testberichte und Erfahrungsberichte aus, schaue mir die unterschiedlichen Plattformen an und so weiter. Ich hoffe jedenfalls, dass Sie sich hier gut aufgehoben und vor allem gut beraten fühlen.

Was sind eigentlich solche Fake-Testseiten? Im Prinzip sind das Webseiten, die behaupten ein bestimmtes Produkt getestet zu haben zu haben, dieses in Wahrheit aber niemals in der Hand hatten (meist haben diese Webseiten auch ein “test” in der Domain). Diese Webseiten wollen sich somit als „seriöses Testunternehmen darstellen“, um Ihnen im Endeffekt mehr zu verkaufen. Meist ist dann das teuerste Produkt auch zufälligerweise der „Testsieger“ – Wen wundert es, denn damit verdienen die Betreiber am meisten Geld.

Im Rahmen dieser Masche gab es auch eine „Abmahnwelle“, die in Abmahnungen seitens der Verbraucherzentrale Bundesverband (VZBV) bei vergleich.org, warentest.org und einem Betreiber namens Fritz Recknagel als Betreiber der Seite spuelmaschinen-tests.de resultiert sind. Mehr Infos erhalten Sie auf welt.de.

Schauen Sie sich daher die Webseiten, die diesem Vorbild folgen (sichtbar als Screenshot auf welt.de bzw. hier als abgemahnte Referenz – Dies ist übrigens eine archivierte Webseite. D.h. so sah damals die Webseite aus. Nach der Abmahnung hat sich hier natürlich live einiges getan), ganz genau an, überprüfen Sie inwieweit die Produkte auch wirklich getestet wurden (falls natürlich beispielsweise von “in unserem XYZ Test” gesprochen wird) und melden Sie diese gegebenenfalls bei einer zuständigen Verbraucherzentrale, falls Ihnen der Webauftritt suspekt vorkommt.

Die Seite staubsauger-fibel.de wird nicht von Herstellern finanziert! Wir wollen eine möglichst objektive Anlaufstelle für Leute schaffen, die sich vor dem Kauf eines Staubsaugers informieren wollen. D.h. wir lassen uns kein Geld in die Tasche stecken, um bestimmte Produkte besser darzustellen und so weiter. Außerdem checken wir verschiedenste Testberichte und Rezensionen, um Ihnen ein möglichst umfassendes Bild geben zu können.

Die Seite wird über sogenannte “Affiliate-Links” monetarisiert. D.h. wenn Sie sich im verlinkten Shop (z.B. Amazon) ein Produkt kaufen, dann erhalten wir eine Provision (zwischen 1 und 10%). Für Sie entstehen dadurch aber keine Nachteile, der Preis wird nicht höher etc.. Eigentlich bekommen Sie davon gar nichts mir, aber uns ist Transparenz sehr wichtig, weswegen wir Sie hier darauf hinweisen.

Keine Sorge: Unsere Bewertungen, Recherchen und allgemeinen Arbeiten hängen absolut nicht mit der erzielten Provision ab. Eher im Gegenteil, wenn wir Ihnen nur teure Modelle empfehlen würden, damit wir mehr Geld verdienen, würden wir unsere Arbeit einfach schlecht machen. Dennoch schreiben wir unter jede Produktbox, bei der wir durch Ihren Kauf etwas Geld verdienen würden, “Werbung” darunter, weil die Rechtslage einfach sehr undurchsichtig ist. Wenn Sie Fragen Anregungen oder sonstiges haben, dann können Sie uns gerne kontaktieren.