Bester Aschesauger, Kaminsauger 2018: Tests, Vergleich & Ratgeber

Rückstandslose Reinigung von Feuerstellen, Kaminen und Grills

Ein Kaminfeuer im Winter hat schon was. Kuschelige Wärme und eine entspannte Zeit mit der Familie an kalten Wintertagen vor dem Kamin lassen die inneren Batterien wieder aufladen. 

Doch die regelmäßige Reinigung des Kamins ist dabei leider nicht so romantisch. Übrig gebliebene Asche- oder auch Kohlereste im Grill von der letzten Grillparty lassen sich einfach nicht ohne weiteres entfernen. 

Ein herkömmlicher Haushaltsstaubsauger ist dafür definitiv nicht geeignet und selbst ein leistungsstarker Nasssauger erfüllt oftmals nicht alle notwendigen Kriterien. Ein Aschesauger kann hier Abhilfe schaffen.

Aschesauger Vergleich - Die Besten auf einen Blick

Bild
Empfehlung
Kärcher 1.629-662 Aschesauger AD 3 Premium Fireplace
Top Preis-Leistung
Rowi Aschesauger RAS 800/18/1 Inox Basic, 800 W 18 Liter
SELLNET Aschesauger 20L Kaminsauger DUAL Filter System SN2018
Watt
1.200 Watt
800 Watt
1.200 Watt
Schlauchlänge
1,7 Meter
1,4 Meter
k.A.
Kabellänge
4 Meter
2,5 Meter
k.A.
Tankvolumen
17 Liter
18 Liter
20 Liter
Lautstärke lt. Hersteller
73 dB
78 dB
k.A.
Preis
119,99 EUR
34,99 EUR
33,99 EUR
Empfehlung
Bild
Kärcher 1.629-662 Aschesauger AD 3 Premium Fireplace
Watt
1.200 Watt
Schlauchlänge
1,7 Meter
Kabellänge
4 Meter
Tankvolumen
17 Liter
Lautstärke lt. Hersteller
73 dB
Preis
119,99 EUR
Mehr Infos
Kaufen
Top Preis-Leistung
Bild
Rowi Aschesauger RAS 800/18/1 Inox Basic, 800 W 18 Liter
Watt
800 Watt
Schlauchlänge
1,4 Meter
Kabellänge
2,5 Meter
Tankvolumen
18 Liter
Lautstärke lt. Hersteller
78 dB
Preis
34,99 EUR
Mehr Infos
Kaufen
Bild
SELLNET Aschesauger 20L Kaminsauger DUAL Filter System SN2018
Watt
1.200 Watt
Schlauchlänge
k.A.
Kabellänge
k.A.
Tankvolumen
20 Liter
Lautstärke lt. Hersteller
k.A.
Preis
33,99 EUR
Mehr Infos
Kaufen

Werbung / Letzte Aktualisierung am 14.12.2018 um 10:28 Uhr / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Damit Sie einen groben, aber hilfreichen Überblick über die bekanntesten Aschesauger am Markt gewinnen, haben wir eine Handvoll tabellarisch für Sie verglichen. Anders als bei herkömmlichen Staubsaugern werden Ihnen viele Hersteller nicht bekannt vorkommen. Schließlich handelt es sich bei Aschesaugern weniger um Produkte, die jeder deutsche in seinem Haushalt hat. Andere Qualitätsmarken hingegen, die für andere Staubsaugerarten bekannt sind, werden Sie auch in diesem Bereich finden.

Aschesauger Empfehlung / Testsieger des Magazins „selbst ist der Mann“: Kärcher AD 4 Premium

Angebot
Kärcher AD 4 Premium Aschesauger und Trockensauger (mit Filterreinigung)
  • Ausgestattet mit Kärcher ReBoost Filterreinigung für eine langanhaltende Saugleistung
  • Ein-teiliges Filtersystem mit robustem Flachfaltenfilter und Metall-Grobschmutzfilter
  • Einfache Entleerung und Reinigung des Behälters ohne Schmutzkontakt
  • Mit flexiblem Saugschlauch aus ummanteltem Metall (1,7 m Länge)
  • Mit speziellem Zubehör zur Anwendung als Trockensauger: zwei verchromte Saugrohre (Länge: je 0,5 m), Bodendüse für die Hartflächenreinigung (flammhemmend)

Werbung / Letzte Aktualisierung am 14.12.2018 um 08:08 Uhr / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Mit dem Testurteil „gut“ bei 4 von 5 Sternen hat der Aschesauger aus dem Hause Kärcher die Redaktion des benannten Magazins überzeugt. Das Gerät punktet mit seiner Kompaktheit und Wendigkeit, hat eine gute Reichweite von sieben Metern und einen 17 Liter Auffangbehälter. 

Der Filter ist auswaschbar, reinigt sich aber bereits durch die integrierte „ReBoost“ Filterreinigung von selbst. Der eingebaute Abluftfilter verhindert, dass feinster Staub nach außen wieder abgegeben wird. 

Mit dem gelieferten Zubehör kann der Sauger sogar für reguläre Hartböden verwendet werden. Wir können den Aschesauger von Kärcher nur empfehlen. Mit einem Preis von etwa 100 Euro bewegt sich das Gerät im mittleren Preisbereich.

Allgemeines zum Aschesauger & Kaminsauger

Die Beschaffenheit von Kohleresten und Asche setzt hohe Anforderungen an die speziellen Staubsauger, die für das explizite Reinigen von Kaminen und Grills konzipiert sind. So handelt es sich bei Asche um sehr feinen Staub, mir dem der Filter eines herkömmlichen Staubsaugers schnell Probleme bekommen würde. 

Auch das Risiko, dass sich noch glühende Teile unter den aufzusaugenden Resten befinden könnten, sorgt für die Notwendigkeit der Beachtung strenger Vorschriften und für die eingeschränkte Verwendung von Materialien für das Gehäuse und die anderen Bauteile eines Aschesaugers.

Handstaubsauger - Auf einen Blick

  1. Rückstandsfreies Entfernen von Asche und Kohleresten Aschesauger sind besonders leistungsfähige Staubsauger, da sie unter anderem sehr feinen Staub aufsaugen müssen. Die hohe Leistungskraft ist vor allem nötig, um selbst die feinsten Aschereste aus den Ecken des Kamins entfernen zu können.
  2. Effektiver Feinstaubfilter   Wenn Sie mit einem herkömmlichen Staubsauger einen Kamin nach längerer Inbetriebnahme reinigen würden, sähe Ihre Wohnung/Ihr Haus hinterher aus, wie nach einem Vulkanausbruch. So würde ein teil des Feinstaubs, also der feinsten Asche wieder aus der Lüftung des Staubsaugers herausgepustet werden und sich auf der Möblierung und dem Boden absetzen. Ein Aschesauger arbeitet mittels eines sehr feinen, austauschbaren und zu reinigenden Filters, welcher selbst feinste Asche herausfiltert und sammelt.
  3. Hoher Sicherheitsstandard  Durch die Verwendung eines brandfesten Gehäuses, sowie anderer brandfester Materialien wird die Gefahr eines Brandes effektiv minimiert. Diesen Sicherheitsstandards muss jeder Kaminsauger/Aschesauger entsprechen, da unbewusst glühende Teile eingesaugt werden könnten.

Was ist ein Aschesauger?

Ein Aschesauger ist in erster Linie ein spezieller Sauger, der auch als Kaminsauger bezeichnet wird. Im Prinzip handelt es sich bei einem solchen Gerät um einen beutellosen Staubsauger bzw. Nasssauger. 

Auch der Aschesauger saugt die Verunreinigungen in einen großen Metall-Auffangbehälter, wie man es von den meisten Nass- & Trockensaugern kennt. 

Besonders ist aber der spezielle Aschefilter (HEPA-Filter), der für eine besonders feine Filterung sorgen soll. Herkömmliche Staubsauger saugen zwar Asche auch auf, verteilen diese danach aber wieder fast komplett im Raum, da die feine Asche nicht ordentlich gefiltert wird. Herumfliegende Asche stellt auch ein Gesundheitsrisiko dar und sollte daher ernst genommen werden.

Ein Aschesauger besitzt auch in den meisten Fällten eine spezielle Saugdüse, die man bei anderen Saugertypen sonst eher nicht sieht. Diese häufig eingesetzte Aluminium-Kamindüse sorgt dafür, dass der Sauger beim Einsaugen keinen Schaden nimmt und kann in einigen Fällen auch als „Kaminbesteck“ eingesetzt werden.

Beachten Sie, dass es grundsätzlich zwei unterschiedliche Typen von Aschesaugern gibt:

Dabei handelt es sich um einen klassischen Aschesauger, der autonom genutzt werden kann. Dieser ähnelt dem herkömmlichen Haushaltsstaubsauger und kann nach dem Einschalten sofort genutzt werden.

Diese Geräte sind in der Regel für sehr kleines Geld zu haben. Diese Aschefilter besitzen keinen Motor und benötigen immer einen separaten Staubsauger, der quasi als „Antrieb“ genutzt wird. Es handelt sich also dabei nicht um „echte Sauger“.

Die meisten Aschesauger verfügen zudem über eine integrierte Blasfunktion, mit der man auch die letzten Aschereste aus schwer absaugbaren Ritzen oder ähnlichen Hindernissen entfernen kann. 

Achten Sie aber darauf, dass Sie niemals in einen größeren Ascheberg blasen sollten, da die Aufwirbelungen sich sehr schnell im Raum verteilen können und somit nicht nur optischen Schaden anrichten können. Dass man heiße Asche erst recht nicht mit der Blasfunktion aufwirbeln sollte, versteht sich wahrscheinlich von selbst.

Was taugen Aschesauger - Vorteile

Durch die hohe Saugkraft des Aschesaugers und die verschlussdichte Beförderung in den Auffangbehälter wird der Kamin nahezu bis aufs letzte Partikel bereinigt, während die Umgebung sauber bleibt.
Sofern Sie die Asche nicht in einer sehr windigen Region aus dem Auffangbehälter entfernen, verursacht die Entsorgung keine Probleme. Tragen Sie am besten trotzdem wenn möglich Handschuhe und nicht gerade Ihren Sonntagsaufzug.
Aufgrund der Feinheit der Asche ist eine hohe Leistungsfähigkeit des Saugmotors von Nöten.
Falls Sie Ihren Kamin einmal mit Handfeger und Schaufel saubergemacht haben sollten, dann wissen Sie, dass das buchstäblich in die Hose gehen kann. Asche ist sehr fein und macht sehr schnell Dreck und gerade so ein Rußfleck macht sich auf der Kleidung nicht gut. Mit der Verwendung eines Aschesaugers können Sie diese Sauerei verhindern.
Die meisten Aschesauger sind sehr einfach und intuitiv zu bedienen und machen die Reinigung eines Kamins nicht zum Problem.
Sofern Sie lediglich einen Aschesauger Aufsatz erwerben, haben Sie relativ geringe Kosten. Sie müssen jedoch im Besitz eines kompatiblen Staubsaugers sein, an welchen der Aschesauger angeschlossen werden kann.

Wie funktioniert ein Aschesauger?

Der große Vorteil von einem Aschsauger liegt eigentlich klar auf der Hand: Man kann damit Asche aufsaugen. Doch es gibt noch mehr, die vielleicht nicht ganz so offensichtlich sind.

Wichtig sei zu erwähnen, dass ein Aschesauger natürlich nicht nur bei der Asche im Kamin eingesetzt werden kann. 

Daher ist die Bezeichnung Kaminsauger auch meist etwas irreführend. Gerade nach einer größeren Grillparty macht das Reinigen des Grills besonders wenig Spaß – ein Aschesauger ist dabei die ideale Hilfe und kann einem einiges an Arbeit ersparen.

Vorteile von Aschesaugern:

  • Saugt Asche aus Kamin, Grill und Co.
  • Einfache Handhabung im Alltag
  • (meist) gutes Filtersystem
  • Günstiger Anschaffungspreis
  • Handlich und leicht

Anwendungsgebiete - Für wen lohnt sich ein Aschesauger?

Ein Aschesauger lohnt sich vor allem für Kaminbesitzer, die ihren Kamin regelmäßig in Betrieb haben. Dieser sollte nämlich in regelmäßigen Abständen geleert werden, damit er überhaupt funktionsfähig ist. 

So sollte z.B. der Luftschacht unter der Feuerstelle, durch welche das Feuer Sauerstoff erhält, frei bleiben. Auch führt zu viel Asche im Allgemeinen dazu dass das Feuer schneller erstickt.

Nicht nur Kaminbetreiber, auch Haushalte mit einem Grill oder einer Feuerstelle können von den Vorteilen eines Aschesaugers profitieren. Wer selber schon einmal einen Grill gesäubert hat, kann bestätigen, dass die Aktion nicht selten in einer Sauerei endet. 

Wenn Sie das nächste Mal einfach den Aschesauger zur Hand nehmen, bleibt Ihnen dies erspart. In wenigen Minuten wird der Grill restlos von Asche und Kohleresten befreit sein.

Welche Aschesauger Arten gibt es?

Grundsätzlich kann man zwischen zwei hauptsächlichen Aschesauger Arten unterscheiden. Aschesauger mit Saugmotor, sowie Aschesauger ohne. Zudem sind manche Geräte mit einer selbstreinigenden Funktion ausgestattet. Was diese Varianten genau unterscheidet, dazu mehr im Folgenden.

Aschesauger mit Motor

Angebot Kärcher AD 4 Premium Aschesauger und Trockensauger (mit Filterreinigung)
SELLNET Aschesauger 20L Kaminsauger 1200W DUAL Filter System 2X Sackfilter SN131
Kaminer Aschesauger 15L Fassungsvermögen

Werbung / Letzte Aktualisierung am 14.12.2018 um 08:38 Uhr / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Aschesauger mit Motor funktionieren Prinzip wie normale Staubsauger. Sie haben einen eigenen Saugmotor und arbeiten mit einem Auffangbehälter, Filtersystem, sowie einem Schlauch mit Aufsatz. 

#Lediglich das Filtersystem und oft auch die Saugleistung unterscheidet sich von denen normaler Haushaltssauger. Da Asche sehr fein sein kann, sind die Filter eines Aschesaugers aus einem sehr feinfaserigen Material. So wird verhindert, dass die Auslüftung des Saugers den Raum mit Feinstaub zupustet.

Aschesauger ohne Motor

Angebot Einhell Aschefilter 12 L
Angebot Kärcher 2.863-139.0 Vorabscheider Asche
Kärcher 2.863–161.0 Zubehör für Staubsauger A 2003 A 2004 A 2054 Me SE 4001 SE 4002 WD 2.200 WD 3.200 WD 3.300 M WD 3.500 P WD 4.200 WD 5.300 M

Werbung / Letzte Aktualisierung am 14.12.2018 um 18:41 Uhr / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Ein Aschesauger ohne Motor ist nichts anderes, als ein Aufsatz für einen herkömmlichen Staubsauger oder Mehrzwecksauger, der aus metallischen Materialien hergestellt und mit einem speziellen Filter ausgestattet ist. 

Dieser fängt beim Saugen den Großteil der Asche und Kohlereste in einem eigenen Auffanbehälter auf und verhindert, dass der angeschlossene Staubsauger durch den Feinstaub Schaden nimmt oder diesen Staub wieder auspustet. 

Vorteil ist der deutlich günstigere Preis. Wenn Sie bereits einen kompatiblen Staubsauger zuhause haben, können Sie auf den Erwerb eines teureren Aschesaugers mit Motor verzichten.

Selbstreinigende Aschesauger

Angebot
Aschesauger Ashley Kombo 4 in 1 | Staub-, Trocken- und Nasssauger | selbstreinigender Filter dank pneumatischer Rüttelung | By-pass Kühlung
  • Fahrbarer Kaminreiniger für kalte Asche
  • Selbstreinigendes Filtersystem
  • optimal für Haus und Garten
  • max. 0, 18 bar Druck, 30 l/sek, 1200 Watt

Werbung / Letzte Aktualisierung am 14.12.2018 um 08:29 Uhr / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Einige Aschesauger sind mit einer Funktion ausgestattet, durch welche sich der Filter bei Betrieb automatisch selbst reinigt. Das kann sehr vorteilhaft sein, denn durch die feine Beschaffenheit der Asche setzen sich Filter schnell zu, was einen direkten Verlust der Saugkraft zur Folge hat. 

Eine integrierte Reinigungsfuntkion verhindert, dass Sie den Sauger alle paar Minuten manuell reinigen, den Filter ausklopfen müssen. Je nach Gerät funktioniert diese Reinigung per Rüttel- oder Klopffunktion. Achten Sie stets in der Produktbeschreibung auf dieses Feature.

Aschesauger Test

Aschesauger sind eher als Nischenprodukte zu bezeichnen, da Kamine in deutschen Haushalten nicht die Regel sind. 

Aus diesem Grund hält sich die Anzahl der renommierten Testunternehmen in Grenzen, die Geräte aus dieser Kategorie aufwändig und unter speziellen Bedienungen getestet haben. 

Wir haben uns dennoch die Mühe gemacht und Ihnen die wenigen verfügbaren Testquellen zusammengetragen. Dennoch gibt es heutzutage auch andere Möglichkeiten, Geräte zu testen. Wir zeigen Ihnen welche.

Warum ist ein Aschesauger Test sinnvoll?

Ein Aschesauger Test ist sinnvoll, weil das Gerät eine ganz bestimmte Aufgabe erfüllen soll und Sie als Endverbraucher im Idealfall bereits vor einem Kauf erfahren, ob der jeweilige Aschesauger dieser Aufgabe überhaupt gerecht wird. 

So ist das A und O, dass ein Aschesauger nicht nur effektiv den Kamin oder Grill von Asche und Kohle befreit, sondern auch, dass diese Reinigung rückstandsfrei und ohne Auspusten des Feinstaubs an der Auslüftung des Saugers passiert. 

Nicht weniger wichtig ist zudem die Handhabung des Aschesaugers. Faktoren wie diese sollten im besten Fall bereits vor dem Kaufabschluss geklärt sein. 

Zudem haben Sie durch derartige Tests die Möglichkeit, das nach gewissen Kriterien am besten bewertete Gerät im Vorhinein zu erkennen. Das kann Ihnen Unmengen an Recherche und später auch Lehrgeld einsparen.

Aschesauger Stiftung Warentest, Ökotest & andere Testunternehmen

Leider haben wir im Netz auch nach umfangreicher Recherche keine offiziellen Aschesauger Tests gefunden, die von der Stiftung Warentest, dem Ökotest oder anderen renommierten Testinstitutionen durchgeführt wurden. Jedoch sind wir auf andere Portale gestoßen, die Aschesauger einem Test, Faktentest, oder einer Bewertung unterzogen haben, darunter:

„Selbst ist der Mann“ – https://www.selbst.de/aschesauger-kamin-reinigen-mit-dem-aschesauger-36422.html

selbermachen.de – http://selbermachen.de/werkzeuge/elektrowerkzeuge/kaercher-asche-und-trockensauger-ad-3200-im-test

Aschesauger im Alltags-Test

Obwohl die sehr gewissenhaften und umfangreichen Tests anerkannter Institutionen, wie der Stiftung Warentest und des Ökotests, sehr aufschlussreich sind und genaue Messergebnisse hervorbringen, haben sie in unseren Augen auch entscheidende Schwachstellen.

Das Problem mit diesen Test ist, dass sie nur eine Auflage haben und dass die Testbedingungen stark eingeschränkt sind. Warum ist das ein Problem? Ein im Alltag genutzter Aschesauger wird nicht nur unter unterschiedlichsten Bedingungen und in sehr unterschiedlichen Umgebungen, sondern auch über Jahre, wenn nicht sogar Jahrzehnte verwendet. 

Selbst der professionellste Test wird die Lebensdauer eines Aschesaugers schwer authentisch und vor allem unter unzähligen individuellen Bedingungen simulieren können.

Das geniale an Online Marktplätzen wie Amazon ist, dass sich hier zu jedem Produkt Kundenrezensionen von vielen Haushalten mit unterschiedlichsten Rahmenbedingungen sammeln. Es handelt sich quasi um einen Alltags-Test mit sehr hoher Auflage und einer großen Vielfalt an Testparcours.

Für Sie sind bei der Analyse der Kundenbewertungen folgende Faktoren von Bedeutung:

  • Wie ist die Durchschnittsbewertung? (wie viele von 5 Sternen)
  • Wie viele Kundenbewertungen gibt es insgesamt? (Je mehr Kundenbewertungen sich angehäuft haben, desto aussagekräftiger ist die Durchschnittsbewertung in der Regel. Gleichzeitig lässt sich eine Aussage über die Beliebtheit des Produktes treffen)
  • Wie viele Kunden fanden bestimmte Rezensionen hilfreich? (Wie viel Gewicht erhalten bestimmte gute, oder auch schlechte Kundenrezensionen?)

Was sollte man bei einem Aschesauger Test beachten?

Auf der Suche nach einem bestimmten Produkt sind Testberichte eine sehr gute Anlaufstelle. Gerade ein guter Aschesauger Test kann dabei kaufentscheidend sein und idealerweise noch beraten, worauf es denn beim Kauf eines Aschesaugers ankommt.

Achten Sie allerdings bei einem Aschesauger Test darauf, dass dieser auch gut durchgeführt wurde. Gerade im Internet findet man häufig Webseiten, die zwar mit Aschesauger Test werben aber im Endeffekt keinen wirklichen Aschesauger Test durchgeführt haben.

Nutzen Sie daher die serösen Testportale wie Stiftung Warentest, Ökotest oder ähnliche. Auch kann ein guter Kaminsauger Test von bekannten Handwerkerportalen sehr empfehlenswert sein. 

Wir empfehlen aber unbedingt, sich neben einem Aschesauger Test auch immer die Kundenrezensionen auf Amazon durchzulesen. Dort erhält man in der Regel immer sehr solide Informationen von Käufern, die das Produkt auch im Alltag wirklich nutzen und somit gewissermaßen „testen“. Diese Alltagstestberichte sind in unseren Augen die beste Anlaufstelle für ehrliche und zuverlässige Informationen.

Achten Sie bei einem Aschesauger Test immer darauf, dass ein Testsieger und ein Preis-Leistungssieger gekürt wurde (die Begriffe variieren meistens). Der Testsieger schneidet meistens aufgrund von der besten Leistung und Ausstattung im Aschesauger Test gut ab.

Den Aschesauger Testsieger sollten Sie sich also mal genauer ansehen. Empfehlenswert ist aber unserer Erfahrung nach immer der Preis-Leistungssieger aus einem Aschesauger Test. Dieser kann in der Regel mit einer soliden Leistung für einen sehr geringen Preis aufwarten und ist daher oftmals die beste Empfehlung wenn es um einen Kaminsauger für den Privatbereich geht.

Aschesauger Kaufen – Worauf sollte man achten?

Bevor man sich einen Aschesauger kauft, sollte man auf einige Dinge besonders achten. Dabei ist es empfehlenswert, wenn man sich die nachfolgenden Tipps als eine Art Checkliste zur Bewertung verschiedener Produkte benutzt. 

So können Sie ganz einfach und schnell bestimmen, welcher Aschesauger für Sie vorwiegend geeignet ist oder welcher Ihren Kriterien am nächsten kommt.

Leistung

Die Leistungsbeschreibung bei Staubsaugern im Allgemeinen und Aschesaugern im Speziellen ist immer etwas verwirrend bzw. inkonsistent umgesetzt. Manche Hersteller geben einfach die Leistung in Watt an, während andere auf die tatsächliche Saugleistung zurückgreifen (Volumenstrom, AirWatt, …).

Aschesauger haben in der Regel eine Leistung von 800 bis 1.200 Watt. Der Kärcher Aschesauger übersetzt dies beispielsweise in eine gezogene Luftmenge von 65 Liter pro Sekunde und erzeugt somit einen Unterdruck von 200 kPa. Diese Werte sind für die klassischen Aschesauger im privaten Rahmen tendenziell sogar am oberen Ende. Für kleinere Reinigungsarbeiten reichen auch Aschesauger mit einer Leistung von 500 Watt. Darunter sollte man aber nicht liegen.

Behältervolumen

Gerade wenn Sie häufiger Ihren Kamin leeren wollen, oder der Kamin nicht zu der kleinsten Sorte gehört, dann empfiehlt sich ein Aschesauger mit einem größeren Behältervolumen. Das Fassungsvermögen der kleineren Geräte fängt in der Regel bei 5 Liter an und geht teilweise sogar bis über 15 Liter. Wir würden für einen kleinen Kamin ein Fassungsvermögen von 5 bis 10 Liter und größere über 10 Liter empfehlen. Bedenken Sie aber auch, dass ein Aschesauger oftmals keine Rollen besitzt – sollte der Inhalt also schwerer als Asche sein, macht sich das im Tragen oder Entleeren dann auch bemerkbar.

Aktionsradios

Der Aktionsradius eines Saugers ergibt sich aus der Summe von Kabellänge und Schlauchlänge. Man versucht bei den Saugern immer eine ideale Lösung zwischen großem Aktionsradius aber auch keiner Arbeitsbehinderung durch zu lange Kabel zu erzielen. Aschesauger haben typischerweise einen kleineren Aktionsradius als herkömmliche Haushaltsstaubsauger oder Nass- bzw. Waschsauger.

Gewicht

Wie schon bei dem Fassungsvermögen erwähnt haben Aschesauger oftmals keine Rollen. D.h. diese Geräte müssen immer getragen werden und umso mehr merkt man dabei auch das Gewicht. Typischerweise wiegen Aschesauger mit Motor zwischen 3 und 4 Kilogramm, was sich noch angenehm tragen lässt. Größere Geräte wie beispielsweise der Kärcher Aschesauger AD 3 Premium wiegen dabei schon circa 6 Kilogramm, haben im Gegensatz dazu aber auch Rollen für einen komfortablen Transport.

Preis/Leistung

Nicht immer muss es das Premiummodell schlechthin sein. Auf dem Markt gibt es viele empfehlenswerte Modelle, die vielleicht nicht qualitative im obersten Bereich angesiedelt sind, aber ein lukratives Gesamtpaket darstellen. Für viele Anwendungen reicht nämlich ein günstigeres Gerät vollkommen aus und es muss nicht immer der Aschesauger Testsieger aus einem Aschesauger Test sein. Besonders auf Amazon findet man häufig sehr gute Preise und in den Bestseller-Listen auch meistens die Modelle, die besonders lohnenswert sind.

Kundenrezensionen

Wenn Sie die Amazon Bestsellerlisten auf der Suche nach dem besten Aschesauger durchforsten, dann empfiehlt sich immer ein Blick in die Bewertungen der Käufer. Unserer Meinung nach gibt es fast nichts Ehrlicheres als reale Kundenrezensionen. Während in einem Aschesauger Test oftmals das Gerät in unpraktischen Szenarien getestet wird, handelt es sich bei den Rezensionen um Erfahrungen aus dem Alltag.

Was kostet ein Aschesauger?

Hier muss zunächst zwischen motorisierten Aschesaugern und Aufsätzen für normale Staubsauger, oder Mehrzwecksauger unterschieden werden. Erstere Funktionieren im Prinzip wie herkömmliche Staubsauger, sind aber mit speziellen Filtersystemen ausgestattet. Letztere haben keinen Motor, jedoch einen integrierten Filter, welcher größere Teile, sowie Asche filtert.

Aschesauger mit Motor beginnen selbstverständlich in einer anderen Preisklasse, als Aufsätze. Aschesauger-Aufsätze sind im Netz bereits ab etwa 15 und bei Amazon ab 20 Euro erhältlich. Bis zu 300 Euro können Aschesauger mit Saugmotor kosten. Der Durchschnitt liegt jedoch bei etwa 40-100 Euro. Mit einem Gerät in dieser Preisspanne bei vielen guten Kundenbewertungen machen Sie in unseren Augen wenig falsch.

Mit welchen Folgekosten muss man beim Aschesauger rechnen?

Aschesauger befördern die aufgesaugte Asche zwar meistens nicht in einen Beutel, dennoch gibt es Bestandteile, die in bestimmten zeitlichen Abständen ausgetauscht werden müssen und somit Folgekosten verursachen. Dazu zählt unter anderem der Filter. Mit der Zeit setzt sich dieser so stark zu, dass er selbst nach regelmäßigem Ausklopfen die weitere Saugfähigkeit des Aschesaugers so sehr beeinträchtigt, dass ein neuer Filter hermuss. Diese Filter kosten je nach Qualität und zugehörigem Gerät zwischen 4 und 23 Euro, sind jedoch teilweise abwaschbar und somit mehrmals und länger nutzbar. Die Häufigkeit, mit der Sie so einen Filter nachkaufen müssen, hängt davon ab, wie oft Sie den Kamin nutzen und reinigen.

Wo Aschesauger Kaufen? – Tipps & Tricks

Aschesauger kann man grundsätzlich online oder offline erwerben. Häufig findet man im lokalen Baumarkt gute Aschesauger, die jedoch preislich nicht an das Onlineangebot heranreichen. 

Wir empfehlen aufgrund der oftmals besseren Preise und der besseren sowie einfacheren Vergleichsmöglichkeit immer den Kauf im Internet. Gerade Amazon bietet in der Regel den günstigsten Preis und ist unserer Meinung nach die beste Anlaufstelle. 

Ein Besuch im Baumarkt kann aber andere Vorteile haben. Welche das sind, und welche Alternativen es generell beim Kauf eines Aschesaugers gibt, darauf gehen wir im Folgenden genauer ein.

Aschesauger bei Amazon kaufen

Aschesauger bei Amazon kaufen (Screenshot 27.08.2018)
Aschesauger bei Amazon kaufen (Screenshot 27.08.2018)

Statistisch gesehen werden in Deutschland mittlerweile mehr als 65% aller Käufe online getätigt. Die Beweggründe gehen dabei über den Faktor der Bequemlichkeit hinaus. Eine unschlagbare Auswahl und Menge an Produkten, hoher Preiskampf und damit günstige Preise für den Endverbraucher, sowie die Möglichkeit, sich umfassend einem Produkt zu informieren, machen den Kauf über Onlinemarktplätze wie Amazon immer attraktiver.

Auch beim Kauf eines Aschesaugers können wir Ihnen Amazon ans Herz legen. Vor allem die unzähligen Kundenrezensionen sind bei einer kritischen Betrachtung einzelner Geräte sinnvoll. Diese geben Aufschluss darüber, wie sich Produkte im Alltag geschlagen haben und welche Probleme bei der Benutzung eventuell regelmäßig auftreten. Ebenso kristallisiert sich heraus, ob sich ein Gerät als besonders nützlich und hochwertig erweist.

Aschesauger bei Aldi kaufen

Aschesauger bei Aldi kaufen (Screenshot 27.08.2018)
Aschesauger bei Aldi kaufen (Screenshot 27.08.2018)

Der Discounter Aldi ist für temporäre Angebote im Bereich Technik, Haushalt, aber auch Reinigung bekannt. Meistens handelt es sich um eher preisgünstige Angebote, die sich an ein möglichst breites Publikum richten. 

Entgegen der ersten Erwartung sind diese Produkte bei derart günstigen Preisen jedoch nicht zwangsläufig minderwertig. Hin und wieder sind echt brauchbare Geräte, so auch Aschesauger, bei Aldi im Angebot. So auch der WORKZONE Asche- und Grobschmutzsauger, der allerdings nur bis zum 19. Oktober 2017 erhältlich war.

Vor einigen Jahren noch wurde man als Kunde lediglich über die Werbeprospekte des Discounters auf derartige Produkte aufmerksam. Heutzutage sind die Angebote auch online ausgestellt. Wer eine Aldi-Filiale in seiner Nähe hat und regelmäßig dort seine Einkäufe tätigt, der sollte hin und wieder mal online nach Angeboten Ausschau halten. Wer jedoch sofort einen Aschesauger benötigt und auf Qualität großen Wert legt, der sollte sich nicht auf die seltenen Angebote von Aldi verlassen.

Aschesauger bei Obi kaufen

Aschesauger bei Obi kaufen (Screenshot 27.08.2018)
Aschesauger bei Obi kaufen (Screenshot 27.08.2018)

Baumärkte wie Obi sind für Ihr großes Sortiment in den Bereichen Heimwerken, Reinigung, Einrichtung, Werkzeuge etc. bekannt. So ist es kein Wunder, dass der Baumarkt auch mehrere Aschesauger im Sortiment führt. 

Was viele Verbraucher gar nicht unbedingt mitbekommen: 

Auch online kann man bei Obi Produkte erwerben. Das online Angebot im Bereich Aschesauger ist bei Obi in unseren Augen immer einen Blick wert. Auch wenn wir vorweg nehmen müssen, dass Amazon die meisten dort angebotenen Produkte auch vertreibt und das in der Regel zu einem günstigeren Preis.

Nicht nur der online Kauf eines Aschesaugers bei Obi könnte interessant sein. Wenn Sie in eine der Baumarktfilialen gehen, können Sie die Geräte in die Hand nehmen und sich einen guten Eindruck über die Handhabung und die allgemeine Verarbeitung der Produkte verschaffen. 

Diesen Vorteil haben Sie beim Online Kauf nicht. 

Gleichzeitig können Sie eine Beratung durch einen Mitarbeiter in Anspruch nehmen, der Sie jedoch nicht zwangsläufig folgen müssen. So haben Sie immer noch die Möglichkeit, im Nachhinein bei Online-Anbietern wie Amazon zu schauen, ob es das Gerät nicht dort günstiger gibt. Unvorteilhaft ist im Gegensatz zumKauf bei Amazon, dass Sie keinen Zugriff auf unzählige Kundenrezensionen haben, die eine Aussage über die Qualität eines Aschesaugers zulassen.

Aschesauger bei Bauhaus kaufen

Aschesauger bei Bauhaus kaufen (Screenshot 27.08.2018)
Aschesauger bei Bauhaus kaufen (Screenshot 27.08.2018)

Auch der Bauhaus Baumarkt hat Utensilien und Geräte für die Kamin- und Grillreinigung im Sortiment, darunter Aschesauger und Staubsaugeraufsätze für die Kaminreinigung. Mit etwa 15 Euro ist der Lavor Staubsaugeraufsatz sogar verhältnismäßig günstig. 

Der Lavor Akku-Aschestaubsauger Ashley 2.1 ist mit knapp 70 Euro im preislichen Mittelfeld unterwegs. Wie der Internetseite von Bauhaus zu entnehmen ist, sind die beiden Geräte aber nicht online verfügbar. Sie können jedoch von Webauftritt aus überprüfen, ob der jeweilige Aschesauger in einer Filiale in Ihrer Nähe erhältlich ist.

Tipp: Bauhaus bietet für so einige Geräte einen Leihservice an. Es handelt sich dabei um Geräte aus den Kategorien: Arbeiten im Garten, Auf dem Bau, Innenausbau, Reinigung und Transport. Im Bereich Reinigung werden auch Spezialsauger angeboten. 

Ob Sie dazu auch einen passenden Aufsatz zum Einsaugen von Asche ausleihen können, haben wir bei unserer Recherche nicht herausfinden können. Wir empfehlen Ihnen, dazu in der Filiale in Ihrer Nähe nachzufragen. Das geht zur Not auch per Telefon. 

Auf der Webseite können Sie jedenfalls auch prüfen, ob ein bestimmtes Gerät überhaupt in der Filiale Ihrer Region angeboten wird. In den meisten Fällen besitzen Sie wohl einen Kamin oder Grill, den Sie nicht nur einmalig reinigen möchten, sodass sich sowieso der Kauf eines Aschesaugers empfiehlt.

Aschesauger bei Toom kaufen

Aschesauger bei Toom kaufen (Screenshot 27.08.2018)
Aschesauger bei Toom kaufen (Screenshot 27.08.2018)

Sie finden sowohl in einem Toom Baumarkt, als auch auf der Webseite des Baumarkts selbst Angebote von Aschesaugern. Wenngleich diese optisch einen soliden Eindruck machen, ist die tatsächliche Qualität und Leistungsfähigkeit schwer zu beurteilen. 

So existieren anders als bei Amazon keine Kundenbewertungen im Online Shop, die Aufschluss darüber geben könnten, wie sich einer der Aschesauger tatsächlich in der Realität schlägt. Das macht den Einkauf ein wenig problematisch.

Nutzen Sie den Gang in einen Toom Baumarkt, wie auch bei den anderen Baumarktketten, um sich einen Eindruck über das Gerät zu verschaffen. Lassen Sie sich von einem Mitarbeiter zu dem Produkt beraten. Und fragen Sie ihn nach einer offenen und ehrlichen Meinung zu den Saugern im Sortiment. 

Scheuen Sie auch nicht zu fragen, ob der Mitarbeiter Ihnen einen der Aschesauger wirklich empfehlen würde, oder ob Amazon nicht bessere Alternativen zu bieten hat. Sie werden überrascht sein, wie ehrlich ein Angestellter hier antworten kann.

Aschesauger bei Hornbach kaufen

Aschesauger bei Hornbach kaufen (Screenshot 27.08.2018)
Aschesauger bei Hornbach kaufen (Screenshot 27.08.2018)

Bei Hornbach können Sie die angebotenen Aschesauger auch online bestellen und sich bequem nach Hause liefern lassen. Zwar passt sich Hornbach bei den Preisen an den Großkonkurrenten Amazon an, aber in Puncto Auswahl muss sich der Baumarkt geschlagen geben. Die bei Hornbach angebotenen Aschesauger sind im Übrigen auch bei Amazon im Angebot.

Dennoch lohnt sich auch hier ein Blick. Manchmal finden sich hier in den Produktbeschreibungen zum Beispiel noch zusätzliche technische Fakten zu den Produkten, die sie der Beschreibung bei Amazon nicht entnehmen könnten. 

Wie auch Amazon hat die Online Präsenz von Hornbach ein Bewertungssystem, das Kunden nutzen können, um bestimmte Produkte zu rezensieren. Auch wenn die Anzahl dieser Rezensionen gerade im Vergleich zur Menge auf Amazon spärlich ist, können die wenigen umso wertvoller sein, da sie einen weiteren, unabhängigen Blick auf das Gerät werfen.

Aschesauger bei Hagebaumarkt kaufen

Aschesauger bei Hagebaumarkt kaufen (Screenshot 27.08.2018)
Aschesauger bei Hagebaumarkt kaufen (Screenshot 27.08.2018)

Ob sie einen Aschesauger, den es auch bei Amazon gibt, beim Hagebaumarkt bestellen oder in der Filiale erwerben, macht heutzutage beinahe keinen Unterschied mehr. Die Preise werden angepasst und auch die Lieferzeiten sind ähnlich. 

Einen Vorteil kann der Kauf im Baumarkt dennoch haben: Falls Sie einen Aschesauger favorisieren, der Ihnen bereits bei Amazon positiv durch Kundenrezensionen aufgefallen ist, können sie sich den Sauger nocheinmal im Hagebaumarkt genauer ansehen, falls er dort im Angebot und gerade auf Lager ist.

Wenn Sie jetzt noch einen Mitarbeiter für Fragen heranziehen, genießen Sie dreifache Beratung: Die Beratung durch andere Amazon Kunden, Ihre eigene bei genauerer Betrachtung im Baumarkt, sowie die eines externen Fachmanns. 

Gefällt Ihnen das Gerät? 

Nehmen Sie es einfach direkt mit und Sie sparen sich die bei Aschesaugern teilweise üppige Versanddauer.

Wo und wie kann man sich Aschesauger ausleihen?

Gerade bei größeren und etwas teureren Geräten, die eher selten im Privatgebrauch Einsatz finden, lohnt sich das Mieten/Ausleihen. Um eines vorwegzunehmen: Jemand, der einen Aschesauger braucht, gedenkt diesen eher regelmäßig zu benutzen, da es sich wohl um einen Kaminbesitzer oder den Besitzer eines Grills handelt.

Vielleicht werden auch aus diesem Grund bei Baumärkten, die ansonsten die erste Anlaufstelle für Ausleihmöglichkeiten von größeren Werkzeugen, Reinigungsgeräten etc. sind, eher selten Aschesauger zur Miete angeboten. 

Meistens findet sich im Sortiment der zu verleihenden Geräte eher ein Spezialsauger, Industriesauger, oder Nass- und Trockensauger, auch Mehrzwecksauger genannt. Ob diese auch zur Reinigung von Feuerstellen eingesetzt werden können, muss individuell erfragt werden. Oder ob alternativ ein Aufsatz zur Kaminreinigung mitgegeben werden kann. 

Ein Anruf bei der entsprechenden Baumarktkette kann Ihnen diese Fragen beantworten. Bei folgenden Baumärkten oder alternativen Portalen können Sie es mit dem Ausleihen von Aschesaugern versuchen:

Für wen lohnt sich ein Hartbodenreiniger / Saugwischer?

Unserer Meinung nach lohnt sich ein Hartbodenreiniger für fast alle Haushalte. Wenn Sie große Flächen von Laminat, Fliesen oder ähnlichen Bodenbelägen haben, dann sollten Sie definitiv über eine Anschaffung nachdenken. 

Ein Kauf lohnt sich aber eher nicht, wenn Ihre Wohnung größtenteils Teppich als Bodenbelag hat. Damit Sie sich leichter entscheiden können, ob sich ein Saugwischer für Sie lohnt, haben wir ein paar klassische Szenarien nachfolgend vorgestellt:

Kärcher Logo

Kärcher Aschesauger

Kärcher ist ein Hersteller, von dem jeder deutsche Heimwerker schonmal gehört haben sollte. Die rollbaren Geräte mit der charakteristischen gelben Farbe stehen für Qualität, Zuverlässigkeit und Leistungsfähigkeit. Kein Wunder also, dass auch der Aschesauger aus dem hause Kärcher die Kundschaft und mehrere Testportale überzeugt hat. Seit 1935 ist die deutsche Kärcher SE&Co. auf dem Markt und produziert neben Aschesaugern auch Mehrzwecksauger, Industriestaubssauger, Wasserstrahlgeräte und Nassauger.

Einhell Aschesauger

Ebenfalls aus Deutschland stammt der Hersteller Einhell. 1964 in Landau an der Isar gegründet, beschäftigt die Einhell Germany AG mittlerweile mehr als 1500 Mitarbeiter und erwirtschaftet einen Jahresumsatz von etwa 550 Mio. Euro. Neben Aschesaugern stellt Einhell andere Geräte im Bereich Reinigung, sowie im Bereich Werkzeuge und Garten/Freizeit her.

Rowi Aschesauger

Das Unternehmen Rowi wurde im Jahr 1964 von Katharina und Rolf Wieder in Langenbrücken gegründet. In den ersten Jahren stellte Rowi ausschließlich Schweißgeräte her. Im Laufe der Jahre stellt das Unternehmen zunehmend andere Handwerks- und Reinigungsgeräte her und geht Kooperationen mit größeren Baumärkten, wie Bauhaus und Obi ein. Auch im Bereich der Aschesauger ist der deutsche Hersteller aufgestellt. Diese sind werden auch in den genannten Baumärkten angeboten.

Aschesauger werden von unterschiedlichsten Herstellern angeboten. Viele kennt man dabei bereits aus anderen Saugerbereichen, wie beispielsweise Kärcher oder auch Einhell. Hier finden Sie eine kleine Übersicht der verschiedenen Aschesauger Hersteller. Beachten Sie allerdings, dass diese Auflistung nicht vollständig ist. Wir ergänzen nach und nach immer wieder neue Unternehmen. Die wichtigsten Hersteller von Aschesaugern haben wir zudem kurz vorgestellt.

  • Aqua
  • Vac
  • Arebos
  • Benta
  • Black & Decker
  • Build Worker
  • Einhell
  • Güde
  • Herz
  • Jago
  • Kärcher
  • Lavor
  • Lienbacher
  • Mauk
  • Parkside
  • Perel
  • Rowi
  • TermaTech
  • Simeo
  • Testrut
  • Varo
  • Sellnet
  • Power Plus
  • Kaminer

Aschesauger Bestseller

Ein Blick auf die Amazon Bestseller-Liste ist unter mehreren Gesichtspunkten hilfreich. So kann das Attribut „Bestseller“ die Qualität eines Gerätes unterstreichen, das bereits sehr positive Kundenbewertungen erhalten hat, oder durch ein anerkanntes Testunternehmen als Testsieger ausgezeichnet wurde. 

Denn schließlich wird kein Gerät besonders häufig gekauft, dass nicht auf irgendeine Weise die Kunden überzeugt und somit herumgesprochen hat.

Gleichzeitig kann der Titel als ein unabhängiges, separates Kriterium gesehen werden. Manchmal handelt es sich nämlich nicht unbedingt um Testsieger oder Produkte, die besonders positiv bewertet wurden, sondern um inoffiziell beliebte Produkte, die sich über Jahre hin bewährt haben. 

Das trifft oft auf Produkte aus dem handwerklichen Bereich zu, die betrieblich genutzt werden.

AngebotBestseller Nr. 1
Kärcher AD 4 Premium Aschesauger und Trockensauger (mit Filterreinigung)
  • Ausgestattet mit Kärcher ReBoost Filterreinigung für eine langanhaltende Saugleistung
  • Ein-teiliges Filtersystem mit robustem Flachfaltenfilter und Metall-Grobschmutzfilter
  • Einfache Entleerung und Reinigung des Behälters ohne Schmutzkontakt
  • Mit flexiblem Saugschlauch aus ummanteltem Metall (1,7 m Länge)
  • Mit speziellem Zubehör zur Anwendung als Trockensauger: zwei verchromte Saugrohre (Länge: je 0,5 m), Bodendüse für die Hartflächenreinigung (flammhemmend)
Bestseller Nr. 2
POWER plus Kaminsauger Aschesauger 1200W Staubgsauger Feinfilterbeutel + 2X Ersatzfilter
  • elektrischer Kaminsauger / Aschesauger mit Permanentfilter
  • Fassungsvermögen 20 Liter - Aschefeinfilter auswaschbar
  • mit praktischer Blasfunktion zum Anfachen des Grill- oder Kaminfeuers
  • Model X308 - 1200 Watt
  • Gewicht 4,4 kg - rollbar - praktisches Zubehör
Bestseller Nr. 3
Kaminer Aschesauger 15L Fassungsvermögen
  • HOHE LEISTUNG- Der 1200W Motor garantiert eine effiziente und schnelle Reinigung auch an schwer zugänglichen Stellen.
  • 2 FILTERSYSTEM - Ein HEPA-Filter und der zusätzliche Materialfilter verhindern das Entweichen von Staub nach außen und schützen den Motor vor fein-staubigen Partikeln.
  • SPEZIFIKATIONEN - Kammerinhalt: 15 l; Motor Leistung: 1200W; Spannung: 220-240V - 50Hz; Tank: Edelstahl, Doppelfilterung: HEPA-Filter und Materialfilter; Innendurchmesser des Saugrohrs: 3,5 cm; Länge des Saugrohrs: 1 m; Länge des Netzkabels: 2 m; Außenabmessungen des Staubsaugers (Höhe / Breite): 30/29 cm; Gewicht: 4 kg; Im Set enthalten: Staubsauger, Materialfilter, HEPA-Filter, Rohr 1 m, Aluminiumspitze für das Rohr.
  • GEBLÄSEFUNKTION - Durch anschließen des Schlauches an den oberen Ausgang können Sie die Gebläsefunktion nutzen, so können Sie größere Verschmutzungen auf einer Stelle bündeln und anschließend effektiver absaugen. Praktischerweise lässt sich mit der Gebläsefunktion im Herbst das Laub oder auch abgeschnittener Rasen vom Hof oder der Terrasse entfernen.
  • EINFACHE INSTALLATION - Das kompakte System ermöglicht einen schnellen Zusammenbau, sämtliche Teile sind gesteckt oder über Klammern gesichert. Der Aschesauger ist leicht und durch die dunkle Farbe mit dem roten Deckel ein kleines Designer Stück.
AngebotBestseller Nr. 4
TACKLIFE Aschesauger, 800W Kaminsauger mit 18L Fassungsvermögen Sackloser Schmutz/Staub/Aschesammler, Geeignet für Ofen, Kamin, Schornstein - PVC03A [Energieklasse A]
  • Anwendung - Speziell entwickelt zur Reinigung von warmer und kühler Asche aus Kaminen, Holzöfen, Pelletöfen und Grillgeräten.(Wenn Sie einen Staubsauger für Haus oder Industrie benötigen, können Sie TACKLIFE Nass und Trockensauger PVC01A / PVC02A / PVC01B kaufen)
  • Dual Filtration System und Große Kapazität Aschesammler- Das Filtersystem filtert feinsten Staub und Asche heraus, 5-10mm Partikel sind auch adsorbierbar und verstopfen nicht; 18L große Kapazität Staubkübel können Sie Zeit sparen, ohne jedes Mal zu reinigen.
  • Blasen und Saugen mit einem kraftvollen Motor - Der leistungsstarke 800W-Motor erzeugt mehr als 14 Kpa Saugleistung für den Trockenbetrieb;140W Blaskraft können auch gut Staub sammeln.
  • Bequem zu reinigen - Ein flexibler Schlauch, der das Saugen in jede Ecke Ihres Kamins oder Ofens erleichtert, sowie die Mühe des Staubsaugens unter den Gittern und den Inhalt der Aschewannen für eine saubere Reinigung in wenigen Augenblicken erleichtert.
  • In Deutschland, innerhalb von drei Tagen nach der Lieferung in Ihren Händen ankommen Lieferumfang - 1 x TACKLIFE PVC03A Aschestaubsauger, 1 x Metallschlauch, 1 x Aluminiumdüse, 1 x Bedienungsanleitung; 1 x Garantiekarte
AngebotBestseller Nr. 5
Aschesauger | Kaminsauger | Ofensauger | Grillsauger | Bausauger | Ascheschlucker | Kohlesauger | Staubsauger | 18L | HEPA-Filter | Feuerfester Schlauch | 1000 Watt |
  • Lieferungen die bis zum 21.12/13 Uhr eingehen kommen pünktlich und spätestens am 24.12.18 an. Grandioser, kleiner und effektiver Asche- Kaminsauger mit integriertem HEPA-Filter... Regelmäßige Asche- und Rußentfernung ist notwendig wenn man die Funktionalität der Feuerstelle bewahren möchte.
  • Dank der geballten Power von 1000 Watt eignet sich dieser Asche /- Kaminsauger ideal zum Absaugen von Asche, Pellets, Kohlestücken, etc. aus Kamin, Ofen, Grill, Feuerstellen uvm.
  • Dieser Aschesauger hat zusätzlich einen wiederverwendbaren HEPA-Filter. Der Aschesauger kann auch ohne diesen Zusätzlichen Filter benutzt werden, jedoch wird dies nicht empfohlen da der Aschesauger nach kurzer Zeit verstopfen würde.
  • Sehr leichte Reinigung durch den abwaschbaren HEPA Filter. Ebenso ist der Aschesauger durch seine Größe auch mobil wunderbar einsetzbar.
  • Highlights: 1000 Watt Max. Leistung Einfach zu reinigender HEPA-Filter Ideal zum Absaugen von Asche, Pellets, Kohlestücken Fassungsvermögen: ca. 18 Liter Feuerbeständiger Schlauch Aluminium Rohr Tragegriff an der Oberseite Details: Spannungsversorgung: 230V/50Hz Maße: ca. Höhe: 41 cm , Ø: 25,5 cm Stromkabellänge: ca. 2 m Lieferumfang: Aschesauger HEPA Filter Feuerbeständiger Schlauch 20cm Aluminium Rohr Mehrsprachige Bedienungsanleitung
Bestseller Nr. 6
SELLNET Aschesauger 20L Kaminsauger 1200W DUAL Filter System 2X Sackfilter SN131
  • Leistungsaufnahme 1200W
  • Behälterinhalt 20L
  • mit 3 Rollen zum leichten bewegen
  • mit Klappgriff
  • DUAL Filter System mit HEPA Filter und Textil Filter
Bestseller Nr. 7
MASKO Aschesauger Kaminsauger 20L Fassungsvermögen Edelstahl Schmutz/Staub/Aschesammler, Geeignet für Ofen, Kamin, Schornstein Feinstaubsauger Aschestaubsauger DUAL Filter System + 1X Sackfilter
  • Dieser Aschesauger bietet Ihnen vielfältige Arbeitsmöglichkeiten und überzeugt unsere Kunden durch Qualität und Leistung.
  • Das Gerät eignet sich ideal zum Absaugen von Asche, Pellets, Kohlestücken, etc. aus Kamin, Ofen, Grill, Feuerstellen uvm.
  • Staubsauger aus dieser Auktion hat zusätzlich wiederverwendbaren Sackfilter für Asche, Sie können den Staubsauger auch ohne Filtersack benutzen, jedoch empfehlen wir das nicht weil der Staubsaugen nach ein paar Sekunden verstopft.
  • Der Filterbeutel ist aus einem speziellen Material gefertigt stoppt die Asche und Staub.
  • Lieferumfang: 1x Aschesauger 1x HEPA Filter 1x Textil Filter 1x Saugschlauch 3x Rollen Bedienungsanleitung
AngebotBestseller Nr. 8
Einhell Aschesauger TC-AV 1200 (1200 W, Behältervolumen 18 L, Aluminium Saugrohr, Metallverstärker Schlauch)
  • Ein Spezialhelfer für intensive Reinigungsarbeiten: 1250 Watt, einfach in der Handhabung und schnell zu reinigen.
  • Keine Chance für Fein- und Aschestaub durch die Filterkartusche.
  • Flexibel und stabil durch den metallverstärkten Saugschlauch und das Aluminium-Saugrohr.
  • Klein, handlich und bequem zu Handhaben durch den Tragegriff und eine praktische Kabelaufwicklung.
  • Einfache Säuberung - leeren und auswaschen, fertig!
Bestseller Nr. 9
Aschesauger Elektrisch 18l 1200W Kaminofen Grill 2 Filtersystem HEPA 6316
  • HOHE LEISTUNG- Der 1200W Motor garantiert eine effiziente und schnelle Reinigung auch an schwer zugänglichen Stellen.
  • 2 FILTERSYSTEM - Ein HEPA-Filter und der zusätzliche Materialfilter verhindern das Entweichen von Staub nach außen und schützen den Motor vor fein-staubigen Partikeln.
  • SPEZIFIKATIONEN- Außenmaße (Höhe/Breite) 27,5/29cm; Behälter Fassungsvermögen: 18l; Leistung: 1200W; Gewicht: 3,3kg; Im Set enthalten: HEPA-Filter, Materialfilter, Flex-Schlauch mit Aluminium-Rohr.
  • GEBLÄSEFUNKTION - Durch anschließen des Schlauches an den oberen Ausgang können Sie die Gebläsefunktion nutzen, so können Sie größere Verschmutzungen auf einer Stelle bündeln und anschließend effektiver absaugen. Praktischerweise lässt sich mit der Gebläsefunktion im Herbst das Laub oder auch abgeschnittener Rasen vom Hof oder der Terrasse entfernen.
  • EINFACHE INSTALLATION - Das kompakte System ermöglicht einen schnellen Zusammenbau, sämtliche Teile sind gesteckt oder über Klammern gesichert. Der Aschesauger ist leicht und durch die dunkle Farbe mit dem roten Deckel ein kleines Designer Stück.
AngebotBestseller Nr. 10
Varo Kaminsauger Asche Sauger 1200W Staubsauger Feinfilterbeutel + anndora Stabfeuerzeug
  • elektrischer Kaminsauger / Aschesauger mit Permanentfilter
  • Fassungsvermögen 20 Liter - Aschefeinfilter auswaschbar
  • mit praktischer Blasfunktion zum Anfachen des Grill- oder Kaminfeuers
  • Model X308 - 1200 Watt
  • Gewicht 4,4 kg - rollbar - praktisches Zubehör

Werbung / Letzte Aktualisierung am 14.12.2018 um 12:11 Uhr / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Häufige Fragen zum Aschesauger

Ein Aschesauger gehört sicherlich nicht zu den Gegenständen, die in fast jedem Haushalt vorkommen. Selbst Kaminbesitzer oder Hobby-GrillmeisterInnen wissen oftmals gar nichts von der Existenz solcher Geräte. Daher wollen wir Ihnen hier noch ein paar Hintergrundinformationen mit auf den Weg geben.

Wenn man bereits einen Staubsauger im Haushalt hat, dann liegt oft der Versuch nahe, diesen auch beim Kamin zu verwenden. Das ist aber auch mehreren Gründen keine gute Idee:

Kunststoff: Auch wenn man mit einem Aschesauger niemals heiße Asche aufsaugen sollte, so kann es immer mal passieren, dass in der hintersten Kaminecke noch ein warmes Stückchen Glut weiterglimmt. Herkömmliche Haushaltsstaubsauger sind in der Regel aus Kunststoff gefertigt. Dieser würde bei Hitze sehr schnell Schaden nehmen oder sogar komplett unbrauchbar werden.

Filterbeutel: Bei normalen Staubsaugern oder Nasssaugern im Trockenbetrieb werden häufiger Filtertüten aus Papier oder Vlies verwendet. Beides ist für die Verwendung mit heißer Asche denkbar schlecht geeignet.

Filterung/Filtersystem: Staubsauger sollen saugen – doch nicht jeder Staubsauger ist auch gleich dicht und behält das aufgesaugte Material auch im Sauger. Gerade günstigere Modelle haben starke Probleme mit feinem Staub oder zerkrümelter Asche. Diese wird zwar aufgesaugt aber danach gleich wieder im Raumverteilt. Auch sind die Filtersysteme normaler Staubsauger oftmals nicht für Asche geeignet und würden sich dementsprechend schnell zusetzen. Vielleicht könnten Sie Ihren Kamin damit einmal reinigen, müssten aber danach direkt den Filter reinigen, um überhaupt weitersaugen zu können. Selbst Aschesauger sind von dieser Problematik nicht befreit.

Um einen einwandfreien Betrieb des Aschesaugers gewährleisten zu können, sollte der Aschesauger regelmäßig gereinigt werden. Viele machen hier den Fehler, zu lange zu warten und erst in Aktion zu treten, wenn die Saugleistung bereits erheblich eingeschränkt ist. Idealerweise wird der integrierte Filter nach jeder Benutzung gereinigt. Empfehlenswert ist dabei die Arbeit im Freien. Wie man konkret vorgeht, erfahren Sie jetzt:

Aschesauger reinigen – Das Vorgehen:

  1. Bringen Sie Ihren Aschesauger nach der Benutzung ins Freie. Warten Sie dort, bis sich die aufgesaugte Asche „beruhigt“ und somit im Kessel gelegt hat.
  2. Entnehmen Sie den Filter und befreien Sie diesen von groben Verunreinigungen indem Sie diesen einfach Abklopfen.
  3. Kontrollieren Sie den Filter dabei auf eventuelle Beschädigungen oder festsitzende Verunreinigungen. Gegebenenfalls sollte der Filter komplett ersetzt werden (wenn einige Reinigung nicht erfolgsversprechend wäre).
  4. Für eine stärkere Reinigung können Sie den Filter ausblasen. Dafür eignet sich besonders die Blasfunktion eines Nasssaugers.
  5. Setzen Sie den Filter wieder in den Aschesauger ein und achten Sie darauf, dass dieser inklusive der Dichtung fest sitzt.

Zwar lässt sich die Frage nach dem besten Aschesauger auf dem Markt nicht pauschal beantworten, dennoch kristallisieren sich einige Geräte heraus, die nicht nur durch gute Testergebnisse, sondern auch durch zahlreiche und überwiegend positive Kundenrezensionen auffallen. Dazu zählt auch der Kärcher AD 4 Premium Aschesauger, sowie der Kärcher 2.863-161.0 Aschesauger-Aufsatz, der an die meisten Kärcher Staubsauger angeschlossen werden kann.

Im Bereich der Aschesauger sprechen wir uns ganz klar für den Kärcher AD 4 Premium aus, da sich sowohl die Marke Kärcher, als auch das Gerät selbst in den deutschen Haushalten etabliert hat. Bei vielen anderen Staubsaugerarten gibt es eine große Anzahl an Herstellern, die Top-Produkte auf den Markt bringen. Was Aschesauger betrifft, gibt es zwar auch viele Anbieter, die Qualität ist aber nicht auf einem konstanten Niveau. Auch sehr häufig wird zum Beispiel der Rowi Aschesauger RAS 800/18/1 Inox Basic gekauft, welcher jedoch nur eine mittelmäßige Kundenbewertung genießt.

Den Angaben der größten Aschesauger-Hersteller zur Folge sollte man ausdrücklich keine heiße Asche, oder gar glühende Teile mit dem Sauger einsaugen. Zwar sind Aschesauger bis auf den Filter aus feuerresistenten Materialien gebaut, jedoch könnte genau dieser Feuer fangen. Warten Sie stets, bis die Asche komplett abgekühlt ist und keine glühenden Kohlestücke mehr zu finden sind. Im Idealfall warten Sie mit der Reinigung mindestens einen Tag nach Benutzung des Grills/Kamins.

Auch für die Reinigung vom Gartengrill sind Aschesauger vorgesehen. Schließlich ist die Beschaffenheit der Asche- und Kohlereste mit den Rückständen in einem Kamin zu vergleichen. Dennoch ist die Anschaffung eines Aschesaugers für die Reinigung des Holzkohlengrills nicht zwingend notwendig. Gerade, wenn Sie einen eigenen Garten haben, können Sie die Asche zum Beispiel ins Beet kippen und umgraben. Schließlich macht Asche hervorragenden Dünger. Für den Rest tut es auch der Handfeger und zur Not auch der Gartenschlauch. Wer es komfortabel haben möchte, für den ist der Aschesauger eine Erwägung wert.
Bringen Sie Ihren Aschesauger nach der Benutzung ins Freie. Warten Sie dort, bis sich die aufgesaugte Asche „beruhigt“ und somit im Kessel gelegt hat. Entnehmen Sie den Filter und befreien Sie diesen von groben Verunreinigungen indem Sie diesen einfach Abklopfen. Kontrollieren Sie den Filter dabei auf eventuelle Beschädigungen oder festsitzende Verunreinigungen. Gegebenenfalls sollte der Filter komplett ersetzt werden (wenn einige Reinigung nicht erfolgsversprechend wäre). Für eine stärkere Reinigung können Sie den Filter ausblasen. Dafür eignet sich besonders die Blasfunktion eines Nasssaugers. Setzen Sie den Filter wieder in den Aschesauger ein und achten Sie darauf, dass dieser inklusive der Dichtung festsitzt.

Über den Autor

staubsauger-fibel-autor-christian
Christian von staubsauger-fibel.de
Facebook
Google+
Twitter
Pinterest
LinkedIn

Moin Moin würden wir jetzt hier in Leipzig sagen. Ich bin der Christian und quasi das Gesicht hinter der Seite. Ich bin Psychologie-Student (derzeit im Master) und arbeite als Online Marketing Manager in einer Online Marketing Agentur. Mein Job ist es also, Webseiten zu bauen.

Warum jetzt diese Seite?

Naja, ich war damals selbst auf der Recherche, weil ich einen Nasssauger für unseren komplett verdreckten Keller gebraucht habe und ich fühlte mich nicht sonderlich gut beraten durch die ganzen Webseiten, die es zu dem damaligen Zeitpunkt im Netz gab. Viele waren inhaltlich einfach nicht sonderlich überzeugend und andere wiederum wollten mit Faketests die Besucher belügen.

Und genau das war aber der Auslöser für diese Webseite: Ich wollte einen Anlaufpunkt für unterschiedlichste Saugertypen schaffen und dort möglichst viele Informationen gleichzeitig aufzeigen. Deswegen werte ich auch bestehende Testberichte und Erfahrungsberichte aus, schaue mir die unterschiedlichen Plattformen an und so weiter. Ich hoffe jedenfalls, dass Sie sich hier gut aufgehoben und vor allem gut beraten fühlen.

Was sind eigentlich solche Fake-Testseiten? Im Prinzip sind das Webseiten, die behaupten ein bestimmtes Produkt getestet zu haben zu haben, dieses in Wahrheit aber niemals in der Hand hatten (meist haben diese Webseiten auch ein “test” in der Domain). Diese Webseiten wollen sich somit als „seriöses Testunternehmen darstellen“, um Ihnen im Endeffekt mehr zu verkaufen. Meist ist dann das teuerste Produkt auch zufälligerweise der „Testsieger“ – Wen wundert es, denn damit verdienen die Betreiber am meisten Geld.

Im Rahmen dieser Masche gab es auch eine „Abmahnwelle“, die in Abmahnungen seitens der Verbraucherzentrale Bundesverband (VZBV) bei vergleich.org, warentest.org und einem Betreiber namens Fritz Recknagel als Betreiber der Seite spuelmaschinen-tests.de resultiert sind. Mehr Infos erhalten Sie auf welt.de.

Schauen Sie sich daher die Webseiten, die diesem Vorbild folgen (sichtbar als Screenshot auf welt.de bzw. hier als abgemahnte Referenz – Dies ist übrigens eine archivierte Webseite. D.h. so sah damals die Webseite aus. Nach der Abmahnung hat sich hier natürlich live einiges getan), ganz genau an, überprüfen Sie inwieweit die Produkte auch wirklich getestet wurden (falls natürlich beispielsweise von “in unserem XYZ Test” gesprochen wird) und melden Sie diese gegebenenfalls bei einer zuständigen Verbraucherzentrale, falls Ihnen der Webauftritt suspekt vorkommt.

Die Seite staubsauger-fibel.de wird nicht von Herstellern finanziert! Wir wollen eine möglichst objektive Anlaufstelle für Leute schaffen, die sich vor dem Kauf eines Staubsaugers informieren wollen. D.h. wir lassen uns kein Geld in die Tasche stecken, um bestimmte Produkte besser darzustellen und so weiter. Außerdem checken wir verschiedenste Testberichte und Rezensionen, um Ihnen ein möglichst umfassendes Bild geben zu können.

Die Seite wird über sogenannte “Affiliate-Links” monetarisiert. D.h. wenn Sie sich im verlinkten Shop (z.B. Amazon) ein Produkt kaufen, dann erhalten wir eine Provision (zwischen 1 und 10%). Für Sie entstehen dadurch aber keine Nachteile, der Preis wird nicht höher etc.. Eigentlich bekommen Sie davon gar nichts mir, aber uns ist Transparenz sehr wichtig, weswegen wir Sie hier darauf hinweisen.

Keine Sorge: Unsere Bewertungen, Recherchen und allgemeinen Arbeiten hängen absolut nicht mit der erzielten Provision ab. Eher im Gegenteil, wenn wir Ihnen nur teure Modelle empfehlen würden, damit wir mehr Geld verdienen, würden wir unsere Arbeit einfach schlecht machen. Dennoch schreiben wir unter jede Produktbox, bei der wir durch Ihren Kauf etwas Geld verdienen würden, “Werbung” darunter, weil die Rechtslage einfach sehr undurchsichtig ist. Wenn Sie Fragen Anregungen oder sonstiges haben, dann können Sie uns gerne kontaktieren.